Rundballenpresse - welches Modell könnt ihr mir empfehlen?

Antworten: 33
Vierkanter 26-01-2011 15:06 - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Hallo Kollegen!

Unser Grünland hatten wir bis dato immer verpachtet, da es nicht "gebraucht" wurde. Mit dem Pächter sind war rein garnicht zufrieden, da die Wiesen furchtbarst aussehen.....ausserdem hat er viel zu viel Futter für seine Kühe und somit werden wir heuer keinen neuen Pachtvertrag abschließen. Nun entschied ich mich, die Wiesen 2x zu heuen und 1x daraus Silage zu pressen.

Dazu möcht ich mir eine gut gebrauchte Rundballenpresse (bis ca. 10.000 EUR) kaufen, mit der ich auch Strohballen mache (bessere Auslastung, kaum Stroh wird gebraucht)...

Welche Presse würdet ihr mir empfehlen (würd mit dem 964er Steyr fahren, aufgrund der Obstgärten)..........wie verkauft ihr die Ballen?? Übers Lagerhaus???

LG Richard



lmt antwortet um 26-01-2011 15:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Hallo aichberg,
für hauptsächlich Trockenfutter würde ich dir eine Stabkettenpresse (Krone KR 130S) empfelen.
Ich fahre die Presse CS75 auch im steilen Gelände, sie ist leichtzügig und macht wenig Brökelverluste.
Bei sehr trockenem Pressgut ist dei Stabkettenpresse der Rollenpresse überlegen (durchrutschen).
Ein Nachteil ist dass sie relativ laut ist.

Ich presse nur im Lohn und für Eigenbedarf ca. 1000 Stück im Jahr.

LG LausiMT



Vierkanter antwortet um 26-01-2011 15:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
hallo lausi!

danke für deine antwort....glaubst du, rund 64 ps sind genug?? (eher flachland, teilweise hang)...hätt noch nen 6320 Johnn Deere, jedoch im Obstgarten ungünstig wegen der Höhe....mein Nachbar schließt sich eventuell mir an, beim Kauf (fährt steyr 8080a)


lmt antwortet um 26-01-2011 15:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Hallo aichberg,
für Heu und Stroh reicht 64 PS allemal, nur bei Silage wenn du sie hoch verdichten willst bekommst du Probleme geht aber auch (langsamer fahren).
Beim Silage pressen nehme ich den MT (120PS) wenns schneller gehen mus.
In der Preisliga istdie KR 130S der Favourit (solide Technik). Wenn eine gebrauchte läuft, dann eine KR.

LG LausiMT


Vierkanter antwortet um 26-01-2011 17:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Silage wird zwar nur der dritte Schnitt gepresst, da das Heuen keinen Sinn mehr zu diesem Zeitpunkt macht, trotzdem wär mir wichtig, das auch mit dieser Maschine ordentliche Silageballen machbar sind (für diese hätt ich dann eh den Johnny)....was verlangst du pro Ballen (Lohnpressen) Heu, Stroh und Silage???


kurt150 antwortet um 26-01-2011 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Also mit der Stabkettenpresse fährst du bestimmt sehr gut aber mit 64 ps?
Habe selber eine Krone Variopack 1500 und fahre mit CVT (180PS)oder MT(125PS).
Geht mit beiden aber gegen den CVT geht der MT noch immer in die Knie überhaupt bei Silage.
Bevor den MT aufdrehen haben lassen (100 PS) hast du es mit dem Traktor sowieso vergessen können egal ob Stroh oder Silage, zu wenig Leistung!

mfg


Vierkanter antwortet um 26-01-2011 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Nun gut, nen 6320er Johnny hab ich auch noch, aber mein Nachbar, mit dem ich wahrscheinlich eine Gemeinschaft gründe, hat einen Steyr 8080a, wie erwähnt......könnte mir aber trotzdem vorstellen, mit der Kr130 würde das hinhauen...

LG Richard


Rocker45 antwortet um 26-01-2011 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Also So viel Leitung braucht die 1500er auch wieder nicht... ein Freund von mir fährt die 1500 mit einem 8080R Johnny und hat keinerlei Leistungsprobleme! Außerdem kommts dir bedeutend billiger wenn du mit einem kleineren Traktor presst! mfg


lmt antwortet um 26-01-2011 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Hallo aichberg,
mit dieser Maschine kann man sicher ordentliche Silagenballen machen!!!
Es liegt auch an der Fahrweise, Fahrer und am Anwelkgrad.
Ich fuhr 5 Jahre lang mit CS75 auch in der Silage (kein Problem natürlich ist mehr Leistung besser).
Für Heu und Stroh nehme ich 5 Euro, für Silage 6 (für Ballengröße 120/120 in der näheren Umgebung).
Üblicher Preis im Süden der BRD.

LG LausiMT


FraFra antwortet um 26-01-2011 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
andere frage

hast du das ganze durchgerechnet???


meiner meinung eine sinnlose zeitverschwendung,wenn man das futter selber nicht braucht





lmt antwortet um 26-01-2011 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Hallo @kurt150,
Variopack 1500 kannst du vom kraftbedarf nicht vergleichen mit KR130S.
Mit MT 120PS fahre ich die KR 130S in der 750ZW mit 1600 Umdrehungen problemlos.
@aichberg:
für 8080 kein Problem.

