Neupreis vom Steyr 8130 SK2 und extreme Preise für Gebrauchttraktoren

Antworten: 17
Gadet 23-02-2011 09:58 - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Hallo, kann sich hier irgendwer erinnern welchen Neupreis ein Steyr 8130a SK2 BJ 89-93 damals gekostet hat? Möcht gerne wissen mit was manche Händler die Gebrauchtpreise dieser Traktoren rechtfertigen.
Such schon lange einen mit wenigen Stunden, nur manche Preise finde ich eine Frechheit und schon fast kriminell.
Mit 10.000 Stunden noch immer 20.000,- und die mit 4000 Stunden fast 30.000,- Euro. Die sind ja immerhin schon über 20 Jahre alt, da sagen wenig Stunden auch nicht alles aus, weil Kabel, Leitungen, Dichtungen, Kolbenbüchsen, Kühler, WP, Reifen usw. alles wird in dieser langen Zeit porös, undicht,rostig oder korrodiert.
Ich denke das die neu ja schon gar nicht mehr gekostet haben oder?

Um 30.000,- bekomm ich ja schon nagelneue Steyr Kompakt zu kaufen, von anderen Herstellern gar nicht zu reden, da kann man hundertmal sagen der 8130 ist halt noch ein echter Steyr und so gut, das Alter und die Stunden kann man trotzdem nicht verschweigen.
Aber auch die Kleinanzeigen der Privaten, sind alle masslos übertrieben, richten sich auch alle nach den Händlerpreisen.


PS: In OÖ gibts 2 Händler wo man mittlerweile die 90er und 91er Steyr Serie mit weniger Stunden schon billiger bekommt, als die 80er Serie von LGs und anderen Händlern angeboten wird.




steyr768 antwortet um 23-02-2011 11:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Servus

Eines vorweg-ein Steyr ist nun mal ein Steyr und deswegen ist ein Vergleich mit einem Steyr Kompakt (New Holland) der nie und nimmer ein Steyr werden wird nicht gerechtfertigt.
Es stimmt sicherlich, daß die Preise teilweise sehr übertrieben sind.
Aber genau das gibt den kleineren Händlern auch wiederum die Chance gute Gebrauchte Traktoren zu vernünftigen so wie angemessenen Preisen verkaufen.
Wir sind ein kleiner Händler und haben uns auf gebrauchte Steyr Traktoren fixiert.
Diese werden meist direkt von uns beim Landwirt angekauft.
Genau aus diesem Grund können wir die Gebrauchttraktoren auch zu realen Preisen wieder verkaufen.
Ein Grosshändler dagegen möchte "zweimal " verdienen.
Beim "Neuen" so wie nochmals beim "Gebrauchten"
Am besten sieht man diesen Vorgang, wenn die Gebrauchttraktoren teilweise ein bis zwei Jahre am Hof stehen und nicht an den "Mann" gebracht werden können.
Schlußendlich werden dann genau diese Traktoren zu Spotpreisen ins Ausland verkauft, anstatt diesen zu einem vernünftigen Preis einem Interessenten im Inland zu verkaufen.
Ich bin der Meinung, daß diese Entwicklung in Zukunft sehr bedenkliche Auswirkungen haben wird.
Doch eines noch am Rande:
Ein Grosshändler hat eine Riesenauswahl an Gebrauchttraktoren und dieser ist sofort verfügbar.
Ein kleiner Händler dagegen hat nicht diese Auswahl, jedoch ist man bemüht genau nach den Wünschen des Interessenten den optimalen Traktor zu ordern.

Gruß
Steyr 768



rotfeder antwortet um 23-02-2011 11:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Hallo!
Den Händlern kann man nichts vorwerfen, wenn sie verlangen, was der Markt hergibt.
Wundern tun mich die Gebrauchtpreise von alten Traktoren auch, aber scheinbar funktionierts. Ich habe auch immer gerechnet, das eine Marktsättigung bei den Traktoren eintritt, und dann sie billiger werden. Doch momentan gelingt es dem Handel noch immer das Niveau zu halten, und dadurch die Differenz zur Neumaschine gering zu halten.


Gadet antwortet um 23-02-2011 12:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
@steyr768: Danke für den Eintag. Nur was verstehst du unter Großhändlern in Österreich, ausser dem Lagerhaus gibts da wohl eh keinen. Ich mein wenn einer 20 Traktoren rumstehen hat ist das sicher kein Grosshändler.
Möchte trotzdem wissen wie man einen Preis von fast 30.000 für einen 20 Jahre alten Traktor rechtfertigt und wenn er noch so wenig Stunden draufhat? Was war damals der Neupreis für einen Steyr 8130?
Ich finde es ist viel Augenauswischerei dabei und kommt schon auch auf den jeweiligen Händler draufan was er haben will.
Hätte erst kürzlich einen 8130Sk2 mit 4000 Stunden von einem Händler um 20.000,- bekommen, wurde trotz Zusage wegverkauft. Andere verlangen dafür fast 10.000,- mehr.

