Holzvergaserkessel Proburner Solarbayer Vigas

Antworten: 5
markuswin 07-06-2010 22:30 - E-Mail an User
Holzvergaserkessel Proburner / Solarbayer / Vigas
Hallo ich hatte vor einiger Zeit hier die Frage nach einem guten und wenns geht auch billigen Holzvergaser gestellt. Auf meiner Suche habe ich mittlerweile viele Hersteller durch. Mittlerweile bin ich da das Budget begrenzt ist bei Proburner / Solarbayer / Vigas angelangt. Ich werde höchstwarscheinlich einen Kessel mit 40 Kw installieren. Hat jemand praktische Erfahrungen mit diesen Kesseln? Insbesondere würden mich folgende Parameter interessieren:
Abbranddauer mit Fichte
Abgaswerte Co und auch Staub
Lebensdauer von Verschleisteilen, ich weis z.B. das bei Solarbayer die Düse nicht sehr lange hält
Denkt Ihr das ein Kessel ohne Lamdaregelung heutzutage noch Sinn macht?

viele viele Fragen, ich würde mich auf Antworten aus der Praxis freuen,

Viele Grüße Markus


Rabbiax antwortet um 10-06-2010 19:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaserkessel Proburner / Solarbayer / Vigas
Hallo Markus!

Ich hätte einen HDG Euro 30 gebraucht zu verkaufen. Der Kessel hat 30 KW und ist im November 2004 eingebaut worden. Wir sind super zufrieden mit dem Ofen nur leider bin ich zu meiner Frau gezogen und meine Eltern möchten jetzt kein Holz mehr machen. Desalb würde der Ofen nur noch rumstehen und dafür ist er echt zu schade.

Vielleicht wäre er ja was für Dich!!!

Meld´ Dich einfach, wenn Du interessiert bist unter 0172/7899196.

Danke, Hendrik.


franz.p(8a493) antwortet um 19-12-2018 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaserkessel Proburner / Solarbayer / Vigas
Das sind eh super Kessel, egal wie sie heizen, alle verwenden Holz und geben Wärme ab .... wichtig ist nur der Preis; überall kommt die gleiche Technik zum tragen. Holz vergasen, Sauerstoff zuführen und Wärme bei Verbrennung erzeugen. Was so da sich an der Technik viel ändern? .....wichtig man kann bereits günstig heizen, sofern man nicht berufstätig ist, und die Möglichkeit hat 1-2 mal pro Tag Holz nachzulegen! ....In Kriegszeiten hatte man Holzvergaser zum fahren ......




mittermuehl antwortet um 19-12-2018 17:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaserkessel Proburner / Solarbayer / Vigas
"Was so da sich an der Technik viel ändern? "

Mein Holzvergaser verbrennt mit über 1000 C. Super Abgaswerte. Super Ausbeute aus minderwertigem Holz... Er würde sogar als Müllverbrennung gehen ABER die Brennkammer und die Lamdasonde halten nicht ganz so lange wie man es gerne hätte... Die Elektronik der Steuerung ist im Kessel verbaut was blöde ist wegen der mangelnden Kühlung.. .....

Es gibt schon Details die abweichend sind und die man beachten sollte...


franz.p(8a493) antwortet um 19-12-2018 18:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzvergaserkessel Proburner Solarbayer Vigas
Stimmt, bei Abgaswerte liegt es sehr oft am Kamin, die sind grossteils zu nieder .... und das Holz soll nicht über 20% Feuchte liegen, dann läuft jeder Kessel. Lamda brauche ich nicht, die paar % was die angeblich bringen, stehen in gar keinen Verhältnis zur Einsparung....OKY Kühlung, macht sowieso die thermische Ablaufsicherung.......ich finde keine Unterschiede die den Unterschiedlichen Preis rechtfertigen. Ganz Wichtig ist auch der Abzugventilator.


Bewerten Sie jetzt: Holzvergaserkessel Proburner Solarbayer Vigas
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;239857




Landwirt.com Händler Landwirt.com User