Möchte Schlägerungsarbeiten einem Profi überlassen

Antworten: 3
klei 08-11-2010 09:56 - E-Mail an User
Schlägerungsarbeiten
Hallo,

ich habe im Waldviertel ein Stück Wald (hauptsächliche Fichten und Kiefern) geerbt. Da ich aber keine Forstausbildung habe, möchte ich die großen Bäume lieber von einem Profi schlägern und rücken lassen. Welche Betriebe führen das durch? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Ich bin für jeden Hinweis dankbar.



dirma antwortet um 08-11-2010 11:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlägerungsarbeiten
hallo,
Bei uns bietet das der Maschinenring ( Forstservice ) an, von der Beratung, Auszeige, Schlägerung, Bringung zur Lkw-Straße, Holzverkauf, ( Wertholz, Brennholz, Hackschnitzel ), Aufforstung und Pflege, oder der BWV, ( Bäuerlicher Waldbesitzerverband ), da ist in den meisten Gemeinden ein Waldhelfer, ( Forstmeister ), auch als erster Ansprechpartner. Die Arbeiten ausführen können das dann Land. oder Forstwirte in der Nähe. Es gibt auch Schlägerungsunternehmen. Abhängig ist das von Deiner Vorstellung: oft wird nur das teure Wertholz herausgerissen und der " Saustall " zurückgelassen.
mfg.



Fallkerbe antwortet um 08-11-2010 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlägerungsarbeiten
Hallo,

der Waldaufseher oder Förster in euerer Gegend kann dir sicher kompetente Forstwirte oder Holzakkordanten nennen. Der Förster kann auch schon voarab einschätzen, welche Geräte benötigt werden, welcher Forstwirt oder Schägerungsunternehmer für den einsatzt optimal ausgerüstet ist.

Die kosten hängen zum Großteil von Lage, Bringungsmöglichkeiten und Waldbestand ab, so das man hier eigentlich keinen seriösen richtpreis nennen kann. aber auch hier sollte der Waldaufseher einen ersten anhaltspunk liefern können.

mfg


klei antwortet um 08-11-2010 17:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schlägerungsarbeiten
Danke für die guten Ratschläge! mfg


Bewerten Sie jetzt: Schlägerungsarbeiten
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;257834




Landwirt.com Händler Landwirt.com User