Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere

Antworten: 9
verleihnix 01-03-2010 13:33 - E-Mail an User
Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
Hallo!

Wir sind gerade am überlegen, ob wir uns eine neue Rundballenpresse anschaffen sollten.
Bei unserer jetzigen wäre eine größere Reperatur von ca. 5000-6000€ notwendig.

Für uns kommen auf Grund der Nähe zu den Händlern nur Welger und John Deere in Frage.

Mir ist bei Erkundungen im Internet aufgefallen, dass einige gebrauchte Welger Pressen beim Lagerhaus stehen.

Die Fragen, die sich uns nun stellen sind:

- gibt es gravierende Unterschiede zwischen Welger und John Deere?
- kann ich mit einem 90 PS John Deere eine der unten angeführten Pressen auch im steileren Gelände ziehen?
- warum wurde von Welger auf JD gewechselt?


In Frage kommen für uns:

Welger RP435 MASTER (variable Kammer)

John Deere 644 premium

Wer kann mir genauere INformationen nennen.
Ist die John Deere Presse gleich wie die Welger Festkammerpresse?

mfg






hoeller1 antwortet um 01-03-2010 15:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
Hallo! Was hast derzeit für eine Wieviele Ballen? wie Alt?
John Deere 644 ist eine Festkammerpresse daher kann man die 2 nicht vergleichen!
ich hab mich 2004 für eine John Deere 582 Entschieden habe 80 Ps und naja die Presse würde auch noch mehr Schlucken! welger damals mindestleistung 95Ps im steilen Gelände dann über 100. Bei uns die meisten Welger/Lely und Krone! Liegt aber am Vertreter vom Lagerhaus bei uns zu wenig Interesse!!
Würd mich jatzt aber trotzdem wieder für eine John Deere 854 Premium mit 25 Messern Entscheiden!
mfg


verleihnix antwortet um 01-03-2010 17:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
Danke für die Antwort!

Im Moment haben wir eine NH 548 Bj. 2004 mit ca 5800 Ballen und einer Reperatur bei der jeder Mechaniker sagt "Das gibts nicht".

Das Problem bei uns ist, dass wir eine Einfahrtshöhe von max. 2,75 m haben. Mir kommt es halt so vor als ob die John Deere Pressen sehr hoch sind.

Die Entscheidung liegt im Moment zwischen einer variablen Welger (weil sie nach Vertreterangaben niedrig genug ist) und einer Festkammer John Deere, außer es kann mir jemand sagen dass die variable John Deere in die Garage passt.

Ich habe mir die Prospekte der Festkammerpressen von JD und Welger durchgelesen und mir kommt es vor, dass diese ziemlich gleich sind.

Unsere Vorstellung ist eine Presse mit ausklappbarem Boden bei Verstopfungen und 25 Messerschneidwerk, um nicht so oft die Messer wechseln bzw. schleifen zu müssen.

mfg



leon2 antwortet um 01-03-2010 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
Hallo!

Würde dir von einer Welger abrahten! Sie ist zwar der Mercedes unter den Pressen jedoch hat sie das höchste Eigengewicht und benötigt viel Leistung!
Und mit 90 PS kannst du im Gelände so nie die 25 Messer rein geben und dann noch 4000kg der Presse ziehen!!
Mich würde aber mehr Interresieren was an deiner 548 defekt ist. Denn mit 6000€ schaden muss es dir ja schon den Rotor in die Kammer gezogen habe:).

LG


hoeller1 antwortet um 01-03-2010 19:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
ich habe 8500 Ballen drauf werde aber noch alle Ketten wechseln die sind am ende!
meine ist so um die 2,90 hoch! wird die neue Variable aber nicht sehr viel anders sein!
mfg


raphael antwortet um 01-03-2010 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
Die 548 new holland ist normalerweise eine sehr gute und fast verschleißfreie presse, mich würde interessieren was du da für ein problem hast?


verleihnix antwortet um 01-03-2010 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
Das Problem bei unserer Presse ist, dass die Antribszahnrädern der Stabkette in der Presskammer immer durchrutscht, wenn ich die Presse aufmache und dabei eingeschalten lasse.

Ein Mechaniker hat gemeint dass das Spannen auch nix mehr bringen würde und es am sinnvolsten wär wenn ich die Kette und die Zahnräder austausche.
Es ist ja ansonsten ein tadelloses Gerät, aber bevor ich jetzt 5000€ investier kauf ich mir lieber eine neue.


raphael antwortet um 01-03-2010 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
auf die aussage des mechanikers würde ich mich nicht verlassen, den bei 5800 Ballen gibt es das normaler weise nicht. Mein nachbar hat eine 544 und hat jetzt 30000 Ballen oben und hatte voriges jahr die erste größere reparatur .


Cosmicjan antwortet um 25-07-2011 01:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
Moin habe dieses jahr Eine Welger 535 Profi gkauft mit voll ausstattung. alles elektronisch gesteuert.
Und eine 435 gemietet in der low budget ausführung. alles mechanisch geht aber auch super.
Eigentlich ist es egal wir habe alle Fabrikate gefahren in den letzten 10 jahren John Deere ,Deutz,Fendt,Claas immer alle neu gewesen aber keine lief so zuverlässig und störungsfrei wie die Welger . (Krone geht wohl auch gut die hatten wir aber noch )Das problem ist die Welger leute wissen was sie da haben und das lassen sie sich auch gut bezahlen listen preis für die 535 Profi 49.000 € ca.ausgehandelt dann irgendwo um die 43.000.Also wirklich das sind super Pressen wir pressen mit 2 Pressen im ganzen jahr insgesamt ca. 11000 - 12000 Ich wollte einfach eine Streß freie Ernte,deswegen Welger.( Bei nasser kurzer Silage 3 oder 4 Schnitt im Oktober oder November haben alle ihre Probleme da helfen nur dicke schwaden.


Cosmicjan antwortet um 25-07-2011 01:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
Also wir unsere groß3 535 Profi von welger ab und zu mit einem 6320 aber dann ohne messer dann geht das auch ansonsten haben einen 6820 davor und den 6320 vor der 435 das paßt super auch mit messer.


Bewerten Sie jetzt: Rundballenpresse Welger/Lely oder John Deere
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;227142




Landwirt.com Händler Landwirt.com User