Antworten: 3
antonsvenson 14-03-2010 09:42 - E-Mail an User
hydraulikaggregat
Grüß Euch

Habe folgendes Problem: Ich möchte meinen Kratzboden(6m lang, 2,5m breit) mit dem ich Silomais in ein Förderband dosieren möchten auf einen hydraulischen Antrieb umbauen damit ich die Zuführmenge stufenlos steuern kann.Zurzeit ist ein Ratschenantrieb(angetrieben durch Elektromotor) drauf, der Vorlauf ist aber immer so ruckartig was sicher nicht gut für die Kette ist. Auf dem Kratzboden befinden sich zirka immer so 3-4 Tonnen Silomais(wird mittels Lader draufgeschüttet)
Hab bei ebay schon einige gesehen, weiß aber nicht ob diese den Anforderungen gerecht werden.
Meine Frage wäre auf welche Dinge man acht geben muss bzw. ob jemand weiß welche Dimensionen so ein Aggregat haben muß( Leistung, Arbeitsdruck, Förderstrom, ...)bzw. was so ein Ding kosten darf.



tch antwortet um 14-03-2010 10:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulikaggregat
Hallo antonsvenson

Die Tage werden länger- weist du wann am 12 Mai die Sonne bei mir in der Gegend aufgeht?

Kratzboden hast Du...
Elektromotor auch, schön...
Nehme an das auch Getriebedabei ist...
Der Motor hat eine Nennleistung
Das Getrieb sicher ein Typenschild...
Der Kratzboden braucht eine bestimmte Kraft um losfahren zu können- soll dann mit einer bestimmten Geschwindigkeit fahren.
Wie soll die Steuerung sein?
Elektrohydraulisch oder nur Hydraulisch?

Mit der benötigen Antriebsleistung kommst Du zur Baugröße des Motors...
Die geforderte Geschwindigkeit ist der zweite Parameter...

Im Leistungsdiagramm des Motors findest Du den Volumenstrom und den Druck der dazu notwendig ist um Deine gewünschten Forderungen zu erfüllen.

über die Größe bestimmst Du die Größe der der Pumpe- so kommst Du zur Antriebsleistung derselben.
Druck mal Volumen usw......

Dann hast Du schon einiges was du brauchst.
Jetzt fehlt nur noch der Tank und ein paar Kleinigkeiten...die sind wieder mal vom Ölvolumenstrom abhängig.

Je nach Ausführung der Pumpe/Steuerung brauchst Du ev eine Ölkühler oder entsprechend grossen Tank.
Denke das Du bei einem Kratzboden mit einem drucklosen Umlauf das auslangen finden wirst. kopiersteuerung ist es auch keine, also werden die Ventile aus dem Bereich der Sackerlware sein...

Wenn Du all diese Teile beisammen hast gehst Du zum Händler und fragst was diese Teile kosten.

geht ganz einfach-oder?


tch


Nuss antwortet um 14-03-2010 18:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulikaggregat


Wenn du dann noch eine Leistungsfähige Hydraulikölpumpe benötigst, sage es hätte Kontakt zu einer die war in einem Pistengerät!

Wird aber warscheinlich zu groß sein. :-)






tch antwortet um 14-03-2010 18:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hydraulikaggregat
Einen gebrauchten funktionstüchtigen Motor dazu weis ich- steht in der Gegend von Korneuburg

265 Liter Maschine 500PS, unverwüstlich

lg
tch


Bewerten Sie jetzt: hydraulikaggregat
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;229745




Landwirt.com Händler Landwirt.com User