Steyr 975 - brauche Tipps zum Wechsel der Zylinderkopfdichtung

Antworten: 3
Moosmoser 12-02-2011 22:06 - E-Mail an User
Steyr 975 Zylinderkopfdichtung
Ich muß bei meinem Steyr 975 mit MWM Motor die Zylinderkopfdichtung wechseln. Wie muß ich die Zylinderkopfschrauben festziehen. Drehmoment oder Drehwinkelmethode und in welcher Reihenfolge ?



woody87 antwortet um 12-02-2011 22:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 Zylinderkopfdichtung
hallo,
ich glaub dess können dir die wenigsten mechaniker auswendig sagen...
ich würd da mal in der werkstatt nachfragen, die können dir daführ bestimmt die anleitung kopieren, oder du schaust mal ob du dir eine raparaturanleitung irgendwo bestellen oder downloaden kannst...

da musst du nach einem ganz bestimmten schema anziehen und auch der dehnmoment ( schrauben werden beim kopf gedehnt, sind spezielle dehnschrauben...) is bei jeden motor unterschiedlich. wennst dich da net an die anleitung hälst wird er entweder net dicht oder du reißt die schrauben ab...

also Vorsicht!!!!!!

mfg woody und gutes gelingen


josefj80 antwortet um 12-02-2011 22:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 Zylinderkopfdichtung
Hallo
MWM TD 226 B3 Anzugmoment Zyl. Kopf 200 Nm.+ 10.
Nachzug nach 30 h.
(Daten v. Fendt)


dirma antwortet um 13-02-2011 12:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 975 Zylinderkopfdichtung
hallo,
Ich habe auch Daten, beim Fendt sind angegeben, 30NM, - 120NM, - 200NM, beim 307LSA TD226 B3 sind angegeben, 30NM plus 2 mal 120 Grad, beim Steyr WD 301.88 sind angegeben, 30NM plus 2 mal 120Grad. ( Bei der Winkelmethode nicht mehr nachziehen ) Das könnte ich Dir auch faxen.
mfg.





Bewerten Sie jetzt: Steyr 975 Zylinderkopfdichtung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;277234




Landwirt.com Händler Landwirt.com User