06-01-2011 12:24  ebst
Zysten bei Kühen!
Hallo,

Was kann man tun um Zysten bei Milchkühen vorzubeugen (Fütterung,...) ?

mfg

  06-01-2011 17:07  Mik21
Zysten bei Kühen!
Die Meinungen gehen da sehr auseinander,
ich jedoch habe schon beobachtet, dass
bei Energiemangel gelegentlich Zysten auftreten.
Ist natürlich nicht einfach bei hohen Einsatzleistungen...

Lg ...



  07-01-2011 10:19  Hausruckviertler
Zysten bei Kühen!
Wir haben (hatten hoffentlich) auch Probleme mit den Zysten. Hatten auch große Probleme mit festliegenden Kühen. Das haben wir jetzt hoffentlich im Griff. Die wahrscheinlichste Ursache ist eine Energieunterversorgung nach dem Kalben. Wichtig dabei ist eine entsprechende Vorbereitungsfütterung vor dem Kalben.
In der Trockenstehzeit wird in der Regel kein Kraftfutter verfüttert, deshalb stellt sich der Pansen darauf ein. Wird mit der Kraftfutterfütterung wieder begonnen, dauert es ca. 3 Wochen bis sich der Pansen wieder an die Kraftfutterfütterung gewöhnt hat und da kann es sein, dass die Kuh zwar genug Energie zugeführt bekommt, aber der Pansen sie nicht richtig verarbeiten kann. Wir hören deshalb bei Hochleistungskühen, und um solche handelt es sich ja in der Regel wenn es Zystenprobleme gibt, auch in der Trockenstehzeit nicht gänzlich mit der Kraftfutterfütterung auf. Nur muß man darauf achten, dass man kein Kraftfutter verwendet das zuviel Kalzium beinhaltet, weil das die Selbstbildung von Kalzium im Körper verhindert, was wiederum zum Festliegen führen kann.