Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!

Antworten: 35
Else 20-06-2010 12:09 - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!


http://www.neue-ordnung.at/

http://www.neue-ordnung.at/index.php?id=3

Unterberger, Rosenkranz, Williamson, Ausländer, Juden, alles wird hier "erklärt"

Nun verstehe ich die Kommentare vieler User hier vieeel besser!







Else antwortet um 20-06-2010 14:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Hallo liebe Leute,

ich habe Euch etwas gefragt.
Darf ich auf eine Antwort hoffen?


joholt antwortet um 20-06-2010 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
@ Else Stell uns bitte nicht so Hochintelegente fragen an einem so schönen veregneten Sonntag. da ist unser gehirn auf sparflamme gestellt denn irgentwann muß man ja auch für sich selber was tun. Denn es sind halt nicht alle immer voll einsatzbereit wie die reiferen Pensionisten.
mfg



biolix antwortet um 20-06-2010 14:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
famlliennachmitag, schau mas am abend an die "neue Ordnung".. ,-))

lg biolix


Else antwortet um 20-06-2010 14:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Ich habe nur gefragt, wer sie kennt.
Der Zusammenhang mit reiferen Pensionisten ist daher völlig daneben.
Du kennst sie also nicht.

Gehirn auf Sparflamme? Ach - so sind also die heutigen Einträge zu werten.





Else antwortet um 20-06-2010 14:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
joholt,

es war eine ganz einfache Frage.
Ich erwarte natürlich - wie immer - hochintelligente Antworten.
Vor allem von den Gstudierten ...


walterst antwortet um 20-06-2010 14:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Else befiehlt Antworten, haut nur mehr unter die Gürtellinie....

Ich hätte Dich ursprünglich bei weitem nicht so primitiv eingschätzt


joholt antwortet um 20-06-2010 14:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
@ Else Der zusammenhang mit den reiferen Pensionisten ist daher völlig richtig weil die können ihren regenerierungsschlaf zu jeder zeit machen wenn sie wollen. und eines muß ich dazu sagen die neue ordnung interesiert mich überhaupt nicht weil übermorgen ist sie wieder von vorgestern. so einfach ist das.
Und wie die einträge heute zu bewerten sind ist eigentlich wie immer manchmal ernstzu nehmen manchmal zum lachen und einige wie immer ......
mfg


Else antwortet um 20-06-2010 14:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
walterst,

ich habe gefragt!
Primitiv? - sind Antworten Deines Zuschnitts: zum Schlag ausholen, wenn man keine Antwort hat oder haben will.


FraFra antwortet um 20-06-2010 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
ich überleg mir noch bis heute abend einen bledsinn den ich dann hier reinschreibe ggg


Johannfranz antwortet um 20-06-2010 15:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
@ Else

Hast Du schon mal versucht,mit OFFENEN Augen hinter die Kulissen der Weltordnung zu blicken ?
Nur ein paar Beispiele : Der Mord an JFK , an Abraham Lincoln,an Olof Palme,an Uwe Barschel
Oder Karl Lütgendorf.
Nie geklärt ! Oder der "Abschlussbericht unter Verschluss !
Bescheidene Frage an Dich : Warum darf die Weltöffentlichkeit das nicht wissen ?
Wer hat da Interesse an der Verheimlichung ?

PS. Wenn´s Dir lieber ist nimm 11.9


Tyrolens antwortet um 20-06-2010 15:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Einmal Lehrerin, immer Lehrerin.

Arme Seele. Solltest vielleicht einem Nebenerwerb als Nachhilfelehrerin nachgehen.
Wobei das auch nicht jede(r) machen kann. Ich kenne da zB eine Person, die ist so verschrien, dass ihr dieser Erwerbszweig nicht offen steht.




Else antwortet um 20-06-2010 15:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Herr Akademiker (?)!

Ich kenne einen dreifach-Magister. Der war so gscheit.
Er endete als Zuhälter.

Lehrerin bin ich? Ach so. Das wußte ich nicht.

Aber bitte: gibts auch eine konkrete Antwort auf eine konkrete Frage?