PS: auch wenns sehr sehr weit hergeholt ist, habt ihr schon mal die Betriebsstunden eines Traktors auf einen PKW umgerechnet?? Bsp. Traktor hat 10.000 Stunden, rechne ich das auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit eines PKWs von 70km/Stunde um hat dieser PKW dann 700.000km drauf. Jeder weiss wieviel ein 20 Jahre altes Auto mit 700.000km wert ist!! Für einen Traktor werden dann noch 20.000,- verlangt.


sj413 antwortet um 23-02-2011 13:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Hi!

Ich werde heute abend noch mal nachschauen, hab noch ein paar alte Unterlagen daheim liegen mit den damaligen Preisen. Aber ich glaube die waren damals schon bei 40.000,- bis 50.000,- Euro im Anschaffungspreis.

Mein 8165 (Ich habe ihn gebraucht gekauft um € 14.000,-) kostete im Jahr 1988 neu ein bisschen über 1.000.000,- ATS (Also rund € 70.000,-)

Der Preis hält sich auch deshalb solange, da die

a) Die Qualität passt!

b) Du auch Ersatzteile bekommst! Das sollte man nicht unterschätzen.

OK, € 30.000,- für einen 8130-er erachte ich auch für etwas heftig. Aber bis € 20.000,- finde ich durchaus OK!


Fallkerbe antwortet um 23-02-2011 13:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??

Zitat:
Möcht gerne wissen mit was manche Händler die Gebrauchtpreise dieser Traktoren rechtfertigen.
Zitat ende

es gibt doch gar keinen Grund, einen Gebracuhtmaschinenpreis zu rechtfertigen.
Es bestimmen angebot und Nachfrage- und so manche hofft auf den Dummen, der angeblich jeden tag aufsteht.
bei manchen Marken sind die Gebracuhtpreise nur noch durch Markenfetischismuß zu erklären.

ausser Steyr würden mir da auch MBtrac, Fendt oder auch Stihl einfallen.

mfg



deere75 antwortet um 23-02-2011 13:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Ich habe voriges Jahr im Jänner einen 8130a, SK2 bj. 87 gebraucht von privat gekauft. Händlerpreise, Lagerhaus,... vom Burgenland bis Salzburg im Internet verglichen, Gebrauchtmaschinenbörsen durchforstet,... Da werden 8130a vergleichbares Bj und Std. zwischen 20- 25.000 Euro angeboten. Gut, ich weiß nicht wieviel der tatsächliche Preis nach Rabatt ausmacht darum habe ich meinen um 14.000 Euro abgeholt. Die mit 25.000 Listenpreis haben optisch schlechter ausgeschaut. Und Risiko habe ich dort und da beim gebrauchten!


rp4225 antwortet um 23-02-2011 14:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Hallo!

unser 8165a (haben wir gebraucht erworben), Baujahr 1987 mit EHR und Kriechgang hat als Neumaschine lt. Vorbesitzer damals 1.165.000 öS gekostet - aktuell würde ich dafür beim Eintauschen ca. 8.000-9.000 € bekommen, ca. 9000 Betriebsstunden und a paar kleinere Reparaturen

ein Bekannter hat ca. 1990 einen 8130mit EHR, 40km/h und DLA um ca. 50 T€ gekauft (als Vorführmaschine), letztes Jahr um ca. 14 T€ zurückgegeben (falls seine Angaben stimmen, allerdings mit erforderlicher Getriebereparatur)


JAR_313 antwortet um 23-02-2011 17:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
hallo,

30 t€ ist aber ein Einzelfall und ist mir noch nicht untergekommen
gute 20 t€ sieht man oft

Ein PKW ist in der Regel auf 3000 h ausgelegt.

Die letzten 8130 in guter Ausstattung die neben den 9094 gestanden haben hatten einen Listenpreis von genau 600.000ATS

mfg josef


Gadet antwortet um 23-02-2011 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Hallo, danke für die Antworten. Also ein Neupreis von ca. 44.000,- Euro steht einem Gebrauchtpreis von 30.000,- gegenüber und das nach 20 Jahren.
Erfreulich für den Verkäufer bitter für den Kaufwilligen.
Werden solch hohe Verkaufspreise auch von Steyr selber diktiert, sodass man dann doch eher einen neuen kauft?
Jeder kann sich die Inserate auf Landwirte ansehen und selber staunen.


JAR_313 antwortet um 23-02-2011 21:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
sorry, finde keinen um 30.000


Gadet antwortet um 24-02-2011 09:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
https://www.landwirt.com/gebrauchtmaschinen/index.php?realm=detail&from=ftsearch&pos=13&id=688835&lang=de

Sorry aber bei 28500,- rundet wohl jeder auf 30000,- auf.
Der gleiche Traktor ist auch bei den Kleinanzeigen gleich mit 28800,- auch nochmal drin.
Bin neugierig ob der zu dem Preis jemals verkauft wird. Keine Frage ein sehr schöner Traktor in gutem Zustand mit wenigen Stunden, aber 20 Jahre alt und keine DL.

