Bio Austria Bauerntage

Antworten: 3
  28-01-2011 11:50  liesbeth
Bio Austria Bauerntage

Hatte heuer zum erstenmal Gelegenheit beim Eröffnungstag dabei zu sein,und konnte mit Freuden feststellen, es gibt sie noch, die Bauern die aus Überzeugung und mit viel Herz bei der Sache sind.
lg liesbeth

  28-01-2011 12:04  biolix
Bio Austria Bauerntage
genau liesbeth, das ist doch was schööööööööönes, und die Bio-Pioniere waren toll am ersten Tag, gell ... ;-)))

oder bist eh selber eine ? ;-))

lg biolix

  29-01-2011 14:50  liesbeth
Bio Austria Bauerntage

Hallo Biolix !
Ich war nur Zuhörer, aber unser Betrieb ist auch schon seit 1992 dabei. Nach dem Vortrag vom Uni Professor mit dem Thema Ganzheit und Widerspruch, dachte ich mir, vielleicht braucht der Biolandbau den Widerspruch der konventionellen Landwirtschaft um vorwärts zu kommen. Deshalb vermeide ich es auch die Bauern in Gut und Böse einzuteilen.
lg liesbeth

  30-01-2011 11:45  biolix
Bio Austria Bauerntage
Hallo Liesbeth !

na dann bist du ja fast auch schon eine Biopionierin..;-)

aber deinen letzte Satz versteh ich nicht, wenn der Biolandbau einen "Widerspruch" der konv. LW braucht, ist das doch schon fast so wie "Gut und Böse" , oder ?

ICh glaube eben, das es kein Widerspruch braucht und das es sehr sehr viele Konvies gibt , die sehr gut wirtschaften und schon seit jahren am Sprung Richtung bio sind ( erlebe ich auch jährlich auf Bioumstellerkurse ;-)) ) die sich nicht drüber trauen, und dann die "besten" BiobauernInnen werden... daher gitbs für mich kein "Gut und Böse", sondern ihnen zu helfen, das ihnen das "auf den Weg machen" leichter fällt, und sie beim "WEg" zu unterstützen...;-))

lg biolix