Und bitte nicht jede Minute ein Posting. Und vor dem Schreiben nachdenken. Das besagt die Ordnung.


Tyrolens antwortet um 20-06-2010 15:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
ja, wie eine Lehrerin haben, führst du dich auch(?) heute noch auf.


Schau dass du dein Leben in den Griff bekommst. So machst du mir Sorgen.


Auf deine Frage gibt es keine Antwort, weil schon alles gesagt wurde. Du musst halt auch mal aufpassen und selber denken. Selber! Nicht fremde Meinungen übernehmen. Das ist Borderline.


teilchen antwortet um 20-06-2010 16:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!

@else

Walter hat recht, Du kannst niemanden zur Diskussion zwingen oder auffordern.
Du kannst einen Thread eröffnen und darauf hoffen, dass er auch für andere interessant ist und sie mitdiskutieren wollen.
Die Entscheidung musst Du aber den anderen Teilnehmern überlassen.
Auch wenn das Thema für Dich brennend ist, muss es das nicht für andere sein.
Es gibt hier keinen selbstverständlichen Anspruch auf Diskussionswürdigkeit.

Die Neue Ordnung wird im Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes als rechtsextreme Publikation geführt.
Wie brennend ist das Thema hier im Landwirtforum?

LG, und schönen Sonntag! Teilchen



Else antwortet um 20-06-2010 16:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!

Hallo teilchen,

danke für die Information!!

Wenn Du ganz nach oben scrollst, und dem Link folgst ...
verstehst Du zumindest meine Frage - besser - vermutlich.

Ich danke Dir und grüße nach Wien!
else





biolix antwortet um 20-06-2010 17:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Na ja mir fäklt nur eines dazu ein:

da sol man fie Geschichte des Toten Steiners aufarbeiten, dann gibts sooo viele Lebende inl. sogar eienr BP Kanditatin, und die müssen gar nichts aufarbeiten.. ;-))

lg biolix


Else antwortet um 20-06-2010 17:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
biolix,

hast Du nun nachgelesen? Sehr interessant.

Warum sollen die aufarbeiten? Die arbeiten doch nur weiter ;-)
Und das Land ist fruchtbar ... und furchtbar ... wie man auch hier sieht.




teilchen antwortet um 20-06-2010 17:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!

@else

Dass der Leopold Stocker Verlag rechtsextreme Publikationen vor und während des Dritten Reiches publiziert hat, ist nichts Neues.
Das er es noch immer tut, hat er selber zu vertreten.
Wir werden es ihm hier nicht wegdiskutieren können.

Wir sind hier nur Gäste, und wir können alle selber entscheiden ob wir hier sein wollen oder nicht.
Hier zu diskutieren bedeutet nicht, mit rechtsextremen Publikationen oder deren Inhalten einverstanden zu sein.

Im übrigen würde ich einer rechtsextremen Publikation keinen weiteren Raum geben.



Else antwortet um 20-06-2010 17:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
>>>Im übrigen würde ich einer rechtsextremen Publikation keinen weiteren Raum geben.


Else antwortet um 20-06-2010 18:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Mein Eintrag wurde gelöscht. Er war (leider) nicht rechtsradikal.


tree_01 antwortet um 20-06-2010 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Schad.


Icebreaker antwortet um 20-06-2010 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
"Mein Eintrag wurde gelöscht."
*** Korrekt wäre eine Formulierung wie: Mein Eintrag kam nicht durch. Warum auch immer.

"Er war (leider) nicht rechtsradikal."
*** Leider? Hm. Na dann versuch es noch mal und bemüh dich ein bisschen mehr ;-)

