Kürbisanbau - brauche passendes Gerät für das Saatbeet

Antworten: 4
markusstrobl1968 13-12-2010 20:34 - E-Mail an User
Kürbisanbau
Habe schwere, lehmige Böden - im Herbst wird gepflügt - Anfang März wird das Feld eingeebnet.
Frage: Saatbeetkombination, Kreiselegge oder Scheibenegge
Welches Gerät macht mir das beste Saatbeet um ein möglichst gleichmäßiges auflaufen zu gewährleisten.
Von der Kreiselegge wurde mir abgeraten, weils bei freuchten Bedingungen zur Verdichtung unter dem feinen Saatbeet führt.
Wer hat Erfahrungen - habe leichte Hanglagen - also bei Platzregen auch Verschwemmungsgefahr!
Was würdet ihr mir empfehlen, habe einen 80 PS Allrad Traktor.



schellniesel antwortet um 13-12-2010 21:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisanbau
Vergiss das abschleppen im März!! entweder später oder wenn du keien gülle einarbeitest gar nicht!
wichtig ist ein lockeres luftiges Saatbeet!

Ich mach es mit der Herbstfurche und dann einfach drüber mit der KE nicht zu fein Arbeitstiefe bzw die Prallschiene den gegebenheiten anpassen! Fertig!

schau halt immer so das ich so 10cm schön locker herliegen habe! Allerdings nicht zu fein!
Habe auch Hanglagen abschwemmen war bisher nur 2009 ein Thema! 30l in einer viertel Stunde waren einfach zuviel!

Mfg schellniesel


wernergrabler antwortet um 13-12-2010 22:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisanbau
Hallo!

Abschleppen: Ja
Aber nicht zu früh.
Bringt auch nichts.
Wenn ich wüsste, wo du zuhause bist, wäre es vom Zeitlichen her leichter zu sagen.

Abschleppen hat den Vorteil, dass der Boden (wegen der geringeren "Angriffsfläche" der Sonne) weniger schnell, dafür aber gleichmäßig trocknet und nicht die Furchenkämme trocken sind, der Rest feucht und dann wird alles durchgemischt.

Ich hab bis jetzt meistens ca. Mitte April abgeschleppt (ob mit oder ohne Gülle).
in den nächsten Tagen eggen und setzen.

2008: 17. April pflügen, 18. April abschleppen, 19. April eggen mit KE, 20. April setzen.
Ist allerdings ein eher leichter Boden gewesen und hat super funktioniert.

Beim schweren, e richtig, Herbstfurche.
Schaun dass es nicht zu fein wird, aber die Kerne nicht in den Boden schmieren (Bodenfeuchtigkeit, schön abtrocknen lassen)

mfg
wgsf


markusstrobl1968 antwortet um 14-12-2010 09:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisanbau
Bin aus der Spdoststeiermark - ja abschleppen ende märz anfang april - hab bisher das saatbeet mit ner normalen egge vorbereitet - aber beim getreideanbau ist diese im herbst einfach überfordert.
Darum will ich mit was neues zulegen - aber soll halt dann für den herbst und frühjahrsanbau passen - und von der kreiselegge raten so manche ab wegen der verdichtung und der krumendecke - für den herbstanbau hingegen wär die kreiselegge optimal.
dann stellt sich noch die frage der richtigen walze - die packerwalze fördert halt nur das verschlemmen der oberfläche.
darum stellt sich die frage ob ne schwerer egge mit stabwalzen, eine federzinkenegge oder eine kreiselegge mit axonwalze. und was haltet ihr von ner scheibenegge - auf welchen böden arbeitet die denn am besten.


schellniesel antwortet um 14-12-2010 22:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisanbau
@markustrobl1968

Nimm die KE mit der kann man die verschiedensten Saatbeete herstellen!
Wennst ein weinig Beobachtungsgabe besitzt und auch mal was probierst hast die verschiedenen Einstellungen der KE gleich mal beinander! Fahre für getreide,mais kürbis immer verschiedene tifen bzw auch die Prallschiene wird danach gerichtet wie fein es werden soll!
Das mit dem Horizont verdichten passiert nur bei feuchter arbeit die beim Kürbisanbau sowieso noch nie zielführend war!

Hab alle Jahre die Äcker vorher abgescheppt, nächtes Jahr spar ich mir den Diesel für die überfahrt denn das Saatbeet wird viel lockerer und Homogener wenn ich nicht vorher drüber fahre! Einebnen tut das die KE auch gleich gut auch wenn vorher nicht abschleppt wird!!
Der vergleich hat es mir bestätigt außerdem merkt man hier stellenweise schon das man den Bearbeitungshorizont deutlich erkennt was ohne abschleppen eigentlich so nicht der Fall ist!

Mfg schellniesel



Bewerten Sie jetzt: Kürbisanbau
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;263461




Landwirt.com Händler Landwirt.com User