Reicher Ackerbauer

Antworten: 13
Gerste 01-03-2010 15:46 - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
Habe im Forum die Aussage gelesen Reicher Ackerbauer .habe zu viel Grund für meine Kühe und baue zusätzlich 12ha Getreide zum verkauf Hafer Gerste Weizen Durchschnittlicher Ertrag 60dz pro ha Verkaufe das Getreide gereinigt und abgesackt an Kleintierhalte schafhalter .... 20 € den dz wer soll da reich werden
fendt_3090_2 antwortet um 01-03-2010 17:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
Wen interresiert es?

NikoKlaus antwortet um 01-03-2010 17:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
Da kann ich dir nur zustimmen. Betreibe einen reinen Ackerbaubetrieb... Mein neuester Traktor ist BJ 1992 und sonst sind alle Maschinen aus dem letzten Jahrtausend.... halte alles selber in Stand und brauche keine Werkstätte..
Meine Maschinenkosten sind also dementsprechend niedrig.
Aber nichts desto trotz.. wenn ich nicht nebenbei Arbeiten gehen würde sehe ich da keine Chance in der Zukunft zu überleben.

Wer also von reichen Ackerbauern spricht soll mir bitte einen ehrlichen Betrieb zeigen der "reich" ist.

pepbog antwortet um 01-03-2010 17:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
welchen preis würde ein sack rechnerisch ausmachen wenn man div förderungen und direktzahlungen mit einrechnet?
bei uns gibt es einen "armen" ackerbauern der 230.000 euronen (kein schreibfehler!!) dirketzahlungen kassiert ,max. 10 ha besitzt aber die halbe umgebung gepachtet hat
betreibt den ackerbau mit angestellten und lebt offensichtlich ( nach euch) vom defizit

NikoKlaus antwortet um 01-03-2010 17:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
Defizit haben wir nie geschrieben.

Lediglich das man nicht reich werden kann!

Wenn ich die Möglichkeit hätte Grund bzw Ackerflächen zu Pachten würde ich das auch machen. BZW ich bin auf der Suche danach...
Zwar würde ich das nicht so betreiben wie dein Beispiel sondern im gemäßigtem Rahmen und ich bestreite auch nicht das ich normal davon leben könnte wenn ich die Chance hätte nocht 50 bis 60 HA zu pachten.. nur leider gestaltet sich das auch nicht als sehr einfach.

Aber egal.... was ich eigentlich sagen will ist das man, glaube ich, in der Landwirtschaft generell nicht "reich" werden kann.. ausser..
Ja das wissen wir alle.. ;-)

fendt_3090_2 antwortet um 01-03-2010 17:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
Der reiche Ackerbauer.
Wer von euch hat schon mal 20 Fremdarbeitskräfte angemeldet gehabt und ist von der KIAB kontrolliert worden? Wegen der Maisvermehrung? Und nebenbei der Baumeister blieb unbehelligt?

179781 antwortet um 01-03-2010 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
Das ist halt einmal so, bei uns in Österreich. Wenn da einer 30 oder 50 oder gar noch mehr ha Acker zu bewirtschaften hat, dann ist er automatisch reich. Ist ja ganz klar, der hat das Getreide von den Flächen zu verkaufen und bekommt auch noch Prämien dazu. Da muss man doch neidig sein drum.

Gottfried

harrykaernten antwortet um 01-03-2010 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
i glaub "reich" kann nur der werden der sich selbst Abnehmer für seine Produkte sucht. Wer ans Lagerhaus und Co verkauft wird wohl immer dessen Knecht bleiben.



Hirschfarm antwortet um 02-03-2010 15:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
@pebog
Wenn du über euren Großagrarier so gut Bescheid weißt dann schreib doch auch bitte wieviel Pacht er bezahlt, wieviele Verpächter am Kuchen mitnaschen und ob die Höhe des Pachtzinses nicht vielleicht sogar die Höhe der Subventionen übersteigt.
P.s.: Wenn es keine Subventionen gäbe wäre dein Bauer nicht nur Pächter sondern er hätte sich die Flächen schon günstig kaufen können!

67er antwortet um 02-03-2010 17:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
Griaß eich

Entweder schreiben in diesem Forum nur negaranten oder traut sich keiner öffentlich zu schreiben das er g´stopft is.

67er

Gerste antwortet um 02-03-2010 18:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
Hallo habe eine Frage was sind negaranten und das er g stopft is wer is gestopft??????? was bedeutet das.Danke für Deine Antwort

Lucky antwortet um 02-03-2010 18:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
wer als bauer reich wird, wird niemals wieder arm! lg

ANDERSgesehn antwortet um 02-03-2010 19:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer

wiiieder einmal eine sinnlose diskussion über neid und haß.

lg
ANDERSgesehn.

ps: konzentriert euch auf, dass ihr könnt und nicht auf dass was andere machen!



dschegger antwortet um 02-03-2010 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reicher Ackerbauer
Neid muss man sich hart erarbeiten- Mitleid gibts umsonst

Bewerten Sie jetzt: Reicher Ackerbauer
Bewertung:
4.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;227155
Login
Forum SUCHE
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Massey Ferguson 7624 mit 3539 BStunden
220 PS / 161.81 kW   HUF 21250000,--
Sonstige Dito Sama
EUR 2950,--
New Holland T6080 Range & Power Command
158 PS / 116.21 kW   HUF 7480000,--
Steyr 4055s
55 PS / 40.45 kW   EUR 32800,--
Mengele test
Preis auf Anfrage
Sonstige Swimer
EUR 1980,--