mfg Ice





Hausruckviertler antwortet um 20-06-2010 18:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Ic h hab mir diese Seite angeschaut, werde aber nicht wirklich schlau daraus. Kommt vielleicht daher, dass ich mich für gewisse Personen nicht wirklich interessiere. Ich versuche bei meiner Meinungsbildung, mich nicht zu sehr mit Einzelheiten abzugeben, da ich ja als einfacher Mann, sowie dei meisten anderen auch, zuwenig Zugang zu Hintergründen habe, sondern mir ein gesamheitliches Bild zu machen.
Demnach hab ich den Eindruck, dass die Gefahr, der Nationalsozialismus könnte wieder um sich greifen, nicht so groß ist. Wir haben jetzt noch keine Zustände, die solches begünstigen, dazu gehören: Mangelnde Bildung des gesamten Volkes. Sehr hohe Arbeitslosigkeit und Gewaltbereitschaft der Jugend. Letzteres haben wir schon, das Übrige wird uns hoffentlich erspart bleiben.
Was die Bildung anbelangt haben, vor allem die Jungen, ein sehr hohes Potential an Merkfähigkeit und gewisser Intellegenz. Was mir Sorgen macht ist eine neue Art der Dummheit. Die Jugend von heute und auch zum Teil sehr viele Erwachsene, haben heute einen Mangel an Hausverstand und vernünftigem Denken. Es wird heute jedem durch die ausufernde Gesetzgebung die Verantwortung für sich selber abgenommen. Bei fast allen Mißlichkeiten sind sofort die anderen schuld. Alles muß bis ins kleinste Detail abgesichert sein. So verliert die Meschheit das Gefühl für Gefahren. Die Instinke, die unseren Vorfahren das Überleben gesichert haben, gehen verloren. Jedes Gefühl, ob etwas richtig oder falsch ist, ohne es irgendwie belegen zu können, geht verloren. Das Bauchgefühl das die Firmengründer nach dem Krieg hatten, verkümmert. Die hatten eine Idee und haben daran geglaubt und haben die richtigen Entscheidungen getroffen ohne sie mit Zahlen und Fakten belegen zu können. Heute werden alle Dinge nur mehr nach dem beurteilt, was auf dem Papier unterm Strich herauskommt. Die Menschlichkeit geht dadurch verloren.
Diese neue Dummheit ist es, was mir Sorgen macht. So wird man lenkbar und manipulierbar und genau das ist es worauf die Mächtigen der Welt aus sind. Die Bildung und die Flut an Information können sie uns nicht mehr nehmen, deren Mangel es früher ermöglicht hat ein Volk zu manipulieren, so muß versucht werden auf diesem Wege die Urteilsfähigkeit der Menschen zu mindern.
Ein Gradmesser für die neue Dummheit ist ohne Zweifel die Beeinflussbarkeit der Menschen durch Werbung. Umsonst werden nicht Unsummen in diese Branche gesteckt. Die Politiker sind Nutznießer dieser Erkenntnisse, denn wer den Verlockungen und Versprechungen der Werbung glaubt, der glaubt auch ihren Lügen und Versprechungen.
Nicht die Gefahr durch Rechtsradikalismus, die von links sind genauso wenig harmlos, wird das Problem der Zukunft sein, sondern der Velust der Fähigkeit, die Übersicht zu bewahren. Den Dingen den richtigen Wert beizumessen. Der Verlust der Fähigkeit beizeiten zu erkennen, wenn etwas aus dem Ruder läuft, was ja ein gewisses Bauchgefühl und Instinkt erfordert. Die unermesslichen Gier der Wirtschaftstreibenden und Aktionären, hier vor allem der Weltkonzerne die mit Waffen, Geld und Lebensmittel handeln. Diese Dinge zu bekämpfen wäre Gebot der Stunde um in Zukunft Finanz - Umwelt - und Wirtschaftskrisen hintanzuhalten.
Eine neue Weltordnung sollte von Vernunft, Augenmaß und Menschlichkeit geprägt sein, aber das weiß ohnehin jeder, nur nicht die, die dafür verantwortlich sind.



joholt antwortet um 20-06-2010 18:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Jetzt haben nicht nur die jene personen die wegen ihrer arbeit vom besseren wetter abhingig sind schon probleme sonder auch schon die pensionisten:-) ein wahnsinn wo das in den nächsten tagen noch hinführ wahrscheinlich drehn einige durch.
mfg


50plus antwortet um 20-06-2010 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
@Hausruckviertler

Ja genauso denke ich auch, aber vielleicht muß man dazu ein gewisses Alter erreicht haben.

