Erfahrungen/Kaufempfehlung Rapid REX

Antworten: 3
Toaler 10-01-2011 15:46 - E-Mail an User
Erfahrungen/Kaufempfehlung Rapid REX
Interessiere mich für den neuen Rapid Rex, das technische Konzept der Maschine ist sehr interessant;
Mähe derzeit ca. 10 ha extreme Steilflächen (steil, teilweise steinig) mit einem AEBI AM9 mit Spurverbreiterung und Gitterrädern, bin recht zufrieden mit der Maschine, irgendwann ist aber auch hier Schluss.

Hat jemand von euch von Erfahrungen mit der Maschine hinsichtlich Zuverlässigkeit (meine AEBI hat mich in 10 Jahren nicht 1 mal im Stich gelassen) und Arbeitskomfort.
Vielen Dank für eure ehrlichen Antworten...

Ein Tiroler Bergbauer



tisi antwortet um 16-01-2011 15:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen/Kaufempfehlung Rapid REX
ich arbeite mit einem rapid swiss mäher und bin damit sehr zufriden. Die funktion ist beim rex die selbe. wenn dir der mähbalken mit 1,60 breit genug ist ist es sicher die ideale maschine für dich. ansonsten gebs ja noch die swiss, hat ungefähr die gleiche grösse wie der am9 nur beim steilmähen verliert der am9.ich hatte vor dem swiss mäher auch einen am 9
mfg


Muli1 antwortet um 16-01-2011 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen/Kaufempfehlung Rapid REX
Hallo Toaler
Habe mit dem Mäher letzten Sommer gemäht.
Würde sagen für deine extremen Steilflächen ist er SUPER. Er hält im steilsten Hang noch die Spur.Würde dir aber nur einen 1,40er Mähbalken empfehlen.
Nachteil vom Rex ist das, das Gras nicht höher alls ca.30 cm sein darf, sonst hast du große Propleme.
Dadurch das der Mäher so kurz ist, fällt dir das zulange Gras schon auf die Räder und es fängt an zu wickeln.
Alle 50 m kannst stehen bleiben und das umwickelte Gras zwischen Motor und Räder rausreißen.
Und wenn so wie letzten Sommer der 1.Schnitt ausgewachsen und umgefallen ist hat er auch mit seiner Motorleistung zu kämpfen.
Mfg Muli1


bergbauer84 antwortet um 17-02-2011 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erfahrungen/Kaufempfehlung Rapid REX
Hallo

Das mit der Grashöhe war wirklich ein Problem, aber wie ich mitbekommen habe hat da der Hersteller nach gebessert!
Es hilft schon viel wenn ohne Pneurad gefahren wird, nur mit dem Stachelrad.

Und an der Agrama in Bern wurden im Herbst eine neue Verteilerhaube und Wickelschütze für die Räder vorgestellt, damit soll es keine Probleme mehr geben mit dem aufwickeln von Gras!

Ob dies wirklich eine Lösung ist werden wir im Frühling / Sommer sehen!


Bewerten Sie jetzt: Erfahrungen/Kaufempfehlung Rapid REX
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;269274




Landwirt.com Händler Landwirt.com User