Warum ist Urlaub so wichtig?

Antworten: 32
naturbauer 25-03-2010 19:36 - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Hier ist oft zu lesen wie wichtig es ist Urlaub zu machen.
Die Probleme vom Alltag sind vorher und nachher die gleichen. Manche Beziehung ist gerade deshalb in die Brüche gegangen, weil der Urlaub so wichtig war, dass jeweils nur einer gefahren ist. Danach das große jammern, Trennung, Scheidung, Streit, Kinder kommen mit ihrem Leben nicht mehr zu recht..... Ganz offensichtlich wars das wert. Hauptsache man konnte sagen ich war im Urlaub. Für mich unverständich.



ALADIN antwortet um 25-03-2010 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Viele sind zusammen auf Urlaub gefahren. Danach war ddie Scheidung. In unserem Dorf hat einer nach einem gemeinsamen Urlaub, es war der erste nach vielen Ehejahren, Selbstmord begangen.


helmar antwortet um 25-03-2010 20:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
wir gönnen uns jedes Jahr ein paar Urlaubstage......und wir leben noch.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer



biolix antwortet um 25-03-2010 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Nabend !

also wissts was am schönsten ist, wenn man auch wirklich zu hause entspannen und urlaub machen kann.... also wir schaffen das an manchen Tagen, so wie jetzt der Frühling endlich gekommen ist, auszuspannen und "Kurzurlaub" zu machen, und wenns nur ein nachmitag ist... ;-))

lg biolix


Hirschfarm antwortet um 25-03-2010 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
@biolix
Wo du recht hast , hast du recht. Wenn wir von einem Urlaub nach Hause kommen stellen wir unisono fest, das es zuhause doch am schönsten ist und man sich daheim am besten erholen kann.
mfG


sheid antwortet um 25-03-2010 20:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Hallo Leute,

Urlaub soll nicht nur für die Erholung der Beziehung dienen, sondern in einer Linie auch der Person selbst.
Urlaub heißt nicht nur Wegfahren, sondern wie meine Vorredner, eben einfach mal daheim bleiben.
Bei mir gestaltet sich Urlaub, eher als Arbeit daheim auf dem Hof. Ist schwierig wenn man Nebenerwerb hat. Die Arbeit daheim auf dem Hof ist für mich die Erholung zum Arbeitstag im Geschäft.
Ist manchmal schwierig der Partnerin die eigene Überzeugung nahe zu bringen.
Aber ich persönlich finde, sollte es im Nachgang an einem Urlaub zu einer Trennung/Scheidung/Selbstmord kommen, dann hat hier irgendetwas nicht gepasst. Das ist ein sehr starkes Extrem.

Trotzdem für mich ist der beste Urlaub im Sommer das Dreschen bei einem Lohnunternehmer. Sieht nicht jeder so, aber ich tue es. :)

Grüße
Stefan


beginner antwortet um 25-03-2010 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Ich freu mich heuer schon auf meinen Urlaub. Wenn ich weg fahre, dann kann ich Handy und PC einfach weglassen. Das ist Gold wert, wenn man am PC arbeitet und zu Haus auch noch PC-arbeiten hat.

beginner


schellniesel antwortet um 25-03-2010 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Wer von euch Urlaubskritikern war schon mal wirklich mal im Urlaub?

Also ich kann nur sagen alle zwei Jahre muss min mal sein! Wenn nicht jährlich wo hin!!

Ich kann nur sagen wennst zuhause bist arbeitet man ja doch wieder was! Denn entspannen kann ich da nicht wenn ich arbeit sehe will ich sie erledigen und arbeit gibts eben immer irgendeine!
Ausweg: Mal weg für 14 tage und so richtig ausspannen am Meer!!!
Natürlich schwierig wenn man Tierhaltender Betrieb ist aber so ein Verlängertes Wochenende würd ich auch in dieser Situation machen!
Mfg schellniesel


geba antwortet um 25-03-2010 21:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Ich glaube, das es auch hie und da wichtig ist , vom Betrieb und Alltag einmal wegzukommen.
Nach gut fünf Jahren Ehe, machten wir, gemeinsam mit den Kindern nun zweimal (Kurz)urlaub. Es macht danach wieder viel mehr Freude am Betrieb und im Alltag! Es geht auch bei anderen Berufsgruppen, warum bei uns Landwirten nicht?


