Antworten: 7
  17-09-2010 09:26  cyber
Knochenmark
Gesucht

AB-Rhesus negativ!!!
wenn ihr nicht helfen könnt, Bitte weitersenden!!
Wer hat diese Blutgruppe?
Wegen Leukämieerkrankung dringend gesucht.
Selber wäre man auch froh wenn's weitergeleitet werden würde.....

DRINGEND!!!!!! !

Knochenmarkspender Blutgruppe AB Rhfkt. negativ gesucht!


Heiko Spatz , Eichendorffstr. 5
63773 Goldbach
Tel. 0170/6332300 begin_of_the_skype_highlighting 0170/6332300 end_of_the_skype_highlighting

Ich wende mich an Euch, weil ich ziemlich verzweifelt bin.
Ich hoffe, Ihr könnt mir und meiner Freundin helfen, und lest diesen Brief!
Das Problem ist, dass meine Freundin an Leukämie erkrankt ist...
Es hat sich herausgestellt, dass Sie nur noch wenige Wochen zu leben hat.
Aus diesem Grund seid Ihr meine letzte Chance ihr zu helfen.

Wir benoetigen dringend eine/n Spender/in mit der Blutgruppe 'AB Rhesus negativ', der/die bereit waeren, ggf. Knochenmark zu spenden.
Dies ist fuer Euch nur ein kleiner Eingriff, kann aber meiner Freundin zu Leben verhelfen.
Wenn jemand diese Blutgruppe hat, möchte er/sie sich doch bitte mit mir in Verbindung setzen.
Alles weitere besprechen wir.
Sendet bitte diesen Brief an alle, die Ihr kennt!!!
Fragt in eurem Bekanntenkreis nach!!!!!
Ich danke Euch fuer Eure Hilfe!!!
Liebe Empfaengerin, lieber Empfaenger,

auch wenn Sie wie ich nicht helfen koennen, seien Sie bitte so nett und verteilen diese Mail weiter, vielen Dank im Voraus!

Angela Gruber
DV-Organisation Klinikum der Universitaet Regensburg
Tel.: 0941/944-5973
Fax: 0941/944-5743

Klinikum der Universität Regensburg Hr. Stefan Mrosek
Tel.0941/9445833 / 20
Fax 0941/9445899
Franz-Josef-Strauss-Allee 11
93053 Regensburg


  17-09-2010 12:56  helmar
Knochenmark
Ich habe leider diese Blutgruppe nicht, bin aber seit fast 20 jahren in der Spenderdatei registriert..........aber vielleicht hilft es bei den örtlichen Blutspendeterminen des Roten Kreuzes diesen Aufruf aufzuhängen.
Mfg, Helga

  17-09-2010 14:12  traktorensteff
Knochenmark
Leider glauben das immer noch Leute und leiten diese "Hoax-Kettenbriefe" weiter, oder stellen sie sogar ins Landwirt-Forum! ;-) Eine kurze Suche über Google bringt schnell Klarheit! Dieser Kettenbrief stammt vom November 2000, ist also bald 10 Jahre alt! Nie weiterleiten oder eine Nummer anrufen!

http://hoax-info.tubit.tu-berlin.de/hoax/knochenmarkspendetxt.shtml

  17-09-2010 22:41  AnimalFarmHipples
Knochenmark
Der seriöse Link zum Thema lautet www.knochenmarkspende.at .

Anders als früher ist Knochenmarkspenden heutzutage ein risikoloser, kurzer und schmerzfreier Eingriff, der aber ein Leben retten kann.
Sich zu registrieren sollte für jeden Ehrensache sein.

Zu derlei Hoaxes :
Witzig finde ich immer die bebilderten Aufrufe, Hundewelpen zu nehmen, die sonst eingeschläfert werden müßten; meist mit der Rufnummer und Durchwahl irgendeines BH-Verkehrsstrafreferenten, bei dem sich damit jemand für den gezupften schein revanchiert hat ...


  18-09-2010 08:53  Fidelio
Knochenmark
Hallo !

Finde ich super von Dir Helmar das Du in einer Spenderkartei registriert bist. Ich selber gehe zwar regelmässig Blutspenden aber erst jetzt bin ich bedingt durch einen Fall in unserem Ort
auf die Spenderkartei aufmerksam geworden. Leider konnte ihm nicht mehr geholfen werden obwohl sie dann einen Spender gefunden hätten, aber der Leukämiekranke war für einenEingriff schon zu schwach.
Mfg. Fidelio

  18-09-2010 09:05  helmar
Knochenmark
Registrieren lassen habe ich mich weil 1970, als diese Möglichkeit noch nicht gegeben war, mein Cousin mit 26 an Leukämie gestorben ist. In meiner Verwandtschaft bin ich aber die einzige...
Mfg, Helga

  18-09-2010 13:07  cyber
Knochenmark
Also, daß es sich da um sowas wie einen Kettenbrief handeln könnte, tja, bin ich überrascht.

Und ist man als Blutspender automatisch auch in einer Knochenmarkspendedatei aufgelistet?
Vielleicht könnt ihr darauf antworten, werd auch beim nächstenmal Blutspenden nachfragen.

Danke

  18-09-2010 20:04  0815
Knochenmark
War auch mal gelistet in der Knochenmarkzentrale. Aber mit dem 50. Lebensjahr wird man "ausgelistet". Damals war es so, glaube ich. Bei mir wäre es eh aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich gewesen weiter dort registriert zu sein. Der 50er hat mir einen ganz schönen "Dex" gegeben! Bin nicht mehr 50+, sonder 60- !.......