LG LausiMT


179781 antwortet um 26-01-2011 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Vielleicht könntest du einmal mitteilen, um wieviel Fläche es sich handelt. Für mich hört sich das auch nach Liebhaberei an. Wenn du das Futter nicht brauchst, steht da bei kleinen Flächen auch keine Investition dafür. Da bist du besser dran, wenn du dich um einen Pächter umschaust, der die Flächen ordentlich bewirtschaftet und einen angemessenen Pacht dafür bezahlt.

Gottfried


179781 antwortet um 26-01-2011 19:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Vielleicht könntest du einmal mitteilen, um wieviel Fläche es sich handelt. Für mich hört sich das auch nach Liebhaberei an. Wenn du das Futter nicht brauchst, steht da bei kleinen Flächen auch keine Investition dafür. Da bist du besser dran, wenn du dich um einen Pächter umschaust, der die Flächen ordentlich bewirtschaftet und einen angemessenen Pacht dafür bezahlt.

Gottfried


kurt150 antwortet um 26-01-2011 19:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Ja schon, aber bei Silage kann ich mir nicht vorstellen mit 64 PS Leistung zusammenzubringen?
Mit 5080R?, diesen Traktor haben wir auch aber mit diesem Traktor kann man die Vario Pack überhaupt nicht gut betreiben. Es ist immer wichtig am Ende des Tages auf den Ballenzähler zu schauen und es ist ein Untersschied ob da 150 oder 300 Ballen drauf sind!

mfg


Vierkanter antwortet um 26-01-2011 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Es handelt sich um 8ha Grünland und jedes Jahr baue ich ca. 20 ha Getreide an, dieses Stroh (vor allem Hafer und Weizen) möchte ich dann pressen...


Wunderwuzi antwortet um 26-01-2011 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Hallo . Kauf dir eine Johnny 582 mit Silageausrüstung .Kannst leicht mit 64 PS fahren.

Mfg TS 115


lmt antwortet um 26-01-2011 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
@ kurt 150
Bei uns imOrt fährt einer mit ner Biobaile von Kverneland ( Combi) mit K 100 von Deutz
ohne Probleme .Vier Jahre später bei 25000 ST kaufte er sich die nächste,der Schlepper blieb der Gleiche.
Die meisten Pressen werden bei uns mit 70-100 PS gefahren.

LG Lausi


Hannes117 antwortet um 26-01-2011 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Hallo ich würde eine Krone 1500 Vario Pack.
Bei uns im Ort fährt einer die 1500 VP mit einen 63 Lindner auch in Hanglagen, zwar nicht besonders schnell aber macht trotzdem gut verdichtete Silageballen!!

mfg


Vierkanter antwortet um 26-01-2011 22:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
gibt es irgendwo ein Nachschlagewerk bzw. Tabellen, wo man Rundballen (Silage, Heu, Stroh) anhand von Fläche, usw. nach Gewicht und Stück berechnen kann bzw. wieviel Stroh von welcher Getreidesorte anfällt???


walterst antwortet um 26-01-2011 22:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
eine solche Tabelle musst Du dir für Deine Bedürfnisse und Gegebenheiten anhand eigener Erfahrungen selber machen, weil Du ja viel zu viele Unbekannte hast.
Schnittzeitpunkt, Erntemengen, Ballenformat, Anwelkgrad, Verdichtung..............

Im Kaffesud stochern und durch Daumen mal Pi dividieren ist mindestens so genau, wie eine fiktive Tabelle.


johndeere_5720 antwortet um 26-01-2011 23:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
@Kurt150

ja mit dem cvt wirst du sicher schneller pressen können als mit dem Steyr MT, aber der Unterschied 150 zu 300 wird dabei auch nicht ganz stimmen, zumindest das doppelte wird sich auch mit dem cvt nicht spielen, (meine Meinung).

Nun gut würde sagen 150 zu 200 vl noch a bissal mehr aber dann wirst wohl eher an der Pressengrenze sein als an der Traktorgrenze.

Bei uns im Bezirk gibt es auch einen der mit einem 5820er JOhnny und einer 1500er Vario unterwegs ist. Kann man auch schlecht vergleichen denn der Hirsch kurbelt gute 105-110Ps auf der Zapwelle.

Wenn der Unterschied doch so hoch sein sollte, erübrigt sich meine Frage, mit welchem Traktor du dann mit der Presse unterwegs bist, bzw. wirtschaftlicher unterwegs bist.

mfg da johnny


Nuss antwortet um 27-01-2011 12:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse


Man beachte bei den vom Johnny angesprochen 5820er die Pressgeschwindigkeit mit der er fährt. Da kommt wirklich keiner mit, kein 712 Fendt oder ein 6420 Johnderre die noch bei uns pressen)
Schätze mal er fährt mit der Gruppe C, so wie er dahintuscht! (reine Vermutung)

Kommt halt auch auf den Fahrer drauf an!!


