Fahrverbot am Sonntag und in der Nacht

Antworten: 12
w4tler antwortet um 16-03-2010 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrverbot am Sonntag und in der Nacht
Haben wir schon den ersten April.
mfg w4tler



Hoans antwortet um 16-03-2010 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrverbot am Sonntag und in der Nacht
Im Rahmen der Land. u Forstwirtschaft kannst du immer fahren. Da hat dir wohl einer einen Bären aufgebunden. Ob du im Gewerbe fahren darfst, kann ich nicht sagen.
mfg Hans


wolfg antwortet um 16-03-2010 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrverbot am Sonntag und in der Nacht
ich weiß nicht genau aber find ich eine gute idee am sonntag sollten die bauern höchstens in die kirche fahren dürfen weil der traktorlärm ist schon nervig und ab 8 uhr abends sollte das treckerfahren auch verboten werden.......


fritz270 antwortet um 16-03-2010 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrverbot am Sonntag und in der Nacht
hallo sepp
Ich weiß nicht welche Art LW du betreibst oder überhaupt Eine hast, bei mir als Milchviehbetrieb ist es leider im Sommer oft der Fall daß gerade am Sonntag schönes Wetter ist und die Heuernte zu machen ist. Außerdem führe ich im Sommer täglich mehrmals frisches Gras heim, da fragen die Kühe nicht ob gerade Sonntag ist. Und was die Nacht betrifft, ich finde zwar irgendwann sollte Ruhe sein, hab aber nichts dagegen wenn der Nachbar mal bis Mitternacht pflügt, weil halt sWetter gerade passt.

lf Fritz


schellniesel antwortet um 16-03-2010 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrverbot am Sonntag und in der Nacht
Naja ein generelles Fahrverbot gibt es nicht allerdings hatte ein Kollege in mitten eines Siedlungs und Wohnungsgebiet in dern Vororten von Graz durchaus schon das ein oder andere Mal einen Besuch am Acker beim Pflügen von einem Begleitfahrzeugs mit bauen Drehlicht bekommen!
Naja da gelten die gesetzte für Lärmbelästigung!! Da kann man ja auch nicht Rasenmähen wann man will!
Mfg schellniesel


ANDERSgesehn antwortet um 16-03-2010 20:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrverbot am Sonntag und in der Nacht

naja schelli, ich bewirtschafte auch gründe mitten in einer größeren stadt. also die gummiparagraphen kenne ich mittlerweile auch schon sehr gut.

es ist immer wieder (für mich) lustig wenn die herrn und damen mit dem blaulicht kommen.

mittlerweilen nehmen diese herrn und damen auch schon gelassener, wenn man die gesetzlichen möglichkeiten ihnen erklärt (sogar gülle ausbringen und zeitweilig liegenlassen am ersten schönen warmen sonntag wäre möglich). jetzt wissen sie auch was möglich ist, bzw. was noch wichtiger ist, wie man, als landwirt, bemüht ist, für alle den richtigen konsenz zu finden.

lg
ANDERSgesehn.




schellniesel antwortet um 16-03-2010 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrverbot am Sonntag und in der Nacht
@andersgesehen
Ja anhaben konnten sie ihn auch nicht viel doch ab 20 uhr musste er seinen Traktor abstellen!
War nicht der neuesete also auch nicht gerade leise beim pflügen:-))))

Was gülle ect angeht da musst du in keine Stadt mehr den da regt sich auch schon alles am land auf wenn das mal ein zwei tage riecht!
mfg schellniesel



ANDERSgesehn antwortet um 16-03-2010 21:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fahrverbot am Sonntag und in der Nacht

tja schelli, ich weiß zwar kein ideales sprichwort, aber vielleicht trift jenes zu:

der klügere (der im besitz vom rechten) gibt nach.

oder doch

was haben deutsche polizisten und schnitlauch gemeinsam?
außen grün, innen hohl.

lg
ANDERSgesehn.

ps: auch einmal eine anzeige riskieren ist eine alternative. es heißt noch immer nicht, dass die anzeige rechtens ist und dadurch vorzeitig eingestellt bzw zurückgezogen wird. - leider muß die polizei anzeigen nachgehen.




Bewerten Sie jetzt: Fahrverbot am Sonntag und in der Nacht
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;230209




Landwirt.com Händler Landwirt.com User