Möchte Pühringer 3818 für Holztransport einsetzen

Antworten: 7
Lindner520N 05-01-2011 10:20 - E-Mail an User
Pühringer 3818
Hallo

Was haltet ihr vom Pühringer 3818 für einen Lindner BF 520 SN.
Möchte ihn fürn Holztransport und andere arbeiten einsetzen.

Mfg


Fabioan2009 antwortet um 05-01-2011 17:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pühringer 3818
Ich würde einen kleineren nehmen!



Lindner520N antwortet um 05-01-2011 18:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pühringer 3818
jetzt haben wir einen Huber mit 3,20 auf 1,60. Aber ich möchte einen kran draufbauen und dafür ist die Deichsel zu kurz darum ein größerer



schellniesel antwortet um 05-01-2011 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pühringer 3818
Hab dir schon was bei deinem Kran Beitrag gepostet!
Nu ja für den reinen Hängerbetrieb passt der 3818 sicher mit Kran ist das sowieso so eine Sache!
Nun ja wenn du den Kran auf den Kipper basteln willst braucht es sowieso etwas mehr umbauten von daher ist eine Deichselverlängerung keine alternative?

Mfg schellniesel


fgh antwortet um 05-01-2011 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pühringer 3818
Ich würde den Kran nicht auf den Kipper bauen:
1. kannst ihn dann ohne Kipper nie verwenden, wennst z.B. nur einen Holzhaufen schön auftürmen möchtest.
2. bei dem kleinen Traktor musst das Gewicht dann immer mitschleppen wennst den Kipper brauchst.

Ich würde einen drei-Punkt-Anbau-Kran wählen, bei dem ich den Kipper auch anhängen kann.


schellniesel antwortet um 05-01-2011 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pühringer 3818
Packt der Lindner noch weniger! Der hat mit dem Krangewicht alleine schon genug zu tun dann auch noch die Stützlast eines Vollgeladenen Kippers eventuell auch noch Zugkräfte die ober der Traktorachse wirken!
Die VA wird den Boden nicht oft berühren!

Wenn die Kranlast wenigstens auf den Kipper und Traktor aufgeteilt wird geht es eventuell! Je weiter vorne die Kipperachse desto besser bei diesem Gespann!
Aber wie schon richtig gesagt alleine zum Holzhaufen machen ist das nicht das wahre!

Mfg schellniesel



Lindner520N antwortet um 06-01-2011 10:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pühringer 3818
Mit der Kippmulde steigt der lindner erst bei so 950 kg ohne Frontgewicht.
Darum möchte ich 200kg frontgewicht vorne draufbacken.
Die Hubkraft von 1800kg reicht.


schellniesel antwortet um 06-01-2011 11:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pühringer 3818
Kippmulde und Kran kannst net vergleichen! Ja gut dein Angestrebter Kran lässt sich realtiv nahe am Traktor zusammenlegen ist ein vorteil aber der hänger wird dir da einen strich durch die Rechnung machen!W eiß gar net aber galueb Pühringer bietet in der Größe kein Untenanhängung an! Das wäre eventuell die einzige Möglich diese Kombi zu betreiben allerdings ist das dein lindner immer am limit das musst du immer bedenken!

Traue mir aus der ferne allerdings auch nicht behaupten das es gar nicht gehen würde habe aber sicher meine bedenken! Weil ich auch eigene Erfahrungen habe!

Den Ford hat mit 800kg schotter plus die 250kg der Mulde auch nicht gehoben nicht mal ohne dem Gewicht vorne. Mit dem Kran war das ganz anders der hohe schwerpunkt ist nicht ideal!

Mfg schellniesel


Bewerten Sie jetzt: Pühringer 3818
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;267928




Landwirt.com Händler Landwirt.com User