Teleskoplader und Silokamm

Antworten: 4
  07-12-2010 16:47  claas300
Teleskoplader und Silokamm
Hallo
Was haltet ihr von einen Teleskoplader in Kombination mit einen Silokamm?
Es gibt doch schon Kombinationen mit Radlader.
Oder hat schon jemand Erfahrungen damit?
mfg

  08-12-2010 20:07  Seiringerf
Teleskoplader und Silokamm
hallo
fallst du an eine montage auf der werkzeugaufnahme denkst, glaube ich nicht dass das gut geht.
du siehst nämlich überhaupt nichts!

wenn du überlegst, den kamm an die heckhydraulik anzubauen, ähnliches problem

außerdem wird's nicht leicht mit der steuerung...

entweder du hast vorne 3 dw stg oder 1 ew und eine elektrische steuerung die irgendwie ind kabine verlegt werdn muss....

mfg joli

  09-12-2010 08:35  claas300
Teleskoplader und Silokamm
Das kommt auch drauf an für welchen teleskoplader man sich entscheidet, denke mal dass der Claas Ranger höher gebaut ist. Heckanbau wird es bei uns nie werden, da wir uns für eine Gebrauchtmaschine entscheiden, die sicherlich keine Heckhydraulik hat.

Bei manchen Teleskopladern ist schon ein Kabel verlegt, sodass man vorne nur noch eine 7 polige Steckdose braucht. Wie zb. Merlo...

Am Traktor anhängen kommt bei uns nicht in Frage, da wir dann noch einen Traktor benötigten bzw. immer an un abhängen müssen. Ebenso wie Mischwagen etc...
Selbstfahrer Mischwagen ist trozdem zu teuer für meinen Betrieb.
Ein Nachbar hat den Kamm auf einen Radlader aufgebaut. Mich interessiert der Teleskoplader mehr, da ich viel mehr Einsatzmöglichkeiten auf den Hof habe.
mfg

  09-12-2010 17:24  Seiringerf
Teleskoplader und Silokamm
grundsätzlich keine schlechte idee.

aber auch wenn der ranger höher gebaut ist, siehst du relativ schlecht auf den silostock, da die kabine um einiges weiter vom kamm weg ist als beim traktor. beim radlader ist das was anderes.


an welchen kamm (welche größe, ev. fabrikat) denkst du?

also kann nur sagen, dass wir mit dem anbau am traktor sehr glücklich sind, da der an- und abbau nur ca. 1 minute dauern. ist wirklich nicht viel zeit. dazu muss ich nicht einmal vom traktor absteigen, da ich die hydraulikschläuche von der kabine aus kuppeln kann.

außerdem denke ich dass du beim telelader genauso lange brauchst zum kuppeln.

zu deiner überlegung telelader vs. radlader: würde auch einen telelader wählen, hubhöhe, standsicherheit, und reichweite sind die eindeutigen vorteile. kleiner nachteil bei der wendigkeit würde ich in kauf nehmen. nur zum silowalzen wäre der radlader besser, wegen mehr bodenfreiheit.

hoffe, ich komme nicht zu viel vom thema ab, aber habe halt mal meine gedanken dazu geschrieben

mfg joli


  09-12-2010 19:19  claas300
Teleskoplader und Silokamm
Mhmm, könnte ein Problem werden.
In Bayern laufen einige mit dieser ranger kombination, laut eines landmaschinenhändler. Funktioniert aber anscheinend sehr gut.
Dachte da eher an den Strautmann, da dieser bis 2,6 m³ geht.

Dass wahren auch meine Überlegungen. Radler ist mir zu einseitig.
mfg