Antworten: 10
  23-11-2010 18:25  same70
Same Silver 100.6
Wer hat erfahrungen mit diesem Traktor? Verbrauch, reparaturen, Leistung und durchzug??
bitte nur ernst gemeinte antworten und keine streiterein!
Danke
Mfg.same70

  23-11-2010 19:03  179781
Same Silver 100.6
Wir haben seit vier Jahren so einen. Den haben wir damals gbraucht gekauft mit ca 900 Stunden.Das letzte Bj mit luftgekühltem Motor. Mit hydr. Wendeschaltung, Elektrischer Bedienung in der Armlehne, EHR und luftgefederter Kabine.
Was mir recht gut gefällt ist die günstige Anordnung aller Bedienungselemente, die gute Sicht aus der Kabine und das weit nach vorne gezogene Dach, dadurch hat man fast nie dieSonne im Gesicht. Schalldämmung könnte besser sein. Der fünfte Gang lässt sich oft nur schwer einlegen, das hängt aber mit der Kabinenfederung zusammen, weil es nur vorkommt, wenn der Traktor nach rechts geneigt ist.
Zu Reparaturen kann ich nichts sagen, weil bis jetzt außer einem Bremslichtschalter nichts kaputt war. Leistung hab ich noch nie gemessen, Durchzug ist sehr gut.
Verbrauch ist bei schweren Arbeiten etwa gleich(je ha gerechnet) wie bei dem MF 1014, den wir vorher hatten, bei leichten Arbeiten braucht er deutlich mehr. Die Nachfolgemodelle mit 4 Zylindermotor sind angeblich sparsamer.
Zwei Bekannte von mir haben neue grüne Traktoren, die viel Werbung mit dem so günstigen Verbrauch machen, Die brauchen bei vergleichbaren Bodenverhältnissen für die Ackerarbeiten eher mehr.

Gottfried

  23-11-2010 19:13  forelle
Same Silver 100.6
Hallo habe einen Silver100.4 Wassergekühlt. Ich habe ihn Gebraucht Gekauft Ca.4000 Stunden vor 2 Jahren. Lenkungsdämpfer war ziemlich bald defekt, bei ca 4800 St. war der motor defekt das heißt es ist Kühlwasser ins Öl geronnen da die Büchsen undicht wurden ,ist bei Same ein bekanntes Problem,Allradschaltung im Getriebe hält auch ca 4-5000 Stunden dann Tausch- Kurz nach der Motorreperatur war der Turbo defekt.

  23-11-2010 21:05  same70
Same Silver 100.6
Danke erstmal für die infos,wie siehts mit dem dachfenster aus wegen der dichtheit habe beim händler in meiner nähe gesehen das der dach himmel moosig bzw.schimmlig istl auch ein 100.6& ein 90er


  24-11-2010 23:12  Bole
Same Silver 100.6
Hallo Same70

Ich hätt auch ein paar Erfahrungen über meinen Same Silver 100.6

Meiner ist schon ein BJ. 96, mit Agroshift-Getriebe, mit EHR, bzw, allem, was man damals dazu haben konnte. Leider noch ohne hydraulische Wendeschaltung.

Bei meinem war nur am Anfang die EHR-Steuereinheit defekt, wurde aber über Garantie repariert.
Momentan hat er 5900 Std droben, werden aber täglich mehr, da er nun im Futtermischwagen eingesetzt wird den Winter über.
Wenn schwere Bodenbearbeitung ansteht, "spielt" er sich fast schon mit meinen Geräten.
Ich fahr mit ihm neue 3m Prefiglieri Kreiselegge mit angehänkter Reform-Sämaschine, 4Schar Kverneland 14 Zoll, 8000l MarcherFass mit Verteiler, desweiterem bin ich mit ihm in einer Abfuhrgemeinschaft dabei, fahr damit mit meinem 13to Reisch-TandemKipper mit Silieraufbau.

Beim Verbrauch muss ich sagen, mein Nachbar hat einen 116PS Johny, der verbraucht beim Maishächsel-Fahren mehr als meiner, obwohl dieser 10 Jahre jünger ist und der baugleiche Kipper dran hängt!!

Vom Komfort, mir reicht er, in der Kabine passt die Lautstärke, nur bei offenen Türen hört man den "kernigen" Motorsound.
Eines zur Bedienung: Gruppenschalthebel lässt sich schwer einlegen, das gilt auch beim 1. Gang.
Von der Getriebeabstufung bin ich zufrieden, auch die Lastschaltstufen sind gut, nur, sie "rucken" spürbar.. (bei leichtem Gasspiel ist es aber weg, dieses "rucken"..)

Ahja, nur zur Info: gemessene Leistung am Prüfstand sind genau 108PS an der Zapfwelle.
Schlepper hat große Bereiffung, desweng läuft er gute 45 km/h

Bin im großem und ganzem sehr zufrieden mit diesen Schlepper.
(ein paar Kleinigkeiten gibts immer, nur, diese brauch ich nicht aufzuzählen..)