frank100 antwortet um 25-03-2010 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
@ schnellniesel
Am Meer ausspannen dann brauchst ja nach den 2 Wochen eine neue Leber.


schellniesel antwortet um 25-03-2010 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
@Frank100
Nee noch eine Woche Urlaub um sich vom Urlaub zu erholen :-)!
Mfg schellniesel


biolix antwortet um 25-03-2010 21:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Hallo Schnellniesel !

wie viele Kinder hast du ? probier mal mit 4 Kindern wo einen Urlaub zu buchen inkl. wennst nciht fliegst aus ökol. Gründen, und wir machen gerne Kurzurlaube, 3 Tage am Hochfichtski fahren, war toll jetzt anfang März, aber wie gesagt, das "zu hause abschalten" können , ist mindestens genau so schön.. ;-))

lg biolix


Felix05 antwortet um 25-03-2010 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Ja, das stimmt biolix,

die Betonung liegt auf "man muss es können", das zu Hause ausspannen, meine ich.
Wir mussten es allerdings auch erst lernen, vor allem im Wald spazieren gehen und keine Motorsäge mitnehmen ist nicht so einfach, aber wenn man will, geht´s.

Als die Kinder klein waren, sind wir regelmäßig weggefahren, jetzt fahren die Kinder regelmäßig weg, die nehmen uns aber nicht mit :-))

Gruß, Lutz!


50plus antwortet um 25-03-2010 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Wir waren mit den Kindern auch oft auf Urlaub, fast immer Österreich - war herrlich - sogar bei Schlechtwetter.
Hin und wieder fahren wir (mein Mann u. ich) einige Tage weg - Therme, oder kleine Reisen, oder Miniurlaub.
Zu mehr als einer Woche hat's aber noch nicht gereicht.
Ich weiß aber nicht, was ich mehr hasse, das Einpacken - oder das Auspacken.......

Ich bin also auch recht gerne zu Hause, ich mag keine Abenteuerurlaube, keine gefährlichen Herausforderungen, ich mache Urlaub für mich, nicht weil ich den Nachbarn übertrumpfen muß, und auch nicht weil alle schon dort waren und ich also auch dort gewesen sein muß, oder weil ich irgendwo unbedingt dabeigewesen sein muß. Ich mag keine Entwicklungsländer besuchen, wo das Volk erbärmlich lebt.

Wenn man zu Hause keine Zeit zum Entspannen findet, glaube ich nicht, dass man von einem Urlaub soooo lange zehren kann.


lg
50plus


schellniesel antwortet um 25-03-2010 21:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
@Biolix
In diesem Fall keine kinder jedenfalls keine von denen ich wüsste:-)
Gerade deshalb nutze ich diese zeit aus denn wer weis wie lange ich das in dieser Form noch machen kann!
Wird auch ohne kinder immer schwieriger ides zu verwirklichen denn wenn es keine Zinsen gibt wird eben investiert und da fehlts halt auch dann am geld und vorallem an der der zeit wenn man den Firmen Urlaub schon für Bauvorhaben braucht!
Also nutze ich solange es geht! Heuer wird es wahrscheinlich nur ausspannen zu hause sein!
Hab ja nicht gesagt das dies nicht möglich ist! Wenns regnet und man fast nix machen kann gehts ja auch!!
Mfg schellniesel


schellniesel antwortet um 25-03-2010 21:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
@50plus
Zehren kann man nicht sehr lange von einem Urlaub das stimmt den das Arbeiten danach ist um einiges schwieriger als vor dem Urlaub!
Jedoch ist die schönste freude die Vorfreude!! Stimmts!
Da hast du im Jänner schon was auf das du dich im September freuen kannst!!!
Mfg schellniesel


naturbauer antwortet um 25-03-2010 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Ich glaube viele können nicht mehr spontan sein. Die Gelegenheit erkennen nutzen und sich entspannen. Sich über alles mögliche freuen, sei es noch so klein und unscheinbar. Kommt es daher, dass heute alles verplant ist? Manchmal denke ich, die Leute lachen nicht mehr, sind nicht gelassen, nicht glücklich weil es nicht in ihrem Terminkalender steht.


