Antworten: 4
abraham_16 17-10-2010 17:00 - E-Mail an User
Hallenkran
Liebe Kollegen, ich bin gerade dabei, einen Heukran zu kaufen. Mit dem Kran möchte ich meine Heubelüftungsbox befüllen, ausräumen usw. Als Heu ernte ich 10-15 ha je Schnitt. Für mich stellt sich nun die Frage, ob ich den Kran für diesen Zweck mit Rotator kaufen soll. Welche Erfahrung habt ihr gemacht? Und wie vorteilhaft ist eine Schleifleitung (anstelle des Kabels) bei 50 m Gebäudelänge? Ölkühler? Gibt es eurer Erfahrung nach bei den Kränen von Auer bzw. Stepa beachtenswerte „Plus- oder Minuspunkte“? Danke für eure Hilfe. Gerhard



Kernarnold antwortet um 18-10-2010 07:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hallenkran
Soll es ein Hängedrehkran oder ein mobiler Kran werden, der am Boden fährt?
Für den Zweck der Befüllung einer Heubox sehe ich keinen Grund für einen Rotator.
MfG Arnold Kern

PS: Habe selbst einen Lasco Hängedrehkran und ca. die gleich große Fläche zu mähen und in die Belüftungsboxen zu füllen.





abraham_16 antwortet um 18-10-2010 19:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hallenkran
Danke.
Es wird ein Hängedrehkran.
Gerhard




Kernarnold antwortet um 19-10-2010 07:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hallenkran
Der Vorteil der Stepa-Kräne ist meiner Meinung nach der drückende Hubzylinder.
Damit ist eine größere Arbeitsgeschwindigkeit möglich (Zeit ist bei der Heuwerbung bekanntlich oftmals knapp). Nimm die größte Greiferbreite, die du bekommen kannst.
Ölkühler ist meiner Meinung nicht notwendig, außer du willst die gesamte Fläche an einem Tag einbringen. Die Schleifleitung hat sich bei mir sehr bewährt. Arbeitet ohne Probleme, aber erst seit 5 Jahren. Ich glaube die herumhängenden Elektrokabel würden mich nervös machen.
Den größten Zeitgewinn könntest du erreichen, wenn du eine Abwurfbox errichtest, in die du mit dem Ladewagen direkt abladen kannst. Damit kannst du mit dem Greifer mehr Heu auf einmal aufnehmen und verbringen.
MfG Arnold Kern




mase antwortet um 19-10-2010 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hallenkran
Hallo!
Die Entscheidung zwischen Schleifleitung bzw. Kabel wird eventuell auch der Preis bestimmen.
Ich rate Dir auch zu einer großen Greiferzange und zu überlegen, ob Du nicht doch mit einem Rotator das Heu besser verteilen kannst. Das Heu ist nicht immer auf der ganzen Zangenlänge gleich verteilt. Einen Ölkühler würde ich Dir aber auf alle Fälle empfehlen, das Öl und alle Dichtungen der Steuergeräte, Antriebsmotor und Zylinder werden weniger beansprucht. Ein Ölkühler spielt beim Gesamtpreis sicher keine große Rolle.
Habe zwar keine Heubox zu befüllen,aber seit 17 Jahren einen Lasco-Kran mit Kabelzuleitung, welches ich voriges Jahr erstmals erneuern mußte. Für mich ein normaler Verschleiß.

lg mase



Bewerten Sie jetzt: Hallenkran
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;254825




Landwirt.com Händler Landwirt.com User