Antworten: 5
  28-02-2011 08:48  carver
Tauwettersperre
Hi!
Ich wollte einmal nachfragen, wie es in euren Gemeinden bzgl. Tauwettersperre ausschaut!
Unser Dorf und auch die meisten meiner Flächen sind nur von Gemeindestrassen aus erreichbar und die sind jetzt ab 7,5 to gesperrt.
Lt. Gemeinde sind davon ausgenommen: Milchabholung, Futtermittelzustellung, Tiertransport, Müllabfuhr.

Da die Sperre jetzt schon einige Wochen dauert und auf meine Anfrage hin, wann jetzt endlich mal aufgemacht wird, kommt nur die Anwort "es kommt aufs Wetter drauf an"!

Seit einer Woche taut es am Tag nicht mehr richtig auf, in der Nacht -3 bis -9 Grad C.

Es ist schon recht mühselig, nicht zu wissen wann man zb. sein Holz abtransportieren kann oder andere Betriebsmittel bekommen kann!

Wie sieht es hier auf der rechtlichen Seite aus, habe ich ein Recht, dass mein Betrieb mit LKW erreichbar ist?
Gibt es Richtlinien, die eine Sperre rechtfertigen oder ist es nur nach Meinung der Gemeinde?

Vielleicht kennt sich ja von euch jemand aus!

lg carver

  28-02-2011 09:56  josefderzweite
Tauwettersperre
Nachdem die Gemeinde der ERhalter der Straße ist kann sie auch bestimmen mit welchen Gewichten zu welcher Zeit gefahren werden darf. Die Dauer der Sperre ist natürlich fragwürdig bzw bei welchen Temperaturen.
Wenn du die Straße trotzdem benützt kannst du für Schäden verantwortlich gemacht werden. Ein Fall ist mir bekannt wo der Landwirt trotz Sperre Gülle gefahren ist und dabei die Straße zerstört wurde

  28-02-2011 10:49  fgh
Tauwettersperre
Nicht zu wissen, wann aufgemacht wird ist zwar lästig, nur woher soll die Gemeinde wissen wann das Wetter wieder passt, weißt du es?
Wir haben da ein besseres Einvernehmen, unsere Straßen werden zwischen immer wieder aufgemacht wenn die Temperaturen passen.... momentan sind sie offen, vor zwei Wochen wie es warm war zu.

  28-02-2011 18:55  MAN1
Tauwettersperre
Hallo Carver. Wo kommt ihr her? Sowas wie Tauwettersperre hat bei uns überhaupt noch nie gegeben. Sind zwar die Gemeindestraßen sogenannte Güterwege meist 16 Tonnen Beschränkungen aber das stört eigentlich keinen. Durchzugsverkehr gibt es sowieso keinen und bei Zustellung und Abholung fragt keiner auch wenn mal ein Sattel oder Hängerzug rauffährt.


  28-02-2011 19:50  Aramer
Tauwettersperre
Sowas kenn ich bei uns auch nicht! Bei uns fahren's jetzt auf Teufel komm raus mit den Holzlastern unsere Zufahrtsstrasse ist teilweise schon so gewölbt das ich mit meinem Auto am Boden in der Mitte steife.
Ich nehme das aber jetzt mal zum Anlass das ich mich bei der Gemeinde mal erkundige weil eins ist schon klar die Strasse muß wieder repariert werden.



  28-02-2011 20:22  Holzwurm357
Tauwettersperre
Hallo,

ja, ist eine lästige Sache, diese Tauwettersperre, früher war's immer so von Anfang März bis Ende April, (natürlich je nach Witterung), doch in den letzten Jahren werden die Verbotstafeln aufgrund früher vorkommenden Tauwetterperioden meist schon Mitte Feber aufgestellt.
Heuer hatten wir überhaupt einen Rekord, da wurde schon am 13. Jänner gesperrt. Zwar wurde dann 2 Wochen später wieder aufgehoben, doch mittlerweile sind die Tafeln auch schon wieder seit 10 Feber drauf, und werdens vermutlich auch bis Ende April bleiben.
Es wurde zwar versucht, in Kälteperioden die Holztransporte in der Nacht bis 9 Uhr vormittag fahren zu lassen, doch leider gabs da Einige, die am nachmittag bei zweistelligen Plusgraden auch noch unterwegs waren, also darf nun keiner mehr fahren.
Man kann natürlich bei der BH um eine Sondergenehmigung ansuchen, aber bis die kriegst, is eh schon Sommer...

Naja, man muss sich die Arbeit und vorallem die Holzlieferverträge gut einteilen, um über den Winter zu kommen, am besten im November/Dezember liefern und spätere verträge unbedingt bis mitte Mai abschliessen.

Das die Tauwettergewichtsbeschränkung was bringt hat man damals beim "schlimmen Weiblan" gesehn (=Sturmtief Paula), in dem Winter wurden die Strassen offengelassen, naja, die Schäden sind bis heut noch nicht alle saniert. Wobei daran aber auch viel die Bauern selber schuld sind, jeder hat a Seilwinde oder a Kiste, wenn man während der Holzabfuhr die Wege immer a bissl richtet, und den LKW's somit das Spurwechseln ernöglicht, passiert den Strassen viel weniger.

Achja, die Tauwettersperre gibts nicht in allen Bundesländern, weiss auch nicht, warum.

lg