Ist Magnesiumoxid-Dünger für Biolandwirtschaft erlaubt?

Antworten: 9
Mitterholz 28-11-2010 10:42 - E-Mail an User
Magnesiumoxid Dünger
Hallo ,wer von euch weis ob MAGNESIUMOXID in der biolandwirtschaft (forst + grünland) eingesetzt werden darf.Soll ideal sein bei sauren wiesen. Freue mich schon auf eure beiträge.
mfg geri


steyr18 antwortet um 28-11-2010 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Magnesiumoxid Dünger
Schau im Betriebsmittelkatalog nach, wenns nicht in der Positivliste steht darfst du´s auch nicht!


walterst antwortet um 28-11-2010 13:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Magnesiumoxid Dünger
Bei Magnesiumoxid, sofern das ernst gemeint ist, handelt es sich um einen Branntkalk, der keine Zulassung in der Biolandwirtschaft hat. (kann sein, dass er für Parasitenbekämpfung unter bestimmten Auflagen genehmigt werden kann).

Für die Anwendung im Grünland und Forst wäre Branntkalk ohnehin völlig sinnlos. Die Wirkung des Aufbrechens kann der Branntkalk ja nur bei sofortiger Einarbeitung entfalten.



Tyrolens antwortet um 28-11-2010 13:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Magnesiumoxid Dünger
Ich würde Magnesiumsulfat nehmen. Vulgo Bittersalz.


walterst antwortet um 28-11-2010 13:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Magnesiumoxid Dünger
Bittersalz zur ph-Wert-Anhebung?
Mal was Neues.


Tyrolens antwortet um 28-11-2010 13:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Magnesiumoxid Dünger
Neu ist das nun wirklich nicht. Dazu muss man freilich wissen, das das S im Boden macht und was das Mg.


walterst antwortet um 28-11-2010 14:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Magnesiumoxid Dünger
ja, bitte um Aufklärung und welche Mengen im Grünland zu empfehlen sind?


Tyrolens antwortet um 28-11-2010 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Magnesiumoxid Dünger
S hat die Eigenschaft, Ca oder Mg zu lösen. Hängt davon ab, wie die Versorgung im Boden aussieht. Daher ist für die Bodendüngung auch keine Empfehlung machbar, wenn man die Analysewerte nicht kennt.


Mitterholz antwortet um 29-11-2010 11:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Magnesiumoxid Dünger
Magnesiumoxid ist kein brantkalk. Erwird aus dem gestein MAGNESIT hergestellt. Da kommt sonst nichts dazu. Dem magnesit wird nur das CO2 und andere stoffe durch hitze ausgetrieben. (kaustern) Kauster ist die vorstuffe des sog. Sinter. Sinter ist ein feuerfestmaterial


walterst antwortet um 29-11-2010 13:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Magnesiumoxid Dünger
DAs ist jetzt eine ganz schlaue Erklärung.
Was ist denn das Kaustern und Austreiben von Kohlensäure anderes als ein Brennen, um es kaustisch, also ätzend zu bekommen?
Wie kommt es, dass MgO auch Magnesia usta - gebranntes Magnesia genannt wird?


Bewerten Sie jetzt: Magnesiumoxid Dünger
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;260779




Landwirt.com Händler Landwirt.com User