Batterieklemme weggefressen

Antworten: 8
  17-02-2011 15:47  rotfeder
Batterieklemme weggefressen
Hallo!
Vielleicht weiß jemand Rat, in der Werkstatt wußten sie keine Ursache. Bei meinem Claas Traktor oxydiert der Pol an der +Seite sehr stark. Ich brauche alle 2 Jahre eine neue Klemme.
Leider passen die Standardklemmen nicht, und die Original kostet an die 30 €.
So einen blauen Polspray habe ich schon probiert, verzögert ein bischen aber hilft auch nicht wirklich. Wir haben doch einige Fahrzeuge in der Familie, 3 PKW, 4 Traktor, Mähdrescher
aber bei keinem ist das so ein Problem. Wie kann man da vorbeugen?

  17-02-2011 16:33  67er
Batterieklemme weggefressen
Hallo

Da ich auch besitzer eines Claas Traktors bin, kommt mir das problem bekannt vor.
Habe ihn jetzt drei Jahre und bereits die zweite Polklemme.
Die neue Klemme hab ich jetzt mit richtigem Polfett eingeschmiert, hoffe es hilft, ansonsten bin ich schon über die Lösungsvorschläge gespannt.

Grüße von 67er

  17-02-2011 16:36  welli
Batterieklemme weggefressen
Hallo rotfeder!

Vielleicht liegt es am Regler der Li- Maschine, bei zu hoher Ladespannung ist der Gasaustritt der Batterie höher. Ist bei älteren Fahrzeugen manchmal so.
Versuche es mit einer Gel- Batterie, OPTIMA od. EXIDE, da gibt es keine Probleme mit Oxydation. Ist zwar teurer aber du brauchst nie mehr Polfett.

  17-02-2011 17:15  Lexion 560
Batterieklemme weggefressen
Hallo
Die Oxidation am Pluspol kommt davon das die Batterie beim Pol nicht dicht oder schlecht abgedichtet ist. Die Dämpfe ( Knallgas ) entweichen zwischen Pol und Gehäuse dadurch oxydiert der Pol, besser wäre eine hochwertigere Batterie ( Varta, Banner ).
Optima Batterien haben nur eine hohe Startleistung ( kann nur kurz Strom abgeben ). Wenn man das Licht oder den Radio eingeschaltet läßt ist sie schneller leer , als eine normale Batterie.
mfg


  17-02-2011 20:08  JimT
Batterieklemme weggefressen
Mich würd interessieren warum was an den Claas polklemmen soviel anders ist das normale nicht passen?

  17-02-2011 21:50  schellniesel
Batterieklemme weggefressen
Spiral oder Gel Batterie einbauen allerdings teurer und wenn Claas da werkseitig eigene Batterieklemmen haben musst eben auch die Klemmen auf Standart umbauen!

Regler/Lima auch unbedingt Kontrollieren! Wenn die Batterie auf Gasungsspannung kommt ensteht wie gesagt Knallgas was auch die Oxidation auslösen kann!

Ist die Batterie sonnst verschmutzt kann auch sein das sie über den Dreck einen kleinen Kurzschlusstrom zwischen plus und minus pol hat und dadurch auch die Oxidation so stark auftritt!

Mfg schellniesel

  18-02-2011 20:09  rotfeder
Batterieklemme weggefressen
Hallo!
Da dürfte Claas bei der Erstausrüstung zuviel gespart haben. Denn das die eingebaute Batterie von minderer Qualität ist, das hat mir eh schon gedämmert. Ein noname Produkt.
Aber die Batterie ist jetzt eh schon ziemlich an Ende, da erledigt sich das Problem dann von selbst, wenn ich eine Neue einbaue. Das mit den Klemmen ist nicht so einfach auf umzubauen. Denn da müssen die Kabel abgeschnitten werden, und dann sind sie aber fast zu kurz. Ich habe eh schon hin und herüberlegt, 08/15er Klemmen anzubringen, die kosten ja nur 2 € oder so aber es läßt sich nicht ohne erheblichen Aufwand durchführen.

  18-02-2011 20:18  schellniesel
Batterieklemme weggefressen
Was heißt erheblicher Aufwand?
Sind die bei Claas echt so Knausrig?

Hätte da noch einen Vorschlag um eventuell auch das Kabel Problem zu lösen!
Könntest ja am ende das orignalen Kabels einen Batterietrennschalter verbauen und vom dem weg dann ein längeres einbauen mit den Unversallklemmen!

Oder sind beide, also + und - Kabel, so Kurz?

Mfg schellniesel

  18-02-2011 20:41  rotfeder
Batterieklemme weggefressen
Hallo!
Ja einen Batteriehauptschalter werde ich wahrscheinlich einbauen. Es ist auch so, das auch zwei schwächer Kabel noch an der Klemme angeschraubt sind. Ich möchte nur, das die Klemme auch wie bei meinen anderen KFZ lange sauber sind. Und ich wollte wissen wieso gehts bei den anderen und bei diesem Fahrzeug versaut alles. Denn das bröselige Zeug, das fällt dann auf den Boden des Batteriekastens und greift dort das Eisen an. Da sieht es bald aus, wie wenn ich immer Salzstreuen würde im Batteriekasten.
Ich danke für die guten Ratschläge, jetzt sehe ich schon klarer.