Antworten: 2
Odessa 07-04-2010 23:18 - E-Mail an User
Mf 135 Hydraulik??
Wie bekommt man den Hydraulikdeckel ab.


wald4tler61 antwortet um 08-04-2010 11:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mf 135 Hydraulik??
Da mußt den Deckel seitlich mit Ölmeßstab abbauen da gibts eine Verbindung zur Pumpe. Ist etwas schwer zu beschreiben und man kommt auch nicht ganz einfach dazu aber wennst das ausgehängt hast, kannst den Deckel einfach abheben. Ich hoffe du kannst damit was anfangen.


michitraktor antwortet um 09-04-2010 22:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mf 135 Hydraulik??
Servus!
Zuerst den Dreiwegehahn abbauen, falls kein Dreiwegehahn nur den Deckel davon abbauen, 2 Schrauben, dann diesen mitsamt Steigrohr herausziehen.
Dann wie von Hermann21 beschrieben seitlichen Deckel mit Ölmaßstab abbauen und dann siehst Du eine Art Gestänge-Konsule, hier musst Du die Rolle herausnehmen, geht mit 2 Fingern. Falls Du nichts siehst, Hydraulikhebel etwas bewegen.
Nachdem Du die Rolle herausgenommen hast, kannst Du den Hydraulikdeckel nach oben herausheben.
Im Hydraulikdeckel ist mit 2 Schrauben der Sitz befestigt. Wenn Du diesen abbaust, kannst Du hier eine Kette an den Gewinden befestigen, der Deckel hängt dann beim Abheben ziemlich im Schwerpunkt.
Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge, aufpassen, das Steigrohr muss unten pumpenseitig eingesteckt werden, kannst Du durch seitlich bei ausgebautem Ölmaßstabdeckel kontrollieren, neue O-Ringe verwenden.
Ich hoffe, mich richtig erinnert zu haben, habe auch schon länger keinen mehr abgebaut und wünsche Gutes Gelingen!




Bewerten Sie jetzt: Mf 135 Hydraulik??
Bewertung:
4 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;233289




Landwirt.com Händler Landwirt.com User