Eine Frage an die Imker unter Euch!

Antworten: 14
Hanomag 10-08-2010 09:26 - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!

Würde mich interessieren was ihr mit dem Entdeckelungswachs und dem darin enthaltenen Honig macht.

LG Hanomag



browser antwortet um 10-08-2010 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
meine erfahrung von imkern bekommst keine antwort

nur gut das die medien schon über ein gutes honigjahr berichtet haben
somit können sie das fast nicht mehr leugnen außer der imker ist politiker !!!!


Moarpeda antwortet um 10-08-2010 10:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
da gibt es viele möglichkeiten, von auslutschen angefangen;-))

....aber dazu wirst du zuviel haben-

ich habe das entdeckelungswachs immer in das große zweiteilige sieb gegeben und den honig unten aufgefangen.
was übrigbleibt kannst du durch erwärmen trennen und den honig dann verfüttern.


biene antwortet um 10-08-2010 11:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
Ich hab mir heuer den Honigknecht gekauft.
Da wird der Honig mit dem Wachs durch ein Lochblech geschmolzen und setzt sich dann getrennt am Boden ab (unten der Honig oben eine Wachsplatte).
Kaufpreis 671 Euro kannst dann noch die Förderung Kleingeräte abziehen.

mfg


Drone antwortet um 10-08-2010 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
Selbstverständlich weiter verwenden. Gibt wunderbare Mittelwände den Honig verkaufen.
Habe einem Honigeimer den Boden entfernt ein Stahlgitter angebracht und in einem Zweiten
Honigeimer gestellt. Eine Nacht in den Wärmeschrank bei 40Grad . Wenn du weitere fragen hast bitte .Gruß Franz.



Steira antwortet um 10-08-2010 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
Hallo,
Abtropfen lassen, dann denn Bienen vorstellen und verfüttern!
Wachs einschmelzen und weiterverarbeiten....

MFG A STEIRA


Moarpeda antwortet um 10-08-2010 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
@steira

mit ausserhalb des stockes verfüttern kann es je nach jahreszeit probleme geben, da hat man mit einem mal raubende und raufende bienen.


Hanomag antwortet um 10-08-2010 21:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
Vielen Dank für die diversen Antworten.
Frage an Franz: Wie ist der Wärmeschrank aufgebaut???? Sind Jungimker und haben nur 7 Völker, sollte also nicht ganz so teuer werden....
LG Hanomag


harrykaernten antwortet um 10-08-2010 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
Vorher mal abtropfen lassen Den Rest mit Wasser ansetzen und dann das Wasser zum Füttern verwenden. Kannst es ja bis zur Futterzeit in einen Kübel aufbewahren (noch ohne Wasser, sonst gärt es)

Auf keinen Fall einfach so vor die Stöcke werfen zum aussaugen wegen der enormen Raubgefahr.

Viel Spaß noch bei der Ernte und vergiss nicht auf die Varroabekämpfung.

Grüße Harald




eranz antwortet um 10-08-2010 22:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
Hallo Hanomag,

Ich denke hier kann dir geholfen werden.
Imkerschule Warth

http://www.lfs-warth.ac.at/page.asp/1964.htm

eranz



Hanomag antwortet um 11-08-2010 08:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
@harrykaernten: Danke für den guten Tip!!!

@eranz: Danke, hab kurz reingeschaut, ein sehr informativer, interessanter Film.


honns31 antwortet um 11-08-2010 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
Hallo Freunde der Bienen!

Ich hab vor kurzem auf einem Bauernmarkt gesehen, dass ein findiger Imker das Entdeckelungswachs mit dem Honig in 1 kg Gläser abgefüllt hat und als Honigkaugummi um fast 17 Euro verkauft hat. Im ersten Moment dachte ich, wäre eine super Idee, aber wie das so mit der Hygiene so ist, weiß ich nicht.

Ich für meinen Teil habe dieses Wachs immer den Bienen vorgelegt (ca. 20 m vom Bienenstand entfernt) und es ist noch nie zu einer Räuberei gekommen. Allerdings werde ich mir heuer, auf Grund der guten Honigernte, eine gscheide Entdeckelungswanne mit einem Lochsieb (93,- Euro) leisten um den Honig abzufangen.

mfg
Honns


Jofl antwortet um 11-08-2010 14:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
Bei uns wird dieses E-Wachs nach jeder Schleuderung gesammelt und nach der Ernte zu Met-Honigwein angesetzt.

Einfach, praktisch und kein Gramm geht verloren.

Noch mehr darüber in österreichs größtem www.bienenforum.com


Drone antwortet um 13-08-2010 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
7 Völker fast schon ein Großimker .Wärmeschrank? Habe einen alten Kühlschrank umgebaut
Heizlüfter über Thermostat geregelt (40Grad)Elektrofachhandel. Kühlmittel musst du vom Fachmann Endsorgen lassen. Soeben hat meine Schleuder den Geist aufgeben kostet mehr
wie ein Wärmeschrank. Gruß Franz



Hanomag antwortet um 14-08-2010 17:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eine Frage an die Imker unter Euch!
@franz: Danke für den guten Tip, das mit der Schleuder tut mir leid, haben heuer auch eine neue, elektrische gekauft...über € 800,--
mfG Hanomag


Bewerten Sie jetzt: Eine Frage an die Imker unter Euch!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;246824




Landwirt.com Händler Landwirt.com User