Wo die Allradlenkachse schmieren STEYR 8055

Antworten: 3
Ultra 26-06-2010 21:35 - E-Mail an User
Wo die Allradlenkachse schmieren STEYR 8055
Beim Steyr 8065 habe weiß ich eh wo es zum schmieren ist, bei der Lenkung

Aber beim Steyr 8055 finde ich nichts das ich die Lenkung schmieren kann, zwar kann ich die Allradwelle, Allradgelenkwelle und den Vorderachsbock schmieren aber nicht das Lenkgehäuse

Hier ein Link:
http://www.mypartspartner.at/shop/action/itemgroup_51_-3_11101_29654_0_ZF++Achsen+Allradantrieb+APL++315

Da ist ein Bild von der Achse zu sehen
Genau die Stelle wo 3,4,5,6 und 6,5,4,3 steht da finde ich keine Schmiernippeln, aber beim Steyr 8065 finde ich 4 Schmiernippeln, aber nicht beim 8055

Wie ist es bei den anderen Steyr 80 Serie mit Allrad



walterst antwortet um 26-06-2010 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wo die Allradlenkachse schmieren STEYR 8055
Der Schmiernippel müsste ja an der Position 20 (Achsschenkelbolzen) sitzen. Schau mal, ob da wo ein Loch (fehlender oder abgescherter Schmiernippel) zu finden ist.
IN der Ersatzteilliste hat dieses Teil ja eine Bohrung, die mir für Fett gedacht zu sein scheint.

Wenn man bei anderen Herstellern schaut, gibt es offenbar auch dauergeschmierte Achsschenkel.


Ultra antwortet um 26-06-2010 23:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wo die Allradlenkachse schmieren STEYR 8055
Entschuldigung, habe nicht ganz genau geschaut,

Meinte eh die Position 20,
habe das ganz rechte SYSTEM mit dem DREIECKsystem, da sind 3 Schrauben aber keine Schmiernippel beim 8055, aber beim Steyr 8065 genau das selbe System mit Schmiernippel

Und wo anderes daneben sehe ich auch nichts
Find ich sehr komisch!?!?! Hatte es da schon dauergeschmierte Achsschenkel schon gegebnen im Jahr 1984


Josefjosef antwortet um 28-06-2010 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wo die Allradlenkachse schmieren STEYR 8055
Serwus Ultra,
beim 8055 gibts da nichts zum schmieren, an diesen 4 Positionen ( Achsschenkel).
diese ZF Achse wurde so konstruiert. Bei meinem 8090 er ist es genau umgekehrt, da müssen die Achsschenkel geschmiert werden, aber die Gelenke der Antriebswelle nicht.
bisher hatte ich mit keinem von beiden in dieser Richtung Probleme. Beim 8055 habe ich ca. 8700 Std. ( teilw. sehr schwere, da Fronthydraulik). Ist meiner Meinung nach eine sehr gute, stabile VA.
gruß
Josef



Bewerten Sie jetzt: Wo die Allradlenkachse schmieren STEYR 8055
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;241886




Landwirt.com Händler Landwirt.com User