FZW, Lastschaltung f. 968a nachrüsten? Kupplungsprobleme?

Antworten: 7
biozukunft 15-01-2011 22:27 - E-Mail an User
FZW, Lastschaltung f. 968a nachrüsten? Kupplungsprobleme?
Hab gehört, dass f. den Steyr 968(Sisu) die originale integrierte FZW Probleme macht. Zahlt es sich aus diese nachzurüsten? Preis gebraucht u. rep. überholt: ca. 2.500,--€. Lastschaltung wie Lindner im Steyr-Getriebe-Nachrüstung?? Wenn die Kupplung defekt wird - soll man dann einen anderen Belag u. zwar welchen einbauen? Dzt. noch kein Problem damit.



mostilein antwortet um 16-01-2011 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FZW, Lastschaltung f. 968a nachrüsten? Kupplungsprobleme?
kauf da an 73er lindern da hast dann alles drauf ohne umbauten
ls nachrüsten i glaub des geht net


HauserKaibling antwortet um 16-01-2011 08:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FZW, Lastschaltung f. 968a nachrüsten? Kupplungsprobleme?
Ich glaube nicht das es einen Nachrüstsatz gibt für eine elektrische Lastschaltung beim 968er.
2500 Euro für eine gebraucht Frontzapfwelle? Habe eine neu nachgerüstet bei einem John Deere, kostete ohne Einbau 1800Euro mit allen Teilen (Zuidberg)
das Problem bei den 975-968 Frontzapfwellen ist das die Verbindungschrauben von Kurbelwelle auf Frontzapfwellen-Antrieb (Gummischeibe) locker werden oder bei zu starker beanspruchung (schlägeln-mulchen) abscheren .
Bei der Kupplung würde ich wieder den Originalbelag nehmen weil die Haltbarkeit sehr viel von der Fahrweise abhängt.


walterst antwortet um 16-01-2011 08:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FZW, Lastschaltung f. 968a nachrüsten? Kupplungsprobleme?
Einen Nachrüstsatz für eine Lastschaltung beim 968 gibts.
DAs Problem ist, dass das Paket gleich auch 4 neue Reifen und einen Motor dabei hat.


maestro antwortet um 16-01-2011 13:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FZW, Lastschaltung f. 968a nachrüsten? Kupplungsprobleme?
Hallo!

Wir haben schon den 2. 975 und noch einen 968er.
Frontzapfwelle haben wir schon insgesamt 3 oder 4 gebraucht.
Die forntzapfwelle kommt von der firma hydrac, die haben einen Konstruktionsfehler gemacht.
Sie ist immer zu heiß geworden wis das öl auf der seite ausgefahren ist. Die letzte haltet schon einige Jahre, denn es wurden Schrägrolllenlager verbaut und ein Lüfterrad soviel ich weis, das vorher nicht der fall war.

es ist so das mit dem steyr 975 mit guter bereifung und achsgeführter EFH (elektronisches Fronthubwerk) vom praktisch sein keiner mithalten kann.

Lindner war schon mal besser vorallem Motorisch!!!


Kupplung würde ich wieder die normale reingeben! die harte nimmt den Schwung zu viel her.....kann es sein das du dann später einen neuen schwung brauchst weil er weggeschliffen ist!

mfg


ludwig1 antwortet um 16-01-2011 15:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FZW, Lastschaltung f. 968a nachrüsten? Kupplungsprobleme?
@walterst
Hä? Willst ihn auf einen 9094 umbauen?


walterst antwortet um 16-01-2011 16:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FZW, Lastschaltung f. 968a nachrüsten? Kupplungsprobleme?
@ludwig1

da gibt es mehrere Varianten.
Man behält den Schlüsselanhänger und den Werkzeugkasten und den Rest tauscht man gegen den Umbausatz aus.


mostilein antwortet um 16-01-2011 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
FZW, Lastschaltung f. 968a nachrüsten? Kupplungsprobleme?
lindner is motorisch wahnsinnig gut drauf hab an 73er bringt 78 auf da zapfwelle
hat lastschaltung und geht wie die feuerwehr
noch besser geht 63er ohne ls hat aber auch 78 ps
und die wenidigkeint kann steyr nie mithalten
mach mal an vergleich


Bewerten Sie jetzt: FZW, Lastschaltung f. 968a nachrüsten? Kupplungsprobleme?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;270658




Landwirt.com Händler Landwirt.com User