Aber was ist für mich gerechtfertigt und fair:
mit 3000-5000Stunden so 18-20000,-
mit 5-8000h max. 18000,-
Über 8000h weniger als 15000,-

Ein Händler hier(eigentlich aus D) verlangt für einen 24 Jahre alten 8130 mit fast 12.000 Stunden noch immer 17.000,- da kann man nur noch Kopfschütteln. Verstehe nicht das von keinem das Alter berücksichtigt wird, niemand würde einen 20 Jahre alten PKW um 20.000,- kaufen weil er vielleicht nur 50.000km drauf hat. Die ganze Technik, Sicherheit, Komfort usw. hat sich in der Zeit einfach gravierend geändert, genauso bei den Traktoren.


farmerJT antwortet um 25-02-2011 11:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Listenpreis des 8130a Sk1 im Jahre 1984, also die ganz ersten 806.000 Schilling,(laut dem Buch ,,österreichische Traktoren,, von Willi Pöchl) also ca. 58.500 €!, und die sk2 werden ws. noch teurer gewesen sein.


Mick antwortet um 25-02-2011 12:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
@ rp4225: Irgendwas kann da nicht stimmen:

Als die CVT/CVX eingeführt wurden haben die 130er damals etwas über 1 Mio. öS gekostet.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass 1987 so ein relaitve einfacher 8165 MEHR gekostet hätte.


rp4225 antwortet um 25-02-2011 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
@ mick

magst schon recht haben - der Preis wurde mir vom Vorbesitzer genannt - natürlich kann ma der auch an Schmäh erzählt haben.

Wir haben im Jahr 1996 - da war er also 9 Jahre alt - mit 3.600 Betriebsstunden 340.000 Schilling bezahlt - war ein Bombengeschäft - so viel zum Thema aktuelle Gebrauchtpreise - umgerechnet 24.700 €, läuft noch immer - hat aktuell ca. 9.000 Stunden, nur jetzt is er ziemlich "fertig" (ausser der Motor - den bringst net um)


Josefjosef antwortet um 26-02-2011 10:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
ich kann mich noch erinnern, dass Steyr früher gewaltig hohe Listenpreise hatte.
da kamen schnell mal 30% davon weg, um zu einem realen Kaufpreis zu kommen.
ich hatte mal bei einem deutschen Bauern eine RG für einen Steyr 8090A mit sehr guter Ausstattung ( aber ohne DL) gesehen, bei der der Traktor ziemlich genau 80.000 DM gekostet hatte. Freikauf. also ca. 560.000 ÖS, bzw. 40.700 Euro.
Ein 8130 er ist um einiges größer und teurer.
ich schätze einen damaligen Kaufpreis für einen 8130 SK2 mit guter Ausstattung auf ca. 700.000 ÖS bzw. rund 51.000 euro.


wernergrabler antwortet um 26-02-2011 12:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Hallo!

Naja.
Sind oft schon gewaltige Preise.
Aber was ist mit dem Wiederverkaufswert?
Der sollte auch beachtet werden.

Natürlich verliert er mit den Stunden und Jahren an Wert.
Aber es steht jeden Tag, irgendwo in Ö einer auf, der genau den Traktor braucht. *gg*

Wenn auf den Traktor geschaut wird, lässt sich ein in manchen Augen erhöhter Kaufpreis auch rechtfertigen.

Normal ist betriebswirtschaftlich der Traktor für 17 Jahre oder 10.000 Stunden.
Alles was man mehr bekommt, ist natürlich bares Geld.
Dazu wird keiner nein sagen.

mfg
wgsf


Gadet antwortet um 02-03-2011 23:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Um hier das Thema nochmal aufleben zu lassen hier folgendes Angebot:

https://www.landwirt.com/gebrauchtmaschinen/index.php?realm=detail&from=ftsearch&pos=9&id=615334&lang=de

(Keine LS; Kein EHR; Reifen am Ende; Optisch naja-sieht man den Sitz weiss man alles auch die Betriebsstunden) Finds eine Frechheit das man "EHR" ins Angebot reinschreibt, obwohl der gar keine hat.

Da soll mir bitte noch einmal wer diese Gebrauchtpreise rechtfertigen!?

Hätte vor kurzem auch einen 8110 bekommen, allerdings mit EHR, LS, in wirklich gutem Zustand, mit sehr guten Reifen und weniger Stunden, und das um 10.000,- Euro weniger als das obige Angebot und auch von einem Händler, auch mit sehr gutem Rücknamepreis meines alten Traktors.
Aber sieht man sich die anderen Angebote des obigen Händlers (Kneid.....), bin ich schon verwundert ob der Preise dort überhaupt wer dem seine Schrotttraktoren abkauft??

PS: Bin neugierig ob Landwirt mein Posting wieder löscht, hier gehts ja zu wie in China mit der Zensur


Bewerten Sie jetzt: Neupreis Steyr 8130 SK2 ??? - Irreale Gebrauchtpreise??
Bewertung:
1.5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;279842




Landwirt.com Händler Landwirt.com User