schellniesel antwortet um 25-03-2010 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
@naturbauer

wenn ich zuhause arbeite ist das letzte was ich mir mache Stress!
Die arbeit in der LW ist eigentlich Entspannung für mich oder so etwas wie ein Ausgleich zu meiner Haupttätigkeit!
Kann mich an sehr vielen kleinigkeiten erfreuen und bin ein sehr gelassener Typ! Gerade in meinem Beruf sehe ich welche prioritäten die meisten haben! Da werden kleinigkeiten zum Weltuntergang!
Eine gwisse gelassenheit gehört genau so zum entspannen dazu! Ich muss nicht bei jeder arbeit unter strom stehen!
Jedoch ein Urlaub gibt mir wieder den nötigen abstand zu jeglicher tätigkeit um wieder freude darin zu finden oder dinge aus einem anderen Blinkwinkel zu sehen!

Mfg schellniesel


naturbauer antwortet um 26-03-2010 03:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
@schnellniesel ohne Stress gehts auch bei der LW nicht. Manche Wochen (wie jetzt aktuell) muss ich viele Nächte lang aufbleiben, am Tag ist die laufende Arbeit. Obstbaumschneiden, Hag zusammenräumen, Gülle fahren, Mistfahren. Mancher denkt, das ist in ein paar Tagen alles vorbei, nicht im Gebirg. Im Tal drunten wo es kaum Schnee gibt ist das was anderes. Wenn s´Holz erledigt sein soll, einfach alles zur gleichen Zeit, obwohl es nicht geht. Da kommt Stress auf, dem kann man nicht ausweichen, da muss man durch.. Im Herbst ´Laub, im Sommer .... eh klar Es kommt drauf an wie gepflegt alles ist. Vielen fällt verschlamptes heute nicht mehr auf. Wenn zur Arbeit die erledigt werden muß permanent zuwenig Arbeitskräfte sind wie bei mir ist Stress vorprogrammiert, da kann nicht davon geredet werden, dass LW eine Entspannung ist. Bei uns hier heißt es im Detail liegt der Hund begraben. Ob Ackerbauer oder Viehhaltender, besonders Milchviehhaltender Betrieb ist der Unterschied an sich. Einige Leser könnten durchaus was falsch verstehen wenn Details nicht genannt werden.
Grundsätzlich ist es sowieso sinnlos wenn einer wie ich, der mehr Arbeit hat als erledigt werden kann, versucht dies zu erklären. Man muß nicht unbedingt 100 Stück Vieh haben, um im Rückstand zu sein. Kommt auch daher, weil viel Handwerkerarbeit gemacht wird. Bergbauern sind bekannt, dass sie geschickt sind***ggg*** Eigenlob stinkt, aber trotzdem..


ALADIN antwortet um 26-03-2010 07:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Wenn jemand glaubt, dass mein Beitrag urlaubskritisch sein soll, der hat sich geirrt. Ich meine nur, dass man eine Beziehung durch einen Urlaub retten könnte, ist schier unmöglich. Wir waren schon oft auf Urlaub, aber immer ohne Kinder. Leider immer nur fünf bis zehn Tage.


ALADIN antwortet um 26-03-2010 07:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Leider ist es bei den Bauern so, dass sich die Arbeit zu Hause aufstaut. Umso mehr, je länger man fortbleibt. Da kann ein Urlaub zu Hause, aufgeteilt auf halbe Tage sicher erholsamer sein.


helmar antwortet um 26-03-2010 07:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Unfreiwillige Urlaube, wie mein derzeitiger, können ganz schön nerven......mann muss ganz schön aufpassen dass man die anderen nicht nervt.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


50plus antwortet um 26-03-2010 07:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
@helmar

Kann ich mir vorstellen, man sieht die Arbeit - und kann sie nicht tun. Die restl. Fam. empfindet diese Arbeit als absolut unwichtig - stimmt's????


lg
50plus


helmar antwortet um 26-03-2010 07:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Stimmt! Und wenn man die Rindsviecher gern hat, geht auch das Melken und die Stallarbeit ab....
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


