Antworten: 12
EkolMarinaLtd 19-10-2010 09:11 - E-Mail an User
Senfsaat 2010
Hallo. Wie sind die Preise fuer den weisen Senf ?

Habe ca 100 MT zum Verkauf aus der Ukraine.



ludwig1 antwortet um 19-10-2010 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
Was heißt MT? Millionen Tonnen?


EkolMarinaLtd antwortet um 20-10-2010 09:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
metric ton


cowkeeper antwortet um 20-10-2010 09:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
Wie hoch sind denn in etwa die Transportkosten nach Österreich (ab Ukrainischer Grenze ca 900km, von Odessa ca 2000km).

mfg


EkolMarinaLtd antwortet um 20-10-2010 09:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
wir liefern oft nach Oesterreich und transport kosten sind ca. 60-70 EUR/t fuer 1 lkw (21 Tonen)

aktuelles Preis fuer 1 LKW in BigBags - 420 EUR/T DDU Oesterreich

Weiter Infos per email: office@ibez.biz


Wurm antwortet um 20-10-2010 10:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
Kleine Frage weil es mich interesieren würde Für was kann ich diesen senf verwenden?

mfg


EkolMarinaLtd antwortet um 20-10-2010 10:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
man braucht diese Ware fuer Senfcremeproduction, bei Konservieren usw


cowkeeper antwortet um 20-10-2010 10:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
Ich wäre eigentlich weniger an Senfsaat interessiert sondern an anderen Produkten. Mais, Soja, evtl andere Ölsaaten/Eiweißfuttermittel. Es wäre interessant was sie liefern können. Abnahme eines LKW-Zuges wäre kein Problem.
Bitte evtl. mit Preisen an

cowkeeper@gmx.at


traktorensteff antwortet um 20-10-2010 12:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
Und heraus kommt MADE IN AUSTRIA... weil man als Konsument gerne regional kauft und die heimische Landwirtschaft unterstützt bzw. das europaweite Herumkarren von Waren verhindern will...

PS.: Soja: Solange dieses "Problem" nicht gelöst ist., wäre GVO-freies Soja aus Osteuropa (soweit nicht eh schon verunreinigt) sicherlich sinnvoller als aus Südamerika. Aber nicht per LKW sondern per Bahn. Das gebe ich zu. Wer hat Statistiken über die Einfuhr von Futtermittel?


208 antwortet um 21-10-2010 06:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
Recht hast das ist doch der Gipfel wenn man zuerst die regionalität bewirbt und dann selbst Ausländische Futtermittel kauft. diese Landwirte sollten aber dann auch die Preise die in der Ukraine fürs Fleisch oder Milch bezahlt werden bekommen!!!!!!


josefderzweite antwortet um 21-10-2010 08:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
.


traktorensteff antwortet um 24-10-2010 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
Originaltext von josefderzweite:

Wieso verkauft man dann z.B. Autos aus China oder Japan in Europa zu europäischen Preisen und nicht zu chinesischen Preisen?
Das gleiche gilt für Spielzeug, Kleidung, Sachen die man nicht braucht, Nahrung, Öle, ....

Wir "wollen" doch alle in der globalisierung mitschneiden!

@ josefderzweite
Tja, du deckst das Dilemma der Preisunterschiede in einer globalisierten Welt auf! Der Profiteur ist der Hersteller, die "Leidtragenden" sind die Konsumenten, aber auch die Arbeiter im Herstellungsland!

Stichwort "Auto aus Japan": Die meisten Hersteller bauen schon in Osteuropa, nicht mehr im fernen Japan. Was hilft: Nur Autos kaufen, die noch in Westeuropa gebaut werden bzw. eben größtenteils. Denn hier bei uns sind die Jobs, die wir brauchen, um uns auch die Autos leisten zu können. Das Ausbluten des Arbeitsmarktes und der Kaufkraft geht sonst weiter, schon seit Jahren. Dass z.B. KIA in der Slowakei baut, hilft uns und AUCH den Slowaken recht wenig. Ziel muss es sein, den Wohlstand ÜBERALL zu heben und nicht gewisse Länder als Arbeitssklaven für die Unternehmen des Westens zu erhalten!


EkolMarinaLtd antwortet um 02-04-2011 11:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Senfsaat 2010
kann 20 tonne von senfsaat verkaufen


Bewerten Sie jetzt: Senfsaat 2010
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;255077




Landwirt.com Händler Landwirt.com User