Antworten: 17
karl0815 05-03-2010 11:32 - E-Mail an User
molkereiwechsel
Bei uns in NÖ und auch in der Stmk. sollen wieder Betriebe von Genossenschaften zur "Fairen Milch " wechseln.
Das finde ich ziemlich mutig, wenn auch nicht ganz so klug.
Weiß wer genaueres??

karl



helmar antwortet um 05-03-2010 11:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Zumindest haben in meinem Bezirk einige ihre Verträge bei der MGN gekündigt.....
Mfg, helmar, Helga Marsteurer


karl0815 antwortet um 05-03-2010 11:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Von der BGLM sollen so um die 100 Bauern zum Ernst wechseln!

Das kann doch nicht Alles so geheim laufen wie beim Milchpreis der fairen Milch!?
Das wird ja schön langsam ne richtige Sekte.

mfg karl


PutznSepp antwortet um 05-03-2010 11:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Nicht zur Fairen Milch sondern Freie Milch AG! :-)


karl0815 antwortet um 05-03-2010 12:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
AHA Danke!

Hab´s verwechselt, da es so ähnlich klingt und aus der selben Ecke kommt.


walterst antwortet um 05-03-2010 13:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
@putznsepp

nicht ganz.
Die Freie Milch-AG ist ganz wo anders und wie der Name sagt eine AG

Es geht um die Freie Milch Austria G.m.b.H


----- antwortet um 05-03-2010 14:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Das ist doch schön wenn man so eine Auswahl an KG s,AG s , und GMBH s hat. Ist ja alles gratis und so eine Gründung kostet auch nix.Überall ein Geschäftsführer der natürlich kostenlos arbeitet.Oder zahlen vielleicht doch die lieben Mitglieder? Nur, kennt sich ja auch keiner mehr aus, was von wem kommt. Taktik oder Zufall? Erfolg ist ihnen gewiss!


hannipanni antwortet um 05-03-2010 15:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
seh die Milch in immer mehr Geschäften - aber nicht bei den Waren mit kurzem Ablaufdatum. Also dürfte die Milch doch jemand kaufen.


karl0815 antwortet um 05-03-2010 15:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Also gut -
dann "Freie Milch G.m.b.H."
aber wieviele Betriebe und welcher Milchpreis??????


walterst antwortet um 05-03-2010 16:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
@jaki: Du schreibst: "Das ist doch schön wenn man so eine Auswahl an KG s,AG s , und GMBH s hat. Ist ja alles gratis und so eine Gründung kostet auch nix.Überall ein Geschäftsführer der natürlich kostenlos arbeitet.Oder zahlen vielleicht doch die lieben Mitglieder? Nur, kennt sich ja auch keiner mehr aus, was von wem kommt. Taktik oder Zufall? Erfolg ist ihnen gewiss!"

Meinst Du mit Deiner Kritik die Töchter unserer Genossenschaft, unsere Landforst KG, die ÖFORST Gesmbh, die Murtalmilch Gesmbh und Co KG, die Steirerflachs-Flachsverwertungs KG, den Partner NÖM AG und die neue Bioenergie-Kooperation? Oder gar die neue Gesellschaft, wo zusammen mit der Aktiengesellschaft auf dem Grund der Murtalmilch Gesmbh und Co KG neu gebaut werden soll?


----- antwortet um 05-03-2010 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Also ist bei der IG auch alles unter einer Geschäftsführung Vorst. und Aufsr.
Dann seit ihr also auch so sparsam.


karl0815 antwortet um 05-03-2010 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Walterst du weißt doch sicher genaueres zum Molkereiwechsel eurer Gruppe, hat eventuell der Oberguru allen Wechslern bis zum 31. 3 . absolutes Stillschweigen auferlegt, damit ja keiner von seinem Glauben abweicht!?
Das wird ja richteig abartig und gruselig mit diesem Geheimbund ;-)))


mfg karl


walterst antwortet um 05-03-2010 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
@jaki
das wäre mir neu, dass die erwähnten Einrichtungen alle ohne eigene Geschäftsführung wären.


----- antwortet um 05-03-2010 21:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Ich bewundere die IG. Haben bloß 50 € Mitgliedsbeitrag und soooo viele freiwillige Helferleins.
Die Mitglieder bekommen immer den vollen versprochenen Betrag ausbezahlt. Aber ist auch klar, ihr erspart euch doch die kostspielige Raiffeisen Revision. Das machen sicher ein paar gute Helferleins bei euch. Es wird sicher eine Offenlegung der Bilanz gegenüber den Mitgliedern geben.


Halodri antwortet um 05-03-2010 21:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Der Neid ist ein Hund.


karl0815 antwortet um 06-03-2010 15:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Habe heute erfahren, es soll sich haupsächlich um BGLM-Lieferanten handeln, die in NÖ wechseln werden(Mostviertel)

Hat der Ernst das Schweigegelübte für die Jünger noch immer nicht aufgehoben?


pa1984 antwortet um 07-03-2010 12:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
Wenn ich mir die Postigs weiter oben ansehe, komme ich zu folgenden Schluss:

Zum Glück gibt es den Handel, der die Bauern fertig macht. Denn gäbe es den Handel nicht, dann würden sich die Bauern selber fertig machen, nur viel schlimmer!


karl0815 antwortet um 09-03-2010 11:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
molkereiwechsel
In kleine Dose kommt die Wahrheit ans Licht, freu mich schon auf die Pressekonferenz der FMÖ (freie milch Öst) am 1.4.2010!!




Bewerten Sie jetzt: molkereiwechsel
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;227882




Landwirt.com Händler Landwirt.com User