Hausruckviertler antwortet um 26-03-2010 13:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Wichtiger als Urlaub scheint mir zu sein, dass zu Hause eine gute Lebensqualität herscht. Ich war mit meiner Frau schon einige male auf Urlaub, aber auch erst seit wir beide 50plus sind. Ich habe festgestellt, wie ich noch arbeiten gegangen bin, hat mir der Urlaub wirklich Freude bereitet, seit ich in Pension bin, gibt es mir nicht mehr soviel, denn je schöner man es zu Hause hat, umso größer ist der Anspruch an den Urlaubsort.
Ich brauche keinen Urlaub mehr um mich zu erholen, sondern um etwas zu sehen und den Horizont zu erweitern. ein bisschen raus aus dem Alltag, der ja doch da ist, auch wenn man es gut hat, schadet nie.


ALADIN antwortet um 27-03-2010 12:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Wenn ich als Bauer auf einem Bauernhof urlaube, ist der Effekt höchstens 50%. Da hört man ja immer wieder das Selbe(Gejammere). Ist doch viel schöner, wenn man anderen Berufsgruppen was vorjammern kann.


Peter06 antwortet um 27-03-2010 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
"UaB" in Österreich haben wir bis jetzt noch nicht gemacht (ausser am eigenen), sehr wohl aber in Italien. Heisst dort "Agriturismo", und bietet völlig neue Perspektiven, abseits der üblichen Reiseroutine bezüglich Land, Menschen und Kulinarik....

Empfiehlt
Peter


Bauernhaus antwortet um 28-03-2010 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Ich bin auch absolut kein Urlauber.
Mir genügen oft schon ein paar Stunden. Am liebsten fahr ich alleine im Umkreis von ca. 100 km mit meiner 125-iger irgendwo hin, kauf mir einen Kaffee, springe vielleicht kurz in einen See oder mache eine kurze Wanderung und ab gehts wieder nach Hause zur Nebenerwerbslandwirtschaft. Das Meiste gibt mir, wenn´s im und ums Haus sauber ist. Dann freu ich mich auch auf einen Spaziergang am Sonntag.
War einmal mit meiner Familie eine Woche am Meer (Griechenland) nie mehr wieder.




helmar antwortet um 28-03-2010 11:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Ich war noch niemals in New York, mein Mann schon. Auch in Pattaya bin ich noch nie im Meer herumgewaschelt, und mir gehts gut. Aber ich bin öfter schon ein paar Tage schifahren gewesen, bin im Sommer mit Genuss auf Bergen herumgehatscht, und hab mir so manches Museum angesehen und eine Woche Irland, einfach herrlich......bevor ich einen Urlaub irgendwo antrete wo ich nur mitfahre oder fliege, weil Urlaub nd mein Mann hinmöchte, erhole ich mich lieber allein daheim.
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


teilchen antwortet um 28-03-2010 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?

Und was macht Deine Frau um auszuspannen? Borgst ihr dann auch Deine 125er?




Bauernhaus antwortet um 29-03-2010 21:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum ist Urlaub so wichtig?
Die könnte sie gerne haben. Aber dann hätte ich wahrscheinlich meine Frau nicht mehr.
Nein, die ist genau so eingestellt wie ich, nur mit dem Unterschied, dass sie nicht einmal ein paar Stunden wegfahren will und schon gar nicht mit der 125er. Sie schaut sich am liebsten weit und breit Ausstellungen an und ist verliebt in ihre Rindviehcher. Nachdem ja ich in die Arbeit muss, kann sie sich ja den ganzen Tag einteilen wie sie will, ohne jemanden fragen zu müssen. Dass ist auch Urlaub. Eujeh, jetzt hab ich mich wahrscheinlich in ein Wespennest gesetzt. Aber sie behauptet immer, dass sie es am schönsten hat, weil sie nicht ständig zu einer bestimmten Zeit irgendwo sein muss, obwohl sie täglich um 06:00 Uhr in den Stall muss.




Bewerten Sie jetzt: Warum ist Urlaub so wichtig?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;231658




Landwirt.com Händler Landwirt.com User