Wissen ist nicht alles - sehr viele sind sehr gescheit, können ihr Wissen aber unmöglich in die Praxis umsetzen und scheitern daher.

Diese "alles ist möglich, aber nix ist fix Einstellung" birgt viele Gefahren, an denen vor allem der Einzelne oft scheitert, auch wenn der Grundgedanke die Freiheit wäre.

Außerdem gefällt mir diese permanente, gefühllose Spaßgesellschaft nicht.

lg
50plus




Hausruckviertler antwortet um 20-06-2010 18:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
An 50plus: So ist es, vor allem das mit der Spassgesellschaft, gefällt mir auch nicht. Ist das Übel und die Ursache von vielen gescheiterten Beziehungen.


50plus antwortet um 20-06-2010 19:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Genau - da setzen Leute Existenzen, Familienleben, usw. aufs Spiel für 1 x Schmetterlinge im Bauch!

lg
50plus


Restaurator antwortet um 20-06-2010 19:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
@else:
isses vom gemüseessen, isses a möglichkeit wie ma von andern energie saugt, isses sex - ersatz mit ana dominanten komponente, isses a flucht vor der einsamkeit, isses von ana flasch'n schilcher oder isses angebor'n?????????



tree_01 antwortet um 20-06-2010 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
lasst mir ja die else in ruh!
seit ihrer anwesenheit hier ist es erheblich lustiger geworden.
auch der lixi geht mit der trixi auf an wixi.

also: in ruh lassen.

wir wollen schliesslich unterhalten werden.

lg, wp


tree_01 antwortet um 20-06-2010 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
nachtrag: die sonst üblichen schläfrigen phasendialoge wie:

A: "wie montiere ich eine drehleuchte?"
B: "aufs dach"
A: "wo genau?"
B: "vorne, damit dich die leute sehen"
A: "dann kann ich aber nicht sehen, ob sie geht!"
B: "was nützt dir das, wenn Sie die leuchte nicht sehen?"

sind wirklich ÄUßERST FAD.


Felix05 antwortet um 20-06-2010 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Tja so ist das,

"Wissen ist nicht alles - sehr viele sind sehr gescheit, können ihr Wissen aber unmöglich in die Praxis umsetzen" meint 50plus

ich glaube von den Chinesen stammt der Spruch:

Die Wissenden reden nichts, die Redenden wissen nichts.

Gruß, Lutz!


helmar antwortet um 20-06-2010 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
...und du, lieber ejankl, hast immer schon den Durchblick gehabt?
Mfg, Helga


50plus antwortet um 21-06-2010 08:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
@Felix

Ein schöner Spruch von den Chinesen, stimmt oft, aber nicht immer:

Ich kenne einige Leute, die ihr Nichtwissen zu einem Thema so gut kaschieren können mit Nichtreden, aber im wichtigen Augenblick mit einem treffenden Satz so gut zum Thema beitragen können, dass man glaubt, sie wüßten ganz genau Bescheid.
Diese Menschen kommen auf diese Weise äußerst gut durch's Leben - machen sich damit viele Freunde, nur wenige durchschauen sie.
Man kann von solchen Menschen nur lernen.

Drum paßt für mich besser der Spruch: Reden ist Silber, schweigen ist Gold!


lg
50plus




tch antwortet um 21-06-2010 16:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Hallo 50 plus

Kennst Du meinen Ex Chef...:-)?
Unglaublich wie der so etwas konnte- es wurde immer geglaubt was er losgelassen hat...

lg
tch


50plus antwortet um 21-06-2010 16:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
@tch

Nein - ich glaub nicht, dass ich deinen Ex-Chef kenne. Nur mit der Anhäufung meiner Jahre nimmt halt die Menschenkenntnis zu und im Laufe der Jahre erkennt man doch manchmal Menschen, mit denen man mehr zu tun hat. Obwohl ganz genau kann man wohl niemanden ergründen, denn den gläsernen Menschen gibt es noch nicht.

Manchmal kenn ich mich sogar bei mir selber nicht aus!;-))))))

lg
50plus


Bewerten Sie jetzt: Wer kennt sie? - Die Neue Ordnung!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;241137




Landwirt.com Händler Landwirt.com User