Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil

Antworten: 9
PutznSepp 04-09-2010 09:22 - E-Mail an User
Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil
Hallo habe eine absperr funktion einzubauen. Keinen Absperrhahn sondern elektrisch mit Schalter. Weiß jemand welches Ventil da am besten passen würde? Druckbegrenzung wäre auch ned schlecht mit einen Rad um fein zu nachjustieren. lg



tch antwortet um 04-09-2010 09:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil
http://www.esoterikforum.de/

Hier wird Dir geholfen!

lg
tch


PutznSepp antwortet um 04-09-2010 11:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil
Guter Rat ist teuer". Wie teuer ist denn nun ein guter Ratschlag?
und mit wieviel muß man da rechnen.

@tch des hilft ma nix unnötig


tch antwortet um 04-09-2010 13:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil
Hallo Putznsepp

Bei den Angaben kann Dir nur ein Hellseher helfen....

tch


PutznSepp antwortet um 06-09-2010 11:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil
Das hydraulisches Bremsventil ist ja nur eine Betriebsbremse. Um meinen Krahnwagen im steileren gelände zusätzlich einzubremsen könnte ich einen Absperrhahn einbauen ist aber umständlich da ich gleichzeitig aufs pedal steigen muß.
Über das steuergerät will ich nicht bremsen ist auf der straße zu unkontroliert beim bremsen.

Die frage ist welches wegeventil wäre da am besten einzubauen, das nur in eine Richtung durchlässt bei Aktivierung mit einen Schalter oder so!


tch antwortet um 06-09-2010 11:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil
Am besten Du lässt die Finger davon!

lg
tch


dirma antwortet um 06-09-2010 15:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil
hallo,
Du willst also auf die Fußbremse treten und dann elektrisch einen Absperrhahn betätigen, sodass der Anhänger dann gebremst bleibt oder ? etwas riskannt würde ich sagen, Du mpßtest auf alle Fälle einen Druckspeicher miteinbauen, weil der gringste Leckverlust würde dann ungenügend bremsen. So ein Ventil ist im FAIE Katalog Seite 328 Bild 5.
oder Du baust einen 3 Wegeventil, einmal mit Fußpedal betätigt und umgeschaltet mit Steuergerät betätigt.
mfg.



tch antwortet um 06-09-2010 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil
Wenn Du einen Druckspeicher einbaust hast Du eine Verzögerung bei der Betriebsbremse...
Ob das gut ist bin ich nicht sicher...

Technisch lösbar wäre auch dieses Problem.

tch


christoph2 antwortet um 06-09-2010 20:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil
Hallo

Ich würde einfach ein 2/2 Wegeventil nehmen das in einer richtung Sperrt am besten Stromlos sollte es offen sein . Erst wenn Du es Einschaltest Sperrt es in einer Richtung das heist das Öl Kann nicht zum Traktor zurückfließen jedoch Bremsen kannst Du Immer Da es ja in einer Richtung Durchlässt . Somit Brauchst Du das Ventil nur Einschalten und dann einmal richtig auf die Bremse Steigen und die Bremse macht zu und bleibt auch zu .Wenn Du das Ventil über den Handbremsschalter schaltest währ das Überhaubt das Konfortabelste . So würd Ich das lösen und das würd auch nicht mehr als 100.- bis 150.- kosten .

Schöne Grüße


Bewerten Sie jetzt: Hydraulisches bremsventil Einbau 2/2 Wegeventil
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;249692




Landwirt.com Händler Landwirt.com User