Antworten: 3
hako 06-10-2010 20:53 - E-Mail an User
vaccumfass

Hallo,

man kann mit einem Vaccuumfass Gülle rühren.

Ist dies für die Pumpe schädlich?



scherbauer antwortet um 07-10-2010 12:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
vaccumfass
Hallo,

wenn ich dich richtig verstehe, meinst du mit druck rein blasen.

Ich würds auf die Dauer nicht empfehlen. Technisch denke ich, kommt es auf die Pumpe drauf an, ob sie eine derartige Dauerbelastung packt oder nicht.

Zwar hab ich es selbst noch nicht probiert, aber ich schätze dass sich bei dieser variante flüssig- und fest-teile (z.B. teile der Schwimdecke) der Gülle nicht richtig mischen bzw. Mixen.

mfg.
Matthias




fgh antwortet um 07-10-2010 14:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
vaccumfass
Genauso ist es Scherbauer, es ist für das Fass absolut kein Problem, aber die Schwimmdecke löst sich nicht richtig.
Wir machen das manchmal wenn wir nur 3 bis 4 Fäßer rausnehmen aber wennst die ganze Grube so mixen willst, dass kannst vergessen.


Wurm antwortet um 07-10-2010 15:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
vaccumfass
Ich würde es nicht empfehlen vorallem wenn Rinder oder Schweine drüber stehen. Würde ich eher abraden ich mach es zwar zu Hause bei der Hauskläranlage auch, aber die hat nur 5m³! Und dort würde ein Mixer keinen Sinn machen.

Aber vom vakumfaß ist es gar kein Problem es ist eh für Saugen und Drücken ausgelegt aber bei großen Mengen ist es sicherlich nicht Sinnvoll!


Bewerten Sie jetzt: vaccumfass
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;253743




Landwirt.com Händler Landwirt.com User