mieselsüchtiges buget....

Antworten: 5
Haa-Pee 27-10-2010 22:53 - E-Mail an User
mieselsüchtiges buget....
anders kann ich die neue steuerwelle nicht kommentieren....

anstatt sich genauer anzusehen wer im staat leistung für die volkswirtschaft bringt,wird frisch und munter mit spritsteuern,da und dort ein paar kürzungen bei den ausgaben buget gemacht
vorallem im pflegebereich finde ich es persönlich höchst bedenklich und unfair.

die kapitalspritze für die notleidenden griechen muss natürlich auch erst wieder von den hiesigen steuerzahlern refinanziert werden.....

bei der aktienbesteuerung betätigt sich der staat als grösster spekulant gleich direkt und spekulation ist im grunde genommen absolut nicht schädlich!

wie wenn jede investion in den kapitalmarkt von unermesslichen renditen gesegnet wäre davon können die aktionäre und anleiheinhaber der A-Tec Industries sich wenigstens die KEST sparen und die verluste gegenrechnen.....
wenn risikokapital permanent bei gewinnen hohen steuern ausgesetzt ist werden diese für den fortschritt wichtigen kapitalmassnahmen langsam trockengelegt!
damit beschneidet sich der staat letztendlich selbst!
aber einem sozialisten marktwirtschaft zu erklären ist ein ding der unmöglichkeit.

ein staat der ohnehin kaum venture capital für zukunftsfähige junge unternehmen oder möglichkeiten zur forschung und erweiterung zur rverfügung stellt würgt diese wichtigen finanzinstrumente die auch den wohlstand sichern von vornherein ab.
denn wir haben ausser wald und wasser keine bedeutenden rohstoffquellen.....

anstatt die verwaltung von gemeinden bundesländern und sonstigen gebietskörperschaften zusammenzulegen wird nur mit massensteuern jongliert.

auch besteht absolut kein mut in bestehende pensionsverträge einzugreifen von denen vorallem bei so manchem staatsdiener,öbb,post,nationalbank pensionär im sinne des gleichheitsgrundsatzes und der nachhaltigkeit für künftige generationen handlungsbedarf besteht.

ich kenne ÖBB pensionisten in früheren leitenden funktionen die jetzt um die 85 jahre alt sind und mit 55 in rente gegangen sind und als pensionist schon mehr verdient haben als in ihrer aktiven laufbahn!

schritte zur bugetkonsolitierung hätten schon vor mehr als 20 jahren eingeleitet werden müssen aber da politik und demokratie sich im grunde gerne selbst schädigt da nur von wahlperiode zu wahlperiode gedacht wird wurden diese schritte verabsäumt.

skandinavische länder sind da immer einen schritt voraus die haben sich früher dazu durchgerungen und stehen aktuell auch wesentlich besser da .

hab mir im bescheidenen rahmen schon vor längere zeit werte wie statoil norwegen oder auch UPM kymenne finlandia ,stora enso ins depot gelegt ,unisono bis dato tolle performance!




biolix antwortet um 28-10-2010 00:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mieselsüchtiges buget....
Nabend Hapee !

schön das du was ungerecht findest, aber Frage wer braucht Spekulationen ?

Feste Beteiligungen an Firmen ok mit einer fixen Gewinnbeteiligung mit dem reellen Wachstum bzw. Gewinnausschütung dieser Frimen auch ok, aber Spekulationen schau ma bitte schleunigst das wir die in allen bereichen weg bringen , meine Meinung.. ;-)

Weiters ist mir heute klar geworden das alleine das Bankenpaket uns 6 Milliarden zusätzliche SSchulden gebracht hat und das ein Mitgrund ist nun 1,2 Milliarden zu sparen, also komisch, wo ist der versprochene Gewinn aus dem Bankenpaket ? Stimmt es das die bank Austria trotz 1,2 Milliarden Gewinn letztes jahr in Ö keine Steuern gezahlt hat, andere anscheinend auch sehr wenig ?

Zu den Skandinavishen Staaten, die haben aber auch die höchsten Abgabenquoten, bis 50%, bei uns nun 43%, hätten wir diese 50% , also 7% mehr in Ö und diese. natürlich dnicht weiter auf den Mittelstand sondern auf die 10% die wirklich auch 90% des Vermögens besitzen in Ö, na das hätten wir zur zeit einen ordentlichen Budget Überschuss... ;-)

lg biolix

p.s. du wirst hoffetnlich keine A-Tec Aktien besessen haben lieber haapee udn "verehrt" wie viele andere, wirst den Kovac auch nicht haben hoffe ich für dich.. ;-)




Hirschfarm antwortet um 28-10-2010 08:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mieselsüchtiges buget....
Lixl die Abgabenquote in Österreich liegt irgendwo bei 70% (In Worten Siebzig). Du darfst nicht nur die Einkommensteuer hernehmen. Da gibts neben der Est auch noch Möst, Ust, Grst, Grerwst, Abglufwb,Kommst,Köst, Kest, Nova,Tabst,Motbvst,........ Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Leitln sparts! Die Beamten brauchen 120 000 000€ mehr pro Jahr! Wahrscheinlich weil deren Arbeitgeber so satte Gewinne einfährt. Diagnose: Schizophränie an vorderster Front!


DJ111 antwortet um 28-10-2010 11:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mieselsüchtiges buget....
Die Budgetprobleme sind ja ganz einfach:

Es soll gespart werden, nur darf man niemandem was wegnehmen.

Einer brauchbaren Umstrukturierung in allen Bereichen steht eigentlich nur eine Kleinigkeit im Wege: Die nächste Wahl, die es in einer Demokratie (gott sei Dank) gibt. Wer wird sich wohl über griffige Reformen drübertrauen, wenn diese Fraktion bei der nächsten Wahl nichts mehr zu sagen hat ...?
Bernie Ecclestone wurde heute in der "Krone" in etwas so zitiert: Die Masse braucht jemand der für sie entscheidet! Das mag ja vielleicht ziemlich kommunistisch klingen, aber so weh es allen Demokraten tut: Ein wahrer Kern steckt doch dahinter.

Ich hoffe nicht mehr auf eine freiwillige Reform, die auch wirklich was bringt.
Eines Tages wird das ganze System wohl oder übel an die Wand gefahren werden und dann werden wir wieder von vorn beginnen - scheint zumindest momentan das wahrscheinlichere Szenario zu sein ...

meint DJ


Fallkerbe antwortet um 28-10-2010 12:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mieselsüchtiges buget....

Zitat:
p.s. du wirst hoffetnlich keine A-Tec Aktien besessen haben lieber haapee udn "verehrt" wie viele andere, wirst den Kovac auch nicht haben hoffe ich für dich..
zitat ende

ist genauso, wie wenn man eine berechtigte Forderung an die Pleite-Biovermarkter hat.
Läufts gut, dann ist ja recht, läufts schlecht, das ist der Gläubiger der Dumme.
mfg






Hirschfarm antwortet um 28-10-2010 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mieselsüchtiges buget....
touche!


Bewerten Sie jetzt: mieselsüchtiges buget....
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;256245




Landwirt.com Händler Landwirt.com User