Österreichs Bäuerinnen zu mager ?

Antworten: 43
  30-12-2010 16:46  edde
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
gut-zugegeben eine komische frage, aber durchaus dikussionswürdig.

in kasachstan gibts so ne art ehrenkodex, wonach eine richtige bäuerin so stark sein musss um einen sack vom boden aufheben zu können, und so gebaut sein muss dass sie nicht gleich der nächste windstoss umhaut !

natürlich kann man entgegnen :andere länder, andere sitten, doch der praktische ansatz dieser kulturellen eigenheit ist verständlich.

statt dem sack vom boden aufheben könnt man auch ein kalb vom boden aufheben hernehmen,oder den mann gegebenenfalls von traktor heben wenns kreuz schon allzu sehr in mitleidenschaft gezogen worden ist.

aber ehrlich, wenn ich mir da so viele dieser österreichischen bäuerinnen anseh ?
oft blass und spindeldürr und beim nächsten winstoss hauts ses um !

aber andererseits, wenn ich mirs so überleg-kommts ja doch zerst auf die inneren werte an, oder seh ich da was falsch ?

mfg




  30-12-2010 17:23  Haa-Pee
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
hast heute richtung jahresschluss schon einen ordentlich im tee? eddeeee???

mir ist die schlanke version wesentlich lieber, da ich auch andere kriterien habe als die kasachen....



  30-12-2010 17:45  Moarpeda
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
eine unserer nachbar bäuerinnen, gar nicht so alt, ca 55, ist zwar schlank kommt aber schon ziemlich windschief daher
...ausgeschunden

  30-12-2010 19:13  akut
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
a schware hat mehr Vorteile:
Im Winta gehts warm dauna und in Summa gibts an Schattn!

Hat da oa Baur gsagt:
A so a Weibaleit is scho recht praktisch- brauchst as, hast as, brauchst das net liegts a lang guat nebn dir.


  30-12-2010 19:29  tristan
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Fü Oasch - fü Gaudi
Zfü Oasch - koa Gaudi

Was hat eine Frau und ein Hurrikan gemeinsam?
Es beginnt mit einem leichten Blasen - und plötzlich ist das Haus weg...

  30-12-2010 19:30  helmar
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
163 cm, 68 kg, und ziemlich standfest mit Schuhgrösse 40/41......;-)
Mfg, Helmar

  30-12-2010 19:31  Fallkerbe
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
koä Hirtamadl mog i net

http://www.youtube.com/watch?v=O3hoDSxykuQ

  30-12-2010 19:34  179781
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Also wenn ich mir die Bäurinnen in unserer Gemeinde anschaue, da ist eine mager, zwei schlank und die anderen sind in - teilweise sehr - gutem Ernährungszustand. Und den Sack vom Boden aufheben würden am ehesten die Schlanken.

Gottfried

  30-12-2010 19:38  tristan
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
@helmar
standfest bin ich auch......... :-)

  30-12-2010 19:39  Fallkerbe
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?



Wer sich einen Arbeitsmuli als Frau sucht darf sich hinterher nicht wundern, wenn er eine Schindmäre im Bett hat. Das macht doch auch keinen Spaß.

mfg

  30-12-2010 20:26  joholt
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Da kommt es halt auf die begebenheiten der landwirtschaft bei mir würde eine sagen wir festere frau nicht gehn weil der boden zu locker und teilweise mosig ist und dazu eher steilere hanglage.
da hät ich ja immer wenn sie auf dem feld ist hinter ihr arbeit die löcher wieder zuzumachen und wenn sie mal am steilen hang ins rollen käme ohmei des schaugat aus:-))))
Daher bei der heirat 54kg nach 20jahren nicht viel mehr im gegensatz zum bauern:-((((
Mfg

  30-12-2010 20:46  mfj
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?


..ich denke auch, dass in Kasachstan die „zweibeinigen Arbeitstiere“ billiger sind als die vierrädrigen Blechbüchsen.
Und eine „Dicke“ erledigt die anderen Sachen auch ;-))

Ob sich allerdings die erotische Anziehung mit „übermässigen Kilo´s“ auch so locker umgehen lässt – lassen wir mal dahingestellt.
Attraktiv können „Mollige“ durchaus sein – aber die Auswahl wird deutlich dünner.

