28-02-2011 10:42  Efal
Die Chance für Milchbauern???

tooni schrieb am 21-02-2008 20:05 :
"Letzte Chance für Milchbauern
Wär wohl an der Zeit das die Milchbauern endlich die Kündigung bei Ihrer Molkerei
unterschreiben, damit endlich ein gegendruck aufgebaut werden kann
Lange ist ja nicht mehr Zeit heuer"

Ein Willkommen den künftigen Genossen Toni und seinen Mitstreitern !
„öffentlich Wasser predigen und heimlich Wein trinken.“



  28-02-2011 11:52  karl0815
Die Chance für Milchbauern???
Der Februar ist vorüber!

Was tut sich so im Milchländle Österreich?




  01-03-2011 08:39  karl0815
Die Chance für Milchbauern???
Der Februar ist vorüber!

Was tut sich so im Milchländle Österreich?



  01-03-2011 09:19  walterst
Die Chance für Milchbauern???
ja, was tut sich karl?
Ich denke, Du überblickst die Lage. Erzähl mal!


  01-03-2011 09:40  Haggi
Die Chance für Milchbauern???
Fehlt da nich was?!? Der Text beginnt mit einem Eintrag vom 28.2. und schreibt von einem Eintrag der bereits am 21. eingegeben worden ist?!?!

Wie ist das möglich? Oder spinnt mein PC?!?



  01-03-2011 20:48  Efal
Die Chance für Milchbauern???
Lieber Karl, zu deinen Ursprünglichen Frage „was wo wer…“(gelöschter Beitrag) und deinen weiteren zwei Fragen, Frage ich mich? Können zur Stillung deiner Neugier, deine allwissenden Berglandfunktionäre wieder mal keine Auskunft geben? Wer weis, vielleicht liegt es daran, das du als (selbsternannter) Kleinbauer nicht dem eigenen Betriebsziel immer Größer zu werden (Fusionen) entsprichst. Sie teilen es dir doch monatlich in Form einer Milchgeldabrechnung mit, dass du ihnen nicht so viel wert bist (Mengenpreisstaffel).


  01-03-2011 21:32  walterst
Die Chance für Milchbauern???
@haggi
es wird ein Beitrag von 2008 zitiert

  02-03-2011 09:35  karl0815
Die Chance für Milchbauern???
@efal

Wenn das "Immer grösser werden" auf der Abnehmerseite sooo schlecht ist, warum nimmt dann die FMA noch Lieferanten auf??
Doch nicht etwa, um eine bessere und stärkere Marktposition gegenüber den Abnehmern zu haben(hier sinds eben die Molkereien)- oder doch.
Die 30,8 cent für 2010(falls sich da niemand selber anlügt) waren ja noch nicht berauschend. Und bei einer Durchschnittsanlieferung von 145000 kg /Lieferant bräuchte die BGLM auch keine Mengenstaffel. Diese entstand durch den Abwanderunsdruck der grösseren Betriebe zu bayr.Molkereien!