Ich würde auch sagen das der vom Kurt angesprochene Vergleich zu hoch bemessen ist!


Ansonsten kenne auch ein KR in unseren Gebiet, der fährt diese mit einem Fiat 80 PS aber auch sehr steiles Gelände und funktioniert sehr gut!



Meine Meinung



rotfeder antwortet um 27-01-2011 16:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Hallo!
Ist ein Verkauf der Siloballen überhaupt gewinnbringend möglich. Bei uns werden sie gehandelt um 24,,- Euro das Stück. Wenn man 12,- € für pressen und wickeln rechnet, was bleibt da fürs Futter bzw mähen schwadern und transportieren. Also unter Umständenist
verpachten und dem Pächter keine Pacht verlangen sondern sogar noch etwas zahlen für das abmähen sogar wirtschaftlicher


Vierkanter antwortet um 27-01-2011 19:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Beim Grünland ist es eine knappe Rechnung, aber wenn ich mir den Strohverkauf rechne, und das in Bezug auf die Auslastung der Presse, sieht die Sache ganz anders aus....


LandUndForsttechnik antwortet um 27-01-2011 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Hallo.
Schau mal auf landtechnik.or.at

Rundballenpresse Z-543 Neu um nur 15999,00 EUR
Für Gras, Stroh, Heu,.....

MFG
Weinberger


Vierkanter antwortet um 27-01-2011 19:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Und um welche Marken handelt es sich bei dieser Press oder bspw. bei diesen Kippern??? Warfama??


kurt150 antwortet um 27-01-2011 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
@Johndere 5720
200 Ballen pro Tag?, Stroh presse ich an einen Tag wenns sein muss über 300 Ballen, wenn in die Nacht reingefahren wir über 350, und das schaffst du mit dem MT niemals!

mfg


LandUndForsttechnik antwortet um 27-01-2011 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Hallo.
Warfama ist ein Hersteller aus Polen der mit der Auszeichnung "Landmaschine des Jahres 2004" ausgezeichnet wurde!
Link: zum Hersteller: http://warfama.pl/wfm/index.php?lang=3

MFG
Weinberger



woody87 antwortet um 27-01-2011 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
@ landundforsttechnik
habt ihr auch rückezangen?


LandUndForsttechnik antwortet um 27-01-2011 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
@woody87
Hallo.
Ja Rückezangen hätten wir!
Dieser Artikel wird erst in ca. 7 Tagen Online gestellt daher noch nicht auf unserer Webseite!

Wir senden Ihnen gerne Infos über unsere Rückezangen per E-Mail zu!

MFG
Weinberger


woody87 antwortet um 27-01-2011 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
@ landundforsttechnik
danke, des währ super :-)

info@waldwastl.de


LandUndForsttechnik antwortet um 27-01-2011 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
@woody87
Hallo.
Danke für Ihr Interesse an unseren Produkten!
Wir werden Ihnen die gewünschten Informationen so schnell wie möglich zukommen lassen!

Mfg
Weinberger


johndeere_5720 antwortet um 28-01-2011 23:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
@Kurt

ja das mit dem CVT einiges mehr rausholen kannst bezweifle ich keineswegs, auch die Stückzahlen mögen stimmen, nur das der Unterschied bei den Stk. so hoch ist glaube ich leider nicht, den zumal dein aufgedrehter MT wird sich mit der Presse spielen keine Frage.
Das er dabei in die Knie geht glaube kann ich mir schwer vorstellen denn bei deinen Stückzahlen, wird schon ein ganz anderes Tempo gefahren, soll heißen Roter bereich oder eben voll ----> a bissal noch was reinknitteln, Netz drüber und Klappe auf.

Oder fährst du solange bis die Rutschkupplung geht, oder die Stabketten am Blech anfahren??
Und in so steilen Gelände wirst warscheinlich auch nicht unterwegs sein allein schon wegen dem cvt.

Gut man kann einen 4Zylinder nicht mit einem 6Zylinder vor einer Presse vergleichen.
Aber wie gesagt mehr Ballen auf alle Fälle auch die Stk lass ich mir einreden, aber nicht 1:2!
Denn was soll den cvt so herausreisen? Hydraulikleistung ist unintressant..... und das Getriebe wirds wohl auch nicht sein...

mfg da johnny


kurt150 antwortet um 29-01-2011 15:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kauf Rundballenpresse
Nein Hanglagen sind in unserem Gebiet uninteressant!, gibt es keine das stimmt!
Aber du kannst mit dem CVT durch das Management die Steuerung schneller bedienen, bei Ballenausgabe schneller anfahren, und immer die richtige Geschwindigkeit wählen, so das immer genausoviel GUT in die Presse gelangt.
Was noch bestimmt eine große Rolle spielt das unsere Rutschkupplung auf ein anderes Drehmoment eingestellt ist, und sich nicht so schnell einschaltet.

mfg


Bewerten Sie jetzt: Kauf Rundballenpresse
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;273302




Landwirt.com Händler Landwirt.com User