perkins Diesel A152 rep.

Antworten: 3
Bulle_I 21-03-2010 18:21 - E-Mail an User
perkins Diesel A152 rep.
hallo leute
bei meinem oldtimer mf35x habe ich probleme mit der dichtigkeit der hintern kurbelwellendichtung (kupplungsseitig)
habe sie bereits vor 5 jahren schon mal getauscht, als ersatzteil wurde mir bei den genossen eine gummiartige weiche 4 eckige schnur empfohlen,
diese ist jetzt schon u min. 2 mm abgeschliffen und total undicht

das orginal war lt rep. buch eine aspestähnliche schnur
gibts sowas noch oder gibts eine zeitgerechte alternative dazu ???


mazi antwortet um 21-03-2010 18:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
perkins Diesel A152 rep.
Hallo
nur die dichtschnur tauschen bringt nichts, bei deinem motor hat die kurbelwelle in den Hauptlagerschalen zuviel spiel, da helfen nur neue lagerschalen und die kurbelwelle nachschleifen
lg. mazi


Reny antwortet um 21-03-2010 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
perkins Diesel A152 rep.
Seit dem Ende der Asbestdichtungen tritt dieses Problem auch vermehrt bei Kopfdichtungen
der Perkinsmotoren auf. Es giebt zwar neuere Abdichtungen, hat aber nur einen Sinn wenn
das Spiel der Hauptlagern sich in Grenzen hält lg. Reny



Bulle_I antwortet um 21-03-2010 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
perkins Diesel A152 rep.
danke für die infos
diesen verdacht hege ich auch schon länger
gibt es einem max wert für den verschleiss? (sollt mit 0,01 Messuhr messbar sein)
im rep. buch finde ich nix brauchbares


Bewerten Sie jetzt: perkins Diesel A152 rep.
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;231126




Landwirt.com Händler Landwirt.com User