Grundkauf als Betriebsausgabe?

Antworten: 4
Ellex 26-02-2011 18:57 - E-Mail an User
Grundkauf als Betriebsausgabe?
Bei einer Diskussion über die Betriebsausgaben, wurde behauptet, ein Grundkauf sei keine Gewinn mindernde Ausgabe. Denn der Grund erhöht das Vermögen des Besitzers und verliert bei der Verwendung nicht an Wert. Es geht hier nicht um das „Gefühl“ was ist eine Betriebsausgabe ist, sondern um Steuerrecht welche Ausgaben mindern den Gewinn und welche Privatentnahmen erhöhen den Gewinn eines Landwirtschaftlichen Betriebes.



rusticus antwortet um 26-02-2011 19:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grundkauf als Betriebsausgabe?
hallo!

bin zwar kein steuerexperte, aber da es auf grund und boden keine afa gibt, glaube ich diese aussage.




fgh antwortet um 26-02-2011 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grundkauf als Betriebsausgabe?
Genau so ist es, wenn man einen Grund kauft erhöht dieser laut doppelter Buchhaltung das Vermögen (konkret Anlage Vermögen) und auf Grund u. Boden gibt es auch keine AFA, höchsten Wertberichtigungen.


cfcRiccy antwortet um 27-02-2011 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grundkauf als Betriebsausgabe?
Der Kauf von Grund wird als Aktivtausch bezeichnet. Der Grund scheint weiterhin als Anlagevermögen in deinem Betrieb auf, kann aber nie höher als der Kaufpreis + Notarkosten usw ausgewiesen werden. Nach unten gibt es allerdings keine Grenzen.

Übrigens sind auch Anlagegegenstände, die abgeschrieben werden Betriebsvermögen. Der Kauf eines Traktors ist auch keine Betriebsausgabe im Rahmen einer doppelten Buchhaltung. Auch bei der E&A wird nur die Abschreibung als gewinnmindernd berücksichtigt!

mfg


Bewerten Sie jetzt: Grundkauf als Betriebsausgabe?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;280507




Landwirt.com Händler Landwirt.com User