Unkrautbekämpfung in Raps

Antworten: 1
leop 07-10-2010 17:25 - E-Mail an User
Unkrautbekämpfung in Raps
Welche Möglichkeiten gibt es jetzt noch im Raps ?
Schwerpunkte sind Vogelmiere, Klettenlabkraut, Kamille, ...
Für Butisan top ist es wahrsch. zu spät, Effigo könnte noch gehen,
bitte um Praxisberichte bzw. Mischungen
für Gräser und Ausfallgetr. misch ich ein Gräsermittel dazu.

Danke

leop


Haa-Pee antwortet um 07-10-2010 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unkrautbekämpfung in Raps
bist bissl im hintertreffen beim pflanzenschutz ich spritze morgen schon die wintergerste picona+ipu

raps reagiert empfindlich auf herbizidmassnahmen wenns schon zu spät ist.

vorallem reagieren die unkräuter nicht mehr!

wenn unkräuter zu gross sind schwache wirkung ausserdem sollte dein raps im keimblatt bis 5 blattstadium unkrautfrei gehalten werden alles andere geht schon auf den ertrag!

effigo,fox kannst du jetzt noch spritzen wobei ich eine mischung aus effigo und panarex spritzen.
gut einsetzbar ist auch fusilade max das nehme ich jetzt mit beim einkürzen mit folicur um das ausfallgetreide vorallem beim weizen am vorgewende auszuschalten.

die nachauflauf und vorauflaufmittel haben bei zeitigen rapsanbau mit der bodenfeuchtigkeit ausreichend gewirkt habe keinerlei nennenswerten unkraut bestand!

raps sieht auch top aus bei mir.
hab mich heuer an das untere limit der pflanzenanzahl mit 35 pro quadratmeter gewagt bei den hybriden und möchte versuchen mit höheren stickstoff mengen ab 230kg/ha zu fahren und zwar mit piammon und nac im frühjahr gleichzeitig gestreut auf 2 gaben.
wenn die witterung annähernd passt würde ich gerne den 5 tonnen raps dreschen.
herbstdüngung:
30 tonnen stallmist,15 kubik biogasgülle kopfdüngung nächste woche,zur vorsaat einarbeitung linzer pro mit 300kg/ha und 600kg branntkalk auf die furche.


Bewerten Sie jetzt: Unkrautbekämpfung in Raps
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;253816




Landwirt.com Händler Landwirt.com User