Antworten: 2
Igel 12-04-2010 17:46 - E-Mail an User
Erbsen
Hallo ich möchte fragen wie baue ich Futtererbse an TKG 179,7 ,80 Körner pro m wieviel kg am ha Sorte Lisa mfg Igel



unicorn antwortet um 12-04-2010 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erbsen
Hallo Igel,
ich kenne mich zwar im Erbsenanbau nicht aus, aber die Anbaumenge errechnet sich immer gleich. Bei 95% Keimfähigkeit ergeben sich somit rechnerisch 151,33kg/ha

Formel :
Anbaumenge[kg]=TKG[g]/Keimfähigkeit in %*Anbaustärke[Körner/m2]
x[kg]=179,7/95*80=151,33kg/ha

unicorn
PS: Habe in der Formel schon alles unnötig rausgekürzt.


apfel11 antwortet um 12-04-2010 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erbsen
Hallo Igel!

Ich komme aus dem nordöstl. NÖ und baue auch immer Erbsen an etwa 80-90 Körner pro m2. Die Keimfähigkeit der Erbsen liegt deutlich unter der von Getreide, Mais usw. wenn du kein Originalsaatgut verwendest. Durch die mechanische Beschädigung beim Ernten haben etliche Körner einen Haarriss oder der Erbsenwickler sitzt im Korn oder Bruchkorn usw.. Bei der Keimfähigkeit würde ich auf 70-80 % gehen - bei Originalsaatgut auf 80 % und dann kannst du dir deine Anbaumenge berechnen.

Ich baue Erbsen mit höherem TKG und bestell etwa 240-270 kg je nach Qualität pro Hektar.

Hilfreich und informativ sind auch immer die Versuche von den Profis im Ackerbau ;-)

http://versuche.lako.at/

LG Werner


Bewerten Sie jetzt: Erbsen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;233797




Landwirt.com Händler Landwirt.com User