Sehr geehrter Herr Mühlbacher ..

Antworten: 6
  26-03-2010 14:11  777
Sehr geehrter Herr Mühlbacher ..
schade dass man die Link, welche die User hier herein stellen nicht direkt öffnen kann.
Ich weiß, es ist unverschämt, ein Forum zu benutzen und Ansprüche stellen.
Aber ich verzichte bei manchen Beitrag wirklich den Link zu lesen, weil es mir zu umständlich ist.
Könnten sie das eventuell richten ?
Danke im Voraus und ein schönes Osterfest wünscht

Inge

  26-03-2010 14:39  feibe
Sehr geehrter Herr Mühlbacher ..
Kann ich nur bestätigen bzw. bekräftigen!
Sollte kein Thema sein, dies umzustellen!

schönes osterfest

  26-03-2010 17:00  Icebreaker
Sehr geehrter Herr Mühlbacher ..
NS:
"ich verzichte bei manchen Beitrag wirklich den Link zu lesen, weil es mir zu umständlich ist.
Könnten sie das eventuell richten ?"

Irgendwie komisch, dass manche glauben, dass man ihren freiwilligen Vericht "richten" soll ...



(Ist ja fast wie bezügl. dem Zölibat und ..... naja. Eh schon wissen ;-)


mfg Ice





  27-03-2010 10:29  Bauernhaus
Sehr geehrter Herr Mühlbacher ..
Ich nehme an, dass dieses Forum hauptsächlich Landwirte (natürlich auch Nebenerwerb) benutzen. Ich habe schon wiederholt feststellen müssen, dass die Umgangsform und Ausdrucksweise zu den Berufskollegen schon ein wenig zu wünschen übrig lässt. Eine leicht feinere Art könnten sich so manche schon zulegen. Man braucht ja deswegen noch lange kein Ar.......ler werden. Sehr bald kommt es oft zu einer aufgeheizten Stimmung. Naja, wenigstens ist es so lustiger zu lesen.


  27-03-2010 14:54  walterst
Sehr geehrter Herr Mühlbacher ..
@bauernhaus:

Was genau ist ein Ar....ler ? Ist das was feines? Und wieso fehlen da mitten im Wort ein paar Buchstaben?

  27-03-2010 19:00  helmar
Sehr geehrter Herr Mühlbacher ..
Etwa ein Elendslicht?
Mfg, helmar,Helga Marsteurer

  27-03-2010 20:55  Bauernhaus
Sehr geehrter Herr Mühlbacher ..
Nein, es ist nichts Feines, sondern etwas "Falsches oder "Schmieriges"