Interessant wäre es zu erfahren, wie der „Kasachische Mann“ sich präsentiert.
Hatt er auch zuviel auf den Rippen, inkludiert mit einer Schnapsnase und krummen Beinen – oder läßt sich hier Dr. Schiwago wiederfinden.....?

P.S.
Hab noch schnell mein Profilbild gewechselt, damit sich jeder vorstellen wie´s sein könnte.
..gegen Dickheit lässt sich was machen - gegen Dummheit nicht.
Also passt auf, wenn Ihr auswählt ;-)






  30-12-2010 21:50  teilchen
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?

Da gibt's einen recht ungenierten Witz dazu, der Euch Männer wieder auf den Boden der Realität bringt:

Eine gute Frau soll
- denken wie ein Mann,
- aussehen wie ein Engel,
- sich geben wie eine Dame,
- fi... wie eine Hu...,
- und arbeiten wie ein Pferd.

Ein Mann der das alles haben will, muss nur einfach darauf achten, dass sich diese fünf Frauen nie begegnen...


  31-12-2010 08:34  sturmi
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Sorry Edde, aber nach meiner Wahrnehmung müsste der Beitrag "Ö-Bäuerinnen zu dick?" heißen! ;-)

  31-12-2010 08:37  Fallkerbe
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
@ teilchen

und nicht zu vergessen
-kochen wie Mama ;-)

denn mancherorts sagt man ja auch:
"Gut gegessen ist halb gev0gelt"

mfg

  31-12-2010 09:15  ALADIN
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Na so was! Teilchen????????????????
Alles Gute im neuen Jahr!!!

  31-12-2010 10:17  mfj
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?


Ich glaube, das ganze ist auch evolutionär begründet.
Dass viele Männer schlanke bzw. normalgewichtige Frauen bevorzugen liegt nicht nur am Modetrend.

Wahrscheinlich verbindet „Mann“ unbewußt mit dick-sein... schwanger-sein.
Sowas nimmt das Männerhirn automatisch auf, daß die Frau eben schon von einem anderen Mann schwanger ist und für ihn folglich "verbrannt" ist.
Aber „dick“ hat auch was mit Mütterlichkeit, Verwöhntsein und Geborgenheit zu tun.
So ein bisschen „Mutterkomplex“, und da leiden etliche noch darunter.

Eine andere Erklärung haben Wissenschaftler geliefert: daß eben nur wenige Frauen mit zunehmendem Alter sehr schlank sind. Bei Mädchen und jungen Frauen gibt es hingegen noch sehr viele Schlanke.
So wird schlank eben auch mit jung sein verbunden.
Und jung sein heißt „Freuden“ aller Art, Nachwuchs, Prägungsmöglichkeiten...also alles chancenvermehrende Kriterien für ein stolzes Männerherz ;-))

Übrigens - damit Frauen jetzt nicht unendlich traurig sind, hab ich mal das „größte Männerschicksal“ rausgesucht.
Frauen lieben große Männer und viele Männer leiden feste am zu klein- sein.
Selbst kleine Frauen unter 1,65 m möchten oft einen Mann, der 1,80 m groß oder gar größer ist.
Und hier tut sich eine Ungerechtigkeit auf.

Dicksein ist kein zementiertes Schicksal. Es ist nicht einfach (viel) abzunehmen aber es ist möglich.
Klein sein – bleibt klein sein. Oder soll „Männchen“ High Heels anziehen ;-))




  31-12-2010 10:35  Seppbauer
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Disskussion des Jahres !!! 100Punkte für mfj ....

  31-12-2010 10:50  Nuss
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?


Zum Thema Kasachstan und ihre Bevölkerung fällt mir nur eins ein:


http://www.youtube.com/watch?v=RxitL7LXyqc









  31-12-2010 11:24  DJ111
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Zu mager zu dick ... egal ...

