Antworten: 7
  16-10-2010 15:00  chivas
Steyr4115
Wer hat erfahrungen mit einem Steyr 4115 will mir einen kaufen aber mir wurde gesagt dss die vorderachse nicht gut und die steuerelemente in der kabine seien nicht so gut. kann mir jemand da weiter helfen .
mit freundlichen
grüssen Caratsch Marco

  16-10-2010 18:21  steyr18
Steyr4115
WIr haben auf unserem Steyr Profi 4115 jetzt 2000h drauf und sind sehr zufrieden.
Meiner Meinung nach hat Steyr eine der besten Vorderachsen.
Das einzige Problem ist die Zapfwelle, das einlegen und wechseln eines Ganges kann oft sehr kompliziert sein, die Lösung mit dem Seilzus sollte vom Werk wirklich einmal überarbeitet werden!

  16-10-2010 19:47  Anda936
Steyr4115
Meint ihr die gefederte oder die normale Starre Vorderachse ??

Mfg Anda

  16-10-2010 21:22  chivas
Steyr4115
allgemein Mfg. chivas


  17-10-2010 21:28  rotfeder
Steyr4115
Hallo!
Die Vorderachse wird oft als schlecht dargestellt, weil es noch die alte Fiatmache ist mit der Spurstange und den 2 Druckzylinder. Da gibts jetzt einige Leute, die über die Fiattraktore die Nase rümpfen, daher könnte das Gerücht kommen, das die Achse schlecht ist. Eine weitere Möglichkeit ist, die alten 8080er Steyr hatten eine ZF- Achse auch mit Spurstange und seitlich einem Zylinder. Diese Achsen waren aber eine schwachstelle und verursachten oft Reparaturen bei Frontladereinsatz. Die jüngeren 8080 er hatten dann eine Achse mit einem Gleichlaufzylinder in der Spurstange integriert, welche dann weit weniger Probleme machte.
Daher das Gerücht. Ich glaube aber , die Frontachse vom Profi hält heute genauso wie die der anderen auch.

  18-10-2010 16:51  Steira
Steyr4115
Hallo,
@chivas
Wir haben einen 6115er und sind bis jetzt sehr zufrieden damit, Steuerelemente sind meines ersichtens alle gut angeordnet und gut zu bedienen, vorallem der Multicontroller ist ein HIT, Bei der Vorderachse ist die Wartung natürlich das um und auf!!!!(immer schön schmieren, ist aber allen Maschinen so!)
Kann den Profi nur weiterempfehlen!!
MFG A STEIRA

  18-10-2010 17:42  Obersteirer
Steyr4115
Habe einen Steyr 8070 Allrad Bj.87 SK2 hat jetzt 7080 Stunden ,mit dem alten Traktormeter wohlgemerkt wäre bei den heutigen Traktormetern ca 10000 Stunden erste Kupplung erste Getriebe nie irgendetwas bei der Vorderachse obwohl Frontladertraktor habe damit sogar im Wald alte Wege nachgeputzt ich könnte wirklich nichts schlechtes sagen über die Vorderachse .Habe mir halt angewöhnt alle 50 Betriebsstunden alles abzuschmieren den Traktor beim Holzseilen nicht niederfalle zu lassen einfach normal mit dem Gerät zu arbeiten,ich glaube sagen zu können wenn man dieses einhält wird man keine Probleme damit haben. Obersteirer

  18-10-2010 19:23  Anda936
Steyr4115
Also ich will keinen schlecht oder gut machen, aufgefallen ist mir Beim Tsa der ja Baugleich ist, das erstens die Federung sehr zu wünsche lässt, habe ein Magnetventil defekt gehabt und das gibt es nur komplett, also 2500 euronen das die federung wieder geht, das nächste was schon angesprochen wurde die zwei Lenkzylinder, habe nichts gegen die, aber da gehen dann vier statt zwei Schläuche weck, was technisch nicht möglich ohne Bewegung verbaubar sind, und mir ist einer bei 45kmh mit vollbeladene Hänger geplatzt, und das da nichts passiert ist ist nur Glück.....