Antworten: 22
  16-12-2010 15:48  MF2435
Bauernbund !!!!!
Mitgliedsbeitrag für Bauernbund ,auch erst einzahlen wenn die Förderrungenn da sínd???????

  16-12-2010 15:51  edde
Bauernbund !!!!!
ich hab das geld bekommen, doch wäre ich bei diesen auserwählten 4000 gäbs von mir heuer hundertprozentig keinen cent für den BB.

mfg

  16-12-2010 16:15  claas300
Bauernbund !!!!!
Die Förderungen haben doch nichts mit dem Bauernbund zu tun.
Das Auszahlungsdatum bestimmt das Bundesministierium (sowie auch andere Förderungsangelegenheiten) soweit ich weiß.

  16-12-2010 16:57  rusticus
Bauernbund !!!!!
stellt sich eine grundsatzfrage: warum ist man da überhaupt dabei??
die mitgliedschaft beim bauernbund ist genau so intelligent, wie jene bei der gewerkschaft.
jetzt leistet sich ohnehin schon jeder eine (od. mehrere) ungeliebte zwangsmitgliedschaft bei der gesetzl. interessensvertretung, dann zahlen sie noch zusätzliche beiträge in noch sinnlosere institutionen. menschenfleisch will gepeinigt werden....:-)))

trotzdem: wegen verspäteter förderungen andere verpflichtungen einzustellen ist grandios dämlich. dann stoppt sofort auch noch den kirchenbeitrag, die stromrechnung, traktorversicherung, öamtc, etc.!!

ich hoffe, dass firmen künftig die gehälter nicht zurückhalten, nur weil ein kunde mit der zahlung in verzug ist.


  16-12-2010 18:02  ALADIN
Bauernbund !!!!!
Wie naiv muss man sein, wenn man behauptet die Förderungen hätten nichts mit den BB zu tun? Erstens ist der Minister, die übergeordnete Behörde der AMA, BB-Mitglied. Zweitens haben die Funktionäre bis zum Minister die damalige vorzeiteige Auszahlung der Prämien auch überall hinausposaunt.
Ich habe schon vor vielen Jahren mit dem BB also mit der Övp Schluss gemacht. Damals wurden auch die Kinderbeihilfen gekürzt.

  16-12-2010 18:19  grasi1
Bauernbund !!!!!
Ich bin jetzt 21 Jahre Bauer, bin diesem Verein nie beigetreten und habe trotzdem gut Leben können und werde es in Zukunft auch noch so handhaben dürfen! (Hoffe ich, sofern es die Gesundheit erlaubt)
Das ist ein Verein für die Fisch!
Wennst was brauchst, mußt dich sowieso selber kümmern um die Sache, ist auch einfacher!



  16-12-2010 19:57  rusticus
Bauernbund !!!!!
und wie naiv muss man erst sein, wenn man glaubt, der bauernbund kann es allen richten... *lol*




  16-12-2010 20:12  Rocker45
Bauernbund !!!!!
Also ich muss sagen ich komme auch ohne BB Mitgliedschaft gut über die Runden=)

  16-12-2010 20:13  MF2435
Bauernbund !!!!!
rusticus:!!!
Ich glaub du bist in diesem Forum immer der übergescheite !!!!
mann sieht es dir eh an !!!!!

  16-12-2010 20:15  rusticus
Bauernbund !!!!!
nein mf - ich vertrete nur meine meinung. ist das etwa nicht legitim?

du kannst uns hier aber gerne deine gründe nennen, warum du bei bb bist.

  16-12-2010 20:37  Neudecker
Bauernbund !!!!!
Hallo Grasi 1
Wenn ich Deine Einträge lese, dann denke ich mir immer, Du hättest Talente zu einen guten
Opositionspolitiker. Deine Aufgabe wäre in diesem Fall: Alles was Deine Zielgruppe gerne hört
hinauszuposaunen, Mängel aufzuzeigen und wenn’s irgendwie möglich ist, Forderungen zu stellen;
egal ob sie erfüllbar, oder illusorisch sind.
In einer Demokratie sind diese Tätigkeiten nicht nur erlaubt, sondern manchmal sehr wichtig.
Aber nun zum aktuellem Problem - verspätete Auszahlung der Leistungsabgeltungen.. Ich glaube
dass bei den betroffenen Bauern, egal ob Bauernbundmitglied oder nicht, mit vollem Recht, große
Verärgerung herrscht. Wenn es AMA Kontrollen gab, dann müssten sie meiner Ansicht genau so
zeitgerecht abgearbeitet werden, wie der Bauer die eingegangenen Verpflichtungen einhalten muß.
Aber wegen der überzogenen Bürokratie, immer den Bauernbund die Schuld in die Schuhe zu
schieben ist doch etwas weit herbei geholt. Wie würdest Du mich einschätzen, wenn ich als
Betroffener, die Zahlung von Kassaspesen, oder von Versicherungsprämien empfehlen würde ???
Im letztem Absatz behauptest Du, dass du dich sowieso selber um alles kümmern mußt, wenn du
etwas brauchst. In diesem Fall hast Du natürlich wieder einmal Recht. Ja wie soll denn ein Anderer
Deine Bedürfnisse kennen und sie sofort erfüllen ? Grasi, das wäre doch viel zu schön !
Liebe Grüße Euer Neudecker

