Anbau von Sommermohn - gutes Geschäft im Ackerbau??

Antworten: 1
Vierkanter 28-12-2010 17:56 - E-Mail an User
gutes Geschäft im Ackerbau??
Hallo Kollegen!

Wurde neulich gefragt, ob ich Sommermohn (Blaumohn) anbauen möchte. Hätte noch 3 ha frei und würde ganz gut in die Fruchtfolge passen. Komme aus dem OÖ Zentralraum. Habt ihr Erfahrung hinsichtilich Mineraldünger/Spritzmittel/Ertrag/ und Erlöse???

Vielen Dank, Richard
Getreidemarkt antwortet um 06-02-2011 11:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
gutes Geschäft im Ackerbau??
Hallo,

in der Ausgabe 3 bis 7 von Der fortschrittliche Landwirt werden alle möglichen Alternativen näher unter die Lupe genommen. In der Ausgabe 5 (erscheint am 1. März) ist auch Mohn dabei. Wenn du willst, kann ich dir den Artikel per E-Mail zukommen lassen. Schreib mir - falls du Interesse hast - eine kurze E-Mail an roman.goldberger@landwirt.com. Dann kann ich dir eine PDF-Datei des Artikels schicken.

LG,
Roman Goldberger

Bewerten Sie jetzt: gutes Geschäft im Ackerbau??
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;266009
Login
Forum SUCHE
Gebrauchte Feldspritzen
Berichte über Ackerbau

Klärschlamm – Besser als sein Ruf

Der Einsatz von Klärschlamm als Dünger wird seit jeher kontrovers diskutiert. Warum sein schlechter Ruf aber nicht unbedingt gerechtfertigt ist, erklärte uns der Klärschlammexperte Hannes Stockinger von der Müller Umwelttechnik.

Hackgeräte: Entspannter hacken dank Kameras

Mit Kameras wird das Hacken von Reihenkulturen exakter und für den Fahrer entspannter. Außerdem kann auch in der Nacht gehackt werden. Doch die Unterschiede der kameragestützten Lenkungen sind groß.

Mehr Soja-Anbau in der EU

EU-Parlament plädiert für Strategie zur Verringerung der Importabhängigkeit

Soilcover - Bodenbedeckung selbst messen

15, 20 oder sind es doch 30 Prozent – die Bodenbedeckung auf dem Feld zu schätzen, ist schwierig. Dabei wäre die genaue Kenntnis darüber für den Erosionsschutz sehr wichtig. Wir haben eine App getestet, die die Bedeckung genau berechnen kann.
Mehr Artikel

Kalken im Frühjahr

Im Frühjahr ist vor allem die Kalkung vor der Aussaat von Sommergetreide, Körnerleguminosen, Zuckerrüben, Mais und Futterpflanzen interessant. Aber auch eine Kopfkalkung auf Winterungen ist möglich.

Getreide andüngen

Diese Saison beginnt die Vegetation deutlich später. Wenn es aber bald losgeht, benötigt das Getreide gleich einmal die erste Stickstoffgabe damit es schnell wachsen kann.

Billiger Dünger durch Zollsenkung

Abgaben für Ammoniumnitrat aus Russland sind nicht mehr gerechtfertigt

Mit 3 Tipps Wasser sparen

Mais braucht für einen ordentlichen Ertrag vor allem eine ausreichende Versorgung mit Wasser. In Zeiten der Wetterextreme ist das aber nicht immer gegeben. Mit ein paar Tipps können Sie jedoch den Wasserverbrauch verringern und den Zeitpunkt des Verbrauchs beeinflussen.

Bio-Markt bleibt positiv

Durchwegs positiv entwickeln sich die Bio-Märkte. Vor allem die Nachfrage nach Bio-Futtergetreide ist groß. Bio-Milch verzeichnete im Vorjahr ein Produktionsplus von über 10 Prozent.

Bio Zuckerrübe gefragt

Die Agrana will in Österreich die Biorübenfläche deutlich ausweiten. Die Konditionen sind dementsprechend gut. Lesen Sie mehr.

Angebote für Bio Rübenbauern

Die Agrana macht deutlich, dass sie die Rübenanbaufläche erweitern will. Dazu gibt es diverse Aktionen und Vergünstigungen, die den Landwirten den Anbau versüßen sollen.

Jetzt mitmachen beim Open Bauernhof

Die Jungbauernschaft lädt zum Tag der offenen Bauernhoftür, Betriebe können sich bis 18. März anmelden. Schon zum dritten Mal soll die Aktion Konsumenten und Landwirte näher zusammenbringen.

Bodenbearbeitung - Den Regenwurm fördern

Ruhe und ausreichend Futter, das ist es, was sich der Regenwurm von uns wünscht. Beides können wir ihm im Ackerbau nur sehr schwierig zur Gänze zugestehen. Doch müssen wir nicht immer den Pflug ansetzen – oft reicht auch eine seichte Bearbeitung.