Eine kleine Notiz in der BLW zu einer Molkereiblockade 2008

Antworten: 0
  10-05-2010 20:30  helmar
Eine kleine Notiz in der BLW zu einer Molkereiblockade 2008
In der BLW ist, nicht besonders ausführlich, aber doch, in einem Bericht zu lesen, dass anlässlich des Milchstreikes 2008 die Zufahrt eines Molkereibetriebes der Firma Müllermilch über mehrere Tage von Bauern mit deren Traktoren blockiert wurde und damit diese Molkerei weder Produkte verbringen konnte noch mit Milch beliefert werden konnte. Müller Milch klagte um Schadensersatz, und im nun veröffentlichten Urteil wurde der BDM zur Schadensersatzleitung verurteilt. Egal, wie diese Sache nun weitergeht, aber hat man nicht vor 2 jahren alle jene welche warnten dass solche Aktionen auch solche Folgen haben könnten, als alles Mögliche, und das wenig schmeichelhaft, bezeichnet? Nun, wenn es zur Exekution der geforderten Summe kommt, wer wird da zur Kasse gebeten? Der Verein BDM, oder doch jene welche da mit den Traktoren gestanden sind? Gibt es auch anderswo noch solche Urteile, oder haben es andere Verarbeiter damit belassen, nach dem ganzen Wirbel mit den Auszahlungspreisen runter zu fahren?
Mfg, helmar, Helga Marsteurer