22-12-2010 20:19  Drohne
Gefrorene Silage
Seit ca.14 Tagen sind meine Silageballen gefroren.Da im Stall auch die Temperatur unter dem Gefriepunkt liegt habe ich keine andere möglichkeit als den Tieren das gefrorene Futter vorzulegen. Die Silage wird zwar gefressen aber wie ist es eigendlich mit der Gesundheit wenn die Tiere das gefrorene Futter fressen.


  22-12-2010 21:10  rotfeder
Gefrorene Silage
Hallo!
Meine Rinder fressen schon jahrelang gefrorene Silage und sind nicht krank geworden davon.
Hilfreich ist, wenn die Silage sehr trocken ist, da schon das verteilen leichter geht. Ich füttere die besonders gut angewelkten Silagen während der Frostperiode.
Aber jetzt müßtest du schon selber sehen ob deine Tiere gesund sind, oder ob sie krank sind.

  22-12-2010 22:26  179781
Gefrorene Silage
Wen du nur Siloballen zur Verfügung hast, dann wäre es halt klug, diejenigen, die recht gut angewelkt sind bei Frost zu verfüttern, weil die frieren nicht so zusammen. Ausserdem schadet es keinem, auch eine kleine Menge gutes Heu zur Verfügung zu halten. Es ist ja in unseren Regionen nichts aussergewöhnliches, dass es jedes Jahr Winter wird, und das es im Winnter manchmal kalt wird.

Eigentlich sollten sich alle schämen, die da im Forum von eingefrorenen Tränkern und gefrorenem Futter usw herumjammern. Wenn einer nur einigermassen Sachverstand als Bauer hat, dann kann er doch während des Jahres schon vorsorgen, damit im Winter auch der Betrieb funktioniert.

Gottfried

  23-12-2010 00:08  servusdiewadln
Gefrorene Silage
@ 179781
es braucht sich niemand zu schämen, wenn er mal a frage stellt im chat.
servusdiewadln


  23-12-2010 08:06  Rocker45
Gefrorene Silage
@servusdiewadln: recht hast, wozo wär das forum den sonst auch gut?!

Zur Silage: der einzige Faktor, der zu beachten ist, wenn man gefrorene Silage füttert ist eine leicht erhöhte Abortusgefahr, was aber durch Vorlegen von genügend Trockenem Heu kein Problem sein sollte.