Antworten: 8
Rafiduck 20-03-2010 21:49 - E-Mail an User
Steyr 540
Hallo,wer kann mir weiterhelfen.Ich habe einen Steyr 540 ,Bj 1972 und mir ist der rechte Unterlenker der Heckhydraulik abgebrochen.Da das Teil in die Achsbacken mit eingegossen war und aus Stahlguß ist,habe ich keine Möglichkeit dies zu schweißen. Vielleicht hat jemand einen rechten (von hinten betrachtet) Achsbacken zu verkaufen oder kann mir einen Tip geben,wo ich einen bekommen kann.



Preuner antwortet um 20-03-2010 23:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 540
Hallo
Bei Fa kammerhuber
Schmiedstrasse 20
4521 Schiedlberg 07251/23715
Der hat alles für Alte und neue Steyr
Gebraucht und Neuteile
mfg willi


sisu antwortet um 21-03-2010 08:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 540
Firma Leutgeb einfach in Google eingeben.


johndeere_5720 antwortet um 21-03-2010 09:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 540
Naja sicher kannst das schweißen, es gibt doch Gusselektroden! Haben wir vor 2 Jahren einmal bei unserem Kreisel gemacht, denn dort ist auch ein Teil vom Gussbock abgebrochen....

Und gehn sehr einfach zum schweißen die Elektroden....

mfg


michitraktor antwortet um 21-03-2010 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 540
Servus!
Kannst Du sicher schweissen! Hatte das gleiche Problem bei einem 8075, ebenfalls ein Teil vom Achstrichter ausgebrochen. Ich habe es mit Gusselektroden geschweisst, hält inzwischen seit 3 Jahren problemlos. Falls Du dich selbst nicht drübertraust, kannst mal bei Hegenbart-Schweisstechnik in Wien nachfragen.
Ansonsten Gutes Gelingen



zog88 antwortet um 21-03-2010 12:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 540
Am besten fährst du mit dem Traktor zu einem örtlichen Schlosser und lässt den Meister das Teil mit der oben besprochenen Gusselektrode fachmännisch anschweißen lassen.
Sollte kein großen Problem darstellen du könntest es auch beim örtlichem Landmaschinenmechaniker machen lassen aber beim schweißen bevorzuge ich einen geprüften Schweißer.


Technikfreak antwortet um 21-03-2010 19:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 540
Hallo


Firma Mair in OÖ Kremsmünster der hat nur so alte traktorn aber firma Kammerhuber ist auch nicht schlecht ist 10 minutn entfernt von mir






Mfg TF


walterst antwortet um 21-03-2010 23:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 540
Ich zweifle nicht daran, dass ein guter Schweisser den Schaden beheben kann.

Ob er auch die Garantie übernimmt, dass nicht zufällig mal ein Siloballen im dichten Strassenverkehr auf die Fahrbahn gesetzt wird oder ähnliches, ist eine andere Frage.


zog88 antwortet um 22-03-2010 12:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 540
Garantie für ein gebrauchtes Teil gibt dir weder der Kammerhuber noch der Leutgeb. Von daher würde ich sagen es ist weit einfacher das Teil wieder anschweißen zu lassen als den kompletten Achstricher abzubauen und zu ersetzen ganz zu schweigen von den Kosten.


Bewerten Sie jetzt: Steyr 540
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;230925




Landwirt.com Händler Landwirt.com User