  17-12-2010 08:30  irgbauer
Bauernbund !!!!!
Dem BB die Schuld an den ausbleibenden Ausgleichszahlungen zu geben ist zu einfach. Doch wäre es seine Pflicht gewesen die Bauern rechtzeitig darüber zu informieren . Denn die Aussage keiner hätte was gewusst ist einfach unglaubwürdig!!!!!

  17-12-2010 13:13  Josefjosef
Bauernbund !!!!!
Es gibt einige Gründe, um beim Bauernbund zu sein:
Die Landwirtschaftszeitung ist dadurch gratis. diese ist teilw. brauchbar.
einen schönen Jahreskalender bekommt man jährlich.
achja, und ev. noch 2 Kugelschreiber/ Jahr.

das ist doch auch schon was.
Wer sich mehr erwartet, ist selber schuld. :-)

gruß
josef


  17-12-2010 14:26  wene85
Bauernbund !!!!!
@ fasching1

Die Förderungen haben schon was mit BB zu tun. Der Bauernbund sollte uns ja vertreten und nicht gleich alles hin nehmen wir können ja nichts machen. Man muss was machen sollte die Frage sein.
Bin selbst ein Betroffener habe nur die Ausgleichszahlung erhalten.



  17-12-2010 15:02  Interessierter
Bauernbund !!!!!
hallo wene, welche Ausgleichszahlung hast du ehakten und welche Zahlung steht noch aus ?

  17-12-2010 15:06  pek
Bauernbund !!!!!
Hallo,

ich bin auch der Meinung das die BB Funktionäre schuld an diesem Dilemma sind, DENN hätten Sie sich dafür eingesetzt das die Zahlungen so wie in den meisten anderen Ländern erst im Frühjahr ausbezahlten werden ( also 3 - 4 Monate später) dann wäre niemanden aufgefallen das die Zahlungen später kommen. Jeder kann jetzt für seinen Betrieb die Zinsen errechnen.
Wenn ich bedenke wie hoch der Maschinenring mitgliedsbeitrag ist dann ist der BB immer in Aktion zum Tiefstpreis zu haben.

  17-12-2010 15:36  biolix
Bauernbund !!!!!
Pek welche Länder bekommen es nächstes Jahr das geld ? Die BRD hats heuer schon, inkl. wenn es zugesagt ist von Politkern und "Vater Staat Ö" und sie sich dafür rühmen dan sollte es auch so sein, oder ?

  17-12-2010 16:29  50plus
Bauernbund !!!!!
Im Endeffekt müssen es ohnehin wieder nur die Bäuerinnen büßen, bekommen doch manche ihr neues Auto erst im Frühjahr! ;-)


lg
50plus

  17-12-2010 19:02  grasi1
Bauernbund !!!!!
Hallo Neudecker, leider habeich nicht soviel Zeit, darum erst jetzt meine Antwort.

Titat:
Aber nun zum aktuellem Problem - verspätete Auszahlung der Leistungsabgeltungen.. Ich glaube
dass bei den betroffenen Bauern, egal ob Bauernbundmitglied oder nicht, mit vollem Recht, große
Verärgerung herrscht.
Meine Verärgerung als Betroffener wäre gar nicht so groß, wenn nicht ein anderer Berufskollege
wegen der verspäteten Auszahlung aufgrund der AMA-Kontrollen, bei einen hohen Kammerfunktionär um Hilfe gebeten hat.
Zur Antwort bekam er, 98% der Bauern haben die Ausgleichszahlungen ohnehin erhalten, man sollte sich darüber nicht aufregen, oK.

  18-12-2010 09:53  dorni
Bauernbund !!!!!
Der Bauernbund hat leider nichts mehr mit einer Interessensvertretung zu tun!!!!
Jeder Funktionär hat Angst das er seine Posten verliert, darum traut sich auch keiner für irgend eine Sache einzutreten, wenn es nicht von Oben befohlen wurde.
z. B. Grillitsch Komentar zur Einkommensentwicklung in der Landwirtschaft.

Jede andere Berufsgruppe würde gewaltig aufdrehen!!!!

mfg

  18-12-2010 17:33  hkreimel
Bauernbund !!!!!
also viel zusammenhang zwischen dem zahlen eines mitgliedsbeitrages und der verspäteten auszahlung eines teiles der förderungen sehe ich nicht.

wenn ich die unten angeführte diskussion so verfolge, erinnere ich mich an jemand der behauptete, dass der bauernbund nur für die bauern wichtig ist, die jemand brauchen, der für sie denkt.