Antworten: 7
Johannfranz 25-11-2010 19:10 - E-Mail an User
Wenn Ihr wollt
......könnt Ihr eine Sperre in einem ORF-Forum bewirken :

Es reicht in zwei oder drei Beiträgen der Begriff "US Ostküste"
Von beleidigenden Worten weit entfernt,angeblich nur den ORF Richtlinien nicht entsprechend, beweist das,in wessen hauptsächlichem Einfluss sich dieser Verein befindet !






Icebreaker antwortet um 25-11-2010 19:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn Ihr wollt
Was genau, bzw. welche ORF Foren meinst du? Soweit ich weiß, kann man seit Oktober d.J. beim OR nicht mehr zu den Artikeln posten (ausser bei speziellen "Debatten")



mfg Ice


Johannfranz antwortet um 25-11-2010 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn Ihr wollt
http://debatte.orf.at/stories/1668953/




Haggi antwortet um 25-11-2010 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn Ihr wollt
Also ich werd daraus nicht schlau...

Gibt's da eine genaue Anleitung, was das ganze mit der US-Ostküste zu tun hat...
Oder blick ich da wirklich nicht durch?!?!?!


traktorensteff antwortet um 25-11-2010 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn Ihr wollt
Was hast du genau geschrieben? Ich glaube nicht, dass es da ein Problem geben kann.

Aber ich wollte hier schon mal fragen, was ihr von der Meinungsbeschränkung auf ORF.at haltet. Im Prinzip ist das arge Beschränkung der Meinungsfreiheit, nachdem "unsere" Politiker das neue ORF-Gesetz beschlossen haben! KEINE Diskussionen auf Landesseiten wie http://ooe.orf.at mehr! BEGRENZTE Anzahl an Nachrichten! Das muss man sich mal vorstellen! Das Internet wird in der Informationsbeschaffung zu Tagesthemen immer wichtiger und "unsere" Politiker beschließen eine Reglementierung! DORT wird "gespart", wie viel Sparpotential das macht, wahrscheinlich wenig! Aber wo es Sinn machen würde, wird nicht gespart!

Vom Verkauf der "Futurezone", die wahrscheinlich in der Bedeutungslosigkeit verschwindet und der ich bestenfalls 2 Jahre Überlebenszeit gebe (ich würde sogar auf 1 Jahr wetten), will ich gar nicht sprechen.

Die Frage ist auch, was ist der Hintergrund dieser beschränkten Meinungsäußerung?


Johannfranz antwortet um 25-11-2010 22:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn Ihr wollt
@ traktorensteff

genau dieser Hintergrund darf hier wohl nicht genauer angesprochen werden !

(sonst drehn`s wohl unserem Staatsfunk die Luft ab )


teilchen antwortet um 26-11-2010 01:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn Ihr wollt

Die Werbebeschränkung auf orf.at hat viel mit der Print-Lobby zu tun.
Die Zeitungen wollen verhindern, dass der ORF mit seinem online-Portal zu viel Geschäft mit online-Werbung macht, weil sie das Werbe-Geld selber für ihre Printprodukte (Zeitungen und Magazine) brauchen.
Ein Kräftemessen zwischen ORF und VÖZ (Verband österreichischer Zeitungen) - man dealt sich die Konditionen aus, unter denen jeder auf dem Markt agieren darf.



sturmi antwortet um 26-11-2010 07:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wenn Ihr wollt
@Johannfranz
Tust du nur so unschuldig oder bist du es auch? ;-)
Symbole und Zeichen, die von Rechtsextremen benutzt werden:
"...die „Ostküste (der USA)“ für die vermeintlich von „den Juden“ beherrschte Politik- und
Medienlandschaft der USA,..."
http://de.wikipedia.org/wiki/Symbole_und_Zeichen,_die_von_Rechtsextremen_benutzt_werden
MfG Sturmi




Bewerten Sie jetzt: Wenn Ihr wollt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;260448




Landwirt.com Händler Landwirt.com User