Auf meinem Betrieb laufen noch weitere SAME-Schlepper: Dorado 85BJ02, Explorer II60 BJ91 mit Stoll Frontlader, ( Überbleibsl von der Deutz-Ära... Deutz 6006 BJ68 14000Std !!, nicht tot zu bringen...)

Ich hoffe, ich konnte ein paar Einblicke, Erfahrungen rüber bringen.

Na dann, falls Fragen entstanden, einfach anschreiben

MfG
Bole

PS: werd mir demnächst einen Same Iron 140 zulegen. Praxiserfahrung hatte ich heuer bei der Weizenbestellung, meinen 100ter werd ich aber nicht in Zahlung geben..bleibt am Hof als "Reserve-Schlepper"


  25-11-2010 11:24  Profi26
Same Silver 100.6
Hallo, habe auch einen same 100.6, vom verbrauch wird er nicht zu schlagen sein, beim mähen komme ich mit Klima auf ca. 6,5l,!
Wenn der Motor erstmal warm ist dann hat er auch genug Leistung ansonsten ist er etwas träge, aber bei den anderen Marken warscheinlich auch!?
Ansonsten würde ich ihn wieder kaufen!


  25-11-2010 20:31  manfreds
Same Silver 100.6
Hallo!
Habe den selben als lamborghini, Baujahr 1999 wassergekühlt (Same wäre noch luftgekühlt) mit Agroschift Getriebe.
Habe ihn 2004 von einem Nebenerwerbsbauern mit 1900 Bstd. gekauft. Jetzt habe ich 8000 Bstd. oben. Bezüglich Reperaturen :
bis 5000 Bstd. fast nichts. 3 seilzüge für steuergeräte.
ABER AB 5000 BSTD.
5500 Std. Getriebe kaputt: Synchronringe, Agroschiftgehäuse und ein paar Zahnräder. Mit Arbeitszeit und Material und Kupplung 8400€
6000 Bstd.: Einspritzdüse abgerissen, weil Büchse durchgerostet war und dan ist die Düse schön in den Motor reingefallen.
Material original alleine 4200€
6200 Bstd. Klimakompressor kaputt. Original 1100€
Habe einen um 400€ von einer Klimafirma aufgetrieben.
6500 Bstd. Vorderachse neu buchsen ansonsten kein Pickerl.
7100 Bstd. EHR Box kaputt 1500€.
JETZT: Vorwärts/Retour Ganghebel springt raus und 3. Lastschaltung lässt durch.

So und jetzt kann selber entscheiden!

  25-11-2010 22:07  same70
Same Silver 100.6
Danke das ihr so ehrlich seit! Würde den silver eher im forst betreiben also 8,5to.winde wie sieht es mit der hubkraft aus?
Mfg.same 70

  26-11-2010 22:19  Bole
Same Silver 100.6
Hallo

Zwecks Hubkraft: Mein Silver hat noch keine Zusatzhubzylinder, aber meine schwere 3m Kreiseleggenkombination hebt er ohne Probleme.
Ich glaube es sind so 4800kg, mit Zusatz-Hubzylindern wären es 6200kg.

Also, von der Hydraulik gibts keine Probleme, nur die Fronthydraulik ist ein wenig zu "schwach" ausgelegt. Manchmal wünschte ich, sie würd mehr heben...

Noch was zum Thema Traktorkauf: Kauf dir einen "nackerten" Schlepper, ohne viel Elektronik.
Zum ersten, im Forst braucht man keine EHR, auch kein SBA-System, sprich automatische Einschaltung von Differenzialsperren, hydraulische Wendeschaltung, naja, muss nicht, kann ...
zweitens, solche Schlepper sind günstiger...

Noch was am Rande. Hast du schonmal überlegt, ob du einen Explorer II nicht nehmen würdest? Diese laufen ohne Probleme, alle Kinderkrankheiten kennt man, und sind fast alle kostengünstig zu reparieren.
Ich selber fahr mit meinen Explorer ins Gebüsch, mei Nachbar hat einen Explorer II, Bj.92 mit 8700 Sdt, komplette Forstausrüstung dran, rückt auch in meinem Forst.

MfG
Bole

  25-07-2012 05:07  kendo
Same Silver 100.6
........wird von einigen doch gelobt der Same.....hätt ich nicht gedacht.......

  20-11-2018 23:31  hubert.u(n582)
Same Silver 100.6
Hallo, an die Same Experten. Leider ist bzgl Typenbeschreibung nicht viel im Netz zu finden. Will mir einen Silver 90 mit fz, fh und fl zulegen. Ist bj 99 mit 5100std. Hat der nun einen luft- oder wassergekuehlten motor? Deutz oder Same motor? Getriebe ist 48/48. Muss fuer die wendeschaltung die Kupplung betaetigt werden oder nicht? Fuer sonstige infos tippe fuer den schlepper dankbar. Gruss Hubert