Die Wahrheit liegt wohl auch hier in der Mitte ;-)

Ich war einige Jahre mit einer Frau zusammen, die tatsächlich magersüchtig war ... wünsch ich keinem, weder selbst noch einem seiner Angehörigen ;-(

Gruß DJ

  31-12-2010 11:35  Moarpeda
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
@DJ111

"war einige Jahre mit einer Frau zusammen, die tatsächlich magersüchtig war ... wünsch ich keinem"

...kenn ich, da gibt es nur noch das eine thema, alles andere ist blockiert :-(

  31-12-2010 12:21  ANDERSgesehn
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?

... wie hat eine berühmtheit immer gesagt:

ah schlaunke ißt weniger, wia ah dicke,
drumm bleib i liabe bei den schlaunken,
kummt bülliga und zum aunschaun ah vü schena.



  31-12-2010 12:31  ALADIN
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
A Reiche frißt a nit viel mehr als a orme!

  31-12-2010 12:37  edde
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
hast scho recht aus deiner sicht, andersgesehen...

aber was macht wenn die ach so schllanke des kranke kalberl nitt mal auf die andere seite lagern kann ?????????????

  31-12-2010 12:42  ANDERSgesehn
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?

edde, ich habe schweine. und die drüfen
hin und wieder gestreichelt werden und
es gibt natürlich auch noch das starke geschlecht.

:)
ANDERSgesehn.

ps: übringes die einer- und zehnerzahl der meinen hat gewechselt.



  31-12-2010 13:03  joholt
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
wenn die einer und zehner zahl gewechselt hat kann das auch schon mal heißen dass sie knapp an der 3stelligen kampfgewichtsgrenze knappert :-)))
mfg

  31-12-2010 13:19  ANDERSgesehn
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
*g* joholt, wie heißt´s beim lotto? alles ist möglich.

die summe beträgt neun und
diferrenz eins bzw minus eins

lg
ANDERSgesehn.

ps: jetzt fehlt prof lutz und frägt wie schwer ist ihr mann?



  31-12-2010 13:41  Hirschfarm
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
45-54

  31-12-2010 13:41  sturmi
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
@anders...
Bei meiner 10 und ah guats neixs....;-))
MfG Sturmi


  31-12-2010 15:26  Noro
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
wenn da anders scho eine rechen aufgabe stellt, denn derf i des a und die meine is auch noch lustig...:D

Mathematikaufgabe


Diese Aufgabe wurde von einem Mathematik Professor an der Universität von
Barcelona gestellt:

Aufgabe:
Eine Mutter ist 21 Jahre älter als ihr Kind, und in 6 Jahren wird das Kind
5 mal jünger sein als die Mutter.

Frage:
Wo ist der Vater?

Die Lösung stelle ich heut abend ins Netz :D

zum thema Magere/ Kräfige Bäuerin: ich seh´s bei den nachbarn, da wo die frau auch kräftig mit anpacken müssen da gehen sie schon auch auseinander, dort, wo sich die frau nur auf den melkstand und den haushalt konzentieren muss, sind sie natürlich viel schlanker und auch attraktiver.
meine zwei mädels bringen zurzeit zusammen knapp 30 zehnter auf die wage, liegt vll auch daran, dass beide trächtig und jeweils 4 haxen ham.

  31-12-2010 15:31  tch
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Hallo Noro,
Kannst Du ein Photo von einer (ca.) 1500 Kg Kuh reinstellen?
Habe so etwas noch nie gesehen....

lg
tch

  31-12-2010 15:45  tristan
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
@Noro
Die Mutter ist 21 Jahre älter als die Tochter, also kann man schreiben:
Alter der Mutter: M
Alter der Tochter: T

M = T + 21

Zudem soll sie nach 6 Jahren fünfmal so alt sein, deshalb folgt:

M + 6 = 5(T + 6)

Die beiden Gleichungen gleichgesetzt und nach T aufgelöst gibt:

T= -3/4

Das Kind ist also -3/4 Jahre, oder anders ausgedrückt: es wird in neun Monaten geboren. Damit ist eigentlich klar, wo der Vater im Moment ist *g*

  31-12-2010 15:50  tristan
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
einen Versuch hab ich noch, irgendwas wird schon stimmen:

Das Kind ist heute X Jahre und seine Mutter heute Y
Jahre alt. Wir wissen, dass die Mutter 21 Jahre älter ist, als das
Kind.

