Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414

Antworten: 16
gerhardchef 23-02-2011 18:47 - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
Vielleicht hättet ihr einige gute Tipps für mich bezüglich den beiden.
Danke.



Marlene antwortet um 23-02-2011 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
Stufenlos ist sicher Fendt der beste doch beim Preis hat Johny die Nase vorn.
Aber auf den verwendungszwek komt es an z.B.Ackerbau=Fendt, Wald=Johny
Lg Christian


burlei antwortet um 23-02-2011 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
stand auch mal vor der entscheidung, hab mich dann für den fendt entschieden, 414 er kannst aber punkto leistung und achsen nicht mitn 6430 vergleichen und in meinen fall war der jonny auch noch teurer. hab jetzt 1000 st. drauf ohne probleme.


0815429 antwortet um 23-02-2011 23:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
Hallo!
ich würd mal sagen, dass kommt auf das Einsatzgebiet an!
auf der Straße hat sicher der Fendt die Nase vorn - bei Zugarbeiten auf dem Feld der JD.
weiters muss du wissen, auf was du Wert legst!?
Ist dir die Kabine wichtig - ist JD sicher besser! ist dir Hubkraft wichtig dann der Fendt! usw. usw.



Chevy antwortet um 24-02-2011 08:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
@ burlei:
wieso kann man den johnny in punkto achsen nicht mit dem fendt vergleichen?

mfg




FrischEi antwortet um 24-02-2011 08:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
Am besten ist du testest alle zwei mal und dann vergleichst as. Von da haltbarkeit ist keiner schlecht!! Der dir einfach mehr zusagt denn nimmst. Wir ham halt einen JD genommen. Und ich darf nix schlechtes sagen...
Mfg


supermario antwortet um 24-02-2011 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
Fendt hat viel mehr Erfahrung mit Stufenlosen Getrieben als John Deere ist auch vielmassiver John Deere ist ja mehr Hartplastik haufen.
MFG



0815429 antwortet um 24-02-2011 20:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
Hallo supermario!
das fendt der erste stufenlose war, weiß jeder...

aber die Sache mit dem Hartplastikhaufen hast du sicher im Kindergarten von jemand aus der Bastlecke gehört oder?


gsiberger22 antwortet um 25-02-2011 08:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
@supermario

echt interesant das dich in diesem Beitrag so auskennst mit den Stufenlosen von Fendt und in deinem Beitrag mit der Cvt gschicht ahnung von nix???? A bissl a Blender kommt mir vor:-0

MFG GSI


mausal antwortet um 01-04-2011 20:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
HAllo meine meinung zu johnny ist das er aus eigener erfahrung ein spritfresser ist du fährst mit fendt sicher um 40% dieselsparender wer Fendt fährt weis wie man diesel spren kann und zu gleich volle leistung hat


Axos antwortet um 01-04-2011 21:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
@mausal
du träumer !!!


m.josef@gmx.at antwortet um 03-04-2011 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
So a Blödsinn, da Fendt braucht um 40% weniger, daß ich nicht lache. Ich brauche bei Pflegearbeit mit meinem JD ca 8l . Du wirst mir doch nicht einrden wollen das der Fentd auch mit 125 PS 4-5l braucht?
"mauserl" du Träumer
Das der Fendt nicht schlecht ist wissen wir aber so einen Blödsinn brauchst nicht reinschreiben sondern behalt dies für dich!


Deerer_001 antwortet um 03-04-2011 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
@joe_farmer: Welche Pflegearbeiten?

Kann eig. nur positiv über Fendt berichten: Zieht gut, Kabine ist nicht so "farbenfroh" wie JD, aber ergonomisch top und extrem leise (fahre öfters mit JD 6330), sehr guter Fahrkomfort, viele praktische Details, sehr gutes Vorgewendemanagement ...
Und preislich:
Alle sagen immer dass Fendt so teuer ist... an Steyr, Same und dergleichen gemessen schon...
Bei gleicher Ausstattung kostet der JD gleich viel wie der FENDT!!!
ein NH kostet nur ein wenig weniger...

MfG Deerer


Deerer_001 antwortet um 03-04-2011 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
naja, 40% weniger is schon a bissi übertrieben ^^



Fergi antwortet um 03-04-2011 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
sollange JD den ölhaushalt nicht trennt, wird das nie was werden.beim steyr cvt muss sogar das originalöl nochmals gefilteret werden bevor man es einfüllen darf. wen du dir einen stufenlossen in dieser klasse jetzt kaufen willst, dann unbedingt einen fendt. alleine schon wegen dem wiederverkauf.


Deerer_001 antwortet um 03-04-2011 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
stimmt, dass mit dem Ölhaushalt ist auch eine Sache, die zum Problem werden kann... beim Fendt hast 80l Tank (bei 400er) für die Hydraulik... dafür kannst verschiedene (teure?) Öle wechseln...
Wie schon gesagt, rechtfertigt der hohe Wiederverkaufswert den im vergl. zu anderen Marken höheren Preis!
Das ist ja zum Teil schon kriminell was für "ausgelutschte" Traktoren zum welchem Preis verkauft werden...^^
Uns hat auch überzeugt, dass man viele Funktionen ohne umgreifen auf dem Joystick hat... reversieren, beschleunigen, verzögern, Beschleunigungs-/Verzögerungsntensität, Tempomat, Vorgewendemanagement Memory I&II, 3.&4. Steuergerät mit Schwimmstellung (wechselbar auf 1.&2. per Tastendruck).
Der Kreuzsteuerhebel ist gleich daneben..optimal!!

Beim JD hast das Reversieren links, der Schnellaushub der EHR hat die greiche Form und ist auch gleich neben den 1.-3. Steuergerät auf dem CommandArm und wo ist eigentlich das 4. Steuergerät????
Hinten, ganz hinten auf der Armlehne!?
Da braucht man keinen CommandArm, das geht ohne auch, dass man sich alles zusammen sucht..
Aber wenigstens ist die Kabine schön gestaltet... ;P ^^
Okay, eine ComeHome-Funktion hat der Fendt nicht, aber ... ;)

MfG deerer




Hannes117 antwortet um 04-04-2011 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
Hallo @joe farmer

kommt drauf an was du unter Pflegearbeiten verstehst?????


Bewerten Sie jetzt: Johny 6430 (Stufenlos) oder Fendt 414
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;279940




Landwirt.com Händler Landwirt.com User