Antworten: 2
annabaes 02-05-2010 22:42 - E-Mail an User
Kronefrontmähwerk
Hallo Leute

Mir wurde ein Frontmähwerk mit Aufbereiter von Krone mit 2,85 m Arbeitsbreite Baujahr 1998 zum Kauf angeboten.
Es war auf einem 20 ha. Betrieb im Einsatz und optisch noch recht gut im Schuß.
Wer hat damit Erfahrungen gesammelt, und wie teuer darf es nach eurer Meinung noch sein?

Recht vielen Dank für die Auskunft schon mal im Voraus.

MfG. annabaes


spidi antwortet um 03-05-2010 14:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kronefrontmähwerk
Hallo,

ich würde mir das Mähwerk genau anschauen. Ich selber habe das Krone mit 2.40m und es der größte schrott wo ich jemals gekauft habe. Alle zwei Jahre muss ich die Riemenscheibe und welle wechseln, weil sie ausgeschlagen sind (und das bei 30 ha betriebsgröße). Messerschnellwechselhalter bricht alle paar Jahre (meiner meinung nach zu dünnes Material). Mei Krone Händler gibt sogar zu, dass die alten Mähwerke nicht so gut sind. Meins ist nämlich Bj 97. Mittlerweile wurde dieses Mähwerk überholt. Der antrieb wurde leichtgängiger, die Bauweise stabiler usw. Ich selber war vor einem Jahr zwar überrascht beim Testen eines neuen Mähwerks. Trotzdem konnte es mich nicht überzeugen. Entschied mich dafür für das Kuhn 3120F und bereue es nicht. Ein super Mähwerk.

Das Krone Bj 98 wo du meinst, darf meiner Meinung nach nicht mehr als 3000 bis 4000 Euro Kosten


Ps: Schau genau die Messerhalter an, die Schwadformer und der Geräuchpegel beim Probelauf an (muß gleichmäßig klingen, wenn nicht hat es einen Anfahrschaden, was au am Rahmen sehen würdest.

Mfg Spidi


annabaes antwortet um 03-05-2010 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kronefrontmähwerk
Hallo spidi

Recht vielen Dank für die Info.

Schönen Abend noch
annabaes



Bewerten Sie jetzt: Kronefrontmähwerk
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;235597




Landwirt.com Händler Landwirt.com User