Demzufolge: X + 21 = Y

Wir wissen auch, dass in 6 Jahren, das Kind 5 mal
jünger sein wird,
als die Mutter. Also können wir folgende Gleichung
aufstellen:

5 (X + 6) = Y + 6

Wir ersetzen Y durch X und fangen an aufzulösen

5 (X + 6) = X + 21 + 6
5X + 30 = X + 27
5X - X = 27 - 30
4X = -3
X = -3/4

Das Kind ist heute -3/4 Jahre alt, was gleich ist
wie -9 Monate.
Mathematisch gesehen, können wir dadurch beweisen,
daß die Mutter in diesem Moment

GANZ UEBEL DURCHGEHOLZT WIRD!!

Ergebnis:
DER VATER IST AUF DER MUTTER.....ODER
DAHINTER.....ODER WO AUCH IMMER



  31-12-2010 15:59  Haa-Pee
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
HEUREKA, HEUREKA Tristan!!!

deine algebra fähigkeiten in ehren....soll noch einmal einer sagen dass; die mit den ramponiertesten traktoren die dümmsten bauern sind......:-)

  31-12-2010 16:07  tristan
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
@hp

;-)

  31-12-2010 16:07  ANDERSgesehn
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?

... jetzt fehlt uns noch ein userbild von haapee ...



  31-12-2010 17:14  Noro
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
@tch: nicht jeder in diesem forum hat rinder, zum anderen solltest du die 30 zehnter mal durch zwei teilen,denn es sind ja auch insgesamt 8 haxen ;)
womit wir wieder bei dem thema sind, dass frauen auf große männer stehen: bin über 1,9 und halt noch single. :..(

@ tristan: du bist n cheater, dass hast du irgendwo im internet rausgesucht!! :D aber das ergebnis stimmt.

an guaden rutsch, und möge sich im neuen jahr noch vieles mehr verbessern

  31-12-2010 17:21  tch
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Hallo Noro

Reden wir vom gleichen? In Österreich hat ein Zentner 100 Kg....30 durch 2 ist 15 wenn ich mich nicht irre...?
15 Zentner sind demnach 1,5 Tonnen.
Das ein Kuh vier Haxen hat sieht man bei der Milkawerbung...

lg
tch

  31-12-2010 19:05  kendo
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Hallo
Zu mager?Naja so solls ja nicht sein.Ein altes Sprichwort sagt ...Im Krieg wird der dicke dünn und der dünne hin...demnach a bissal eine reserve darf schon dran sein.
Guten Rutsch
Mfg Kendo

  31-12-2010 21:25  Noro
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
@tch: bei uns in bayern ist der zehnter 50 und der doppelzehnter 100 kg. zur aufklärung: ich hab ne süddeutsch kaltblutstute ( ~900kg = 18 zh) und ne haflingerstute (~ 600kg = 12 zh). pferd = 4 haxen. 2 pferde = 8 haxen. :p

:D

guten rutsch

  01-01-2011 19:18  tch
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Hallo Noro

Dann ist es klar....:-)

Pferde haben auch bei uns vier Haxen, Rinder auch.....

lg
tch

  02-01-2011 13:11  teilchen
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?

Man bedenke, dass ein Mann seine Holde ja auch einmal über die Schwelle tragen und dabei nicht gleich in die Knie gehen will. Die Kasachen müssen dann aber ordentliche Bären sein, wenn sie so gern eine Dicke wollen...

Gutes Neues :-)


  02-01-2011 13:30  palme
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?

Ja tch,

Wie sang da einmal Fred Fesl dazu : Wenn es nur drei Beiner hätt, umfallen tät !

http://www.youtube.com/watch?v=esrPcVdAkrA





  10-12-2012 15:31  dalangi
Österreichs Bäuerinnen zu mager ?
Spruch, seit dem mein Freund geschieden ist:
"Mei nächste Frau is a minderjährige Magersüchtige", weil oid und blad werdens eh von alleine ... ;o)))