Preisgekrönte Rohmilchbutter

Antworten: 2
  08-03-2011 12:47  liesbeth
Preisgekrönte Rohmilchbutter

Robert Strasser aus Egg in OÖ vergleicht seine preisgekrönte Rohmilchbutter mit einer Symphonie. Da wie dort seien für das perfekte Ergebnis das Zusammenspiel aller Beteiligten unerlässlich. 1 Kilo um 23,35 Euro
www.naturbauernhof.at

Findet ihr den Preis noch in Ordnung, oder sind wir alle schlechte Geschäftsleute ?

  08-03-2011 13:25  walterst
Preisgekrönte Rohmilchbutter
Ich glaube, Du stellst 2 verschiedene Fragen:
Der Preis für ein exzellentes Produkt, das auch Auszeichnungen erhält, ist sicher in Ordnung. Wenn nicht, werden sich Anbieter und Kunden auf einer anderen Ebene treffen.
Ob wir alle schlechte Geschäftsleute sind, ist ja eine ganz andere Frage.

  08-03-2011 14:44  Woodster
Preisgekrönte Rohmilchbutter
Ja, wenn man das macht, was alle machen, wirds mit dem Preis nicht weit her sein.
Was alle können, machen halte viele zu kleinen Preisen.

Damit sichs dann ausgeht, werden die immer größer und machen immer mehr... wo sichs dann für viele Kleine nicht mehr ausgeht...
Die dann wenigen Großen erreichen dann eine marktbeherrschende Größe, wo dann der Preis diktiert wird..., die Kleinen aber nix mehr zu sagen haben, oder gezielt verdrängt werden. (Preis-Trichtersysdrom bei Tankstellen)

Ein einzigartiges Produkt mit entsprechender Philosophie, Mut und Herz umzusetzen, das sind dann die Premium-Produkte, die natürlich auch einen entsprechenden Preis erzielen können.
Die Preise zahlen jene Leute, die auch fähig sind, diese Qualität zu erkennen, bzw. auch gezielt solche Qualitäten suchen. D.h. es wird nicht die Masse sein.
Das es sich mit solchen Nischen aber gut leben läßt, zeigt hier ja das Beispiel.