Antworten: 12
harly 26-02-2010 19:32 - E-Mail an User
Anhängerreifen
Hallo Zusammen

Wie stark dürfen denn Anhängerreifen für Straßenbetrieb abgefahren sein?

Vor allem wenn ein Teil ganz abgefahren ist...


lg.
Sepp



zog88 antwortet um 26-02-2010 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
# für Kraftfahrzeuge mit einer Bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 25 km/h und bei Anhängern, mit denen eine Geschwindigkeit von 25 km/h überschritten werden darf: 1,6 mm
# für Kraftfahrzeuge und Anhänger mit einem höchsten zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3500 kg: 2 mm

Das sollte die Frage ziemlich gut beantworten.


harly antwortet um 26-02-2010 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
Danke!

Also müssten neue drauf bei dem Hänger..

lg
Sepp


tristan antwortet um 26-02-2010 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
hallo Sepp
Für 10km/h Hänger gibt es keine Mindestprofiltiefe.
hde tristan


harly antwortet um 26-02-2010 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
Außer das mit dem Gewicht wird tragend....

lg.
Sepp


tristan antwortet um 26-02-2010 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
Seit wann hat ein 10 km/h Hänger ein höchstZULÄSSIGES Gesamtgewicht?
hde Tristan


zog88 antwortet um 26-02-2010 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
erm, jeder Anhänger bzw. Fahrzeug sollte eigentlich eine Höchstes Zulässiges Gesamtgewicht haben. Es dient der Verkehrssicher weil das festlegt für wie viel Gewicht bzw Zuadung eine Anhänger ausgelegt ist.
Ich kann ja wohl kaum einen Eigenbau-Anhänger mit Maßen 200x150x40mm mit einer VW-Käfer Achse mit 4To beladen nur weil ein 10km Pickerl drauf ist?


tristan antwortet um 26-02-2010 21:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
Nicht zum Verkehr zugelassene Anhänger:
Nicht zum Verkehr zugelassene Anhänger sind Anhänger ohne behördliches Kennzeichen. Unabhängig davon, ob es sich um Eigenbau - Anhänger mit VW - Käfer - Achse handelt,dürfen solche Anhänger nur mit 10 km/h gezogen werden, wenn sie folgende Ausrüstung aufweisen:




2 rote, dreieckige Rückstrahler mit der Spitze nach oben, weiters Aufschrift " 10 km/h "

hde tristan

ps: was ist mit alten Pferdehängern mit Eisenrädern, welche zu Traktorhänger umgerüstet wurden? Muss man da nach deinen Angaben ein Profil reinflexen ?


Gfoea04 antwortet um 27-02-2010 07:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
steht da wirklich 10km/h oder doch vielleicht 10KM ??? nur mal zum nachdenken was ist wohl der unterschied zwische 10KM/H bzw 10KM ???? bin sehr gespannt ob da einer eine Antwort hat !! :-)
Mfg JD


tristan antwortet um 27-02-2010 09:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
@ JD
Sorry, mein Fehler, aber:
Weder Noch. Auf den Tafeln steht 10 km. Und nicht KM oder KM/H
Da hat wohl die Behörde uns Bauern sparen geholfen und uns das "h" erspart. Bedeutet aber trotzdem, das man nur 10 km/h fahren dürfte. Dafür kann man aufladen, was die Zugmaschine bremst.


Gfoea04 antwortet um 28-02-2010 15:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
Hallo tristan

bist du dir ganz sicher das du egal ob groß oder klein schreibung überall hin mit 10 km/h fahren darfst ohne jegliche beschränkung??? :-)

MFG JD



tristan antwortet um 28-02-2010 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
servus JD
Ja, ich bin mir sicher.
hde tristan


tristan antwortet um 02-03-2010 21:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anhängerreifen
@JD
Oder darf man 10 km im Umkreis alles fahren, ohne jegliche Beschränkung. Also auch über 50 km/h mit 30 t Ladung. aber dafür mit 2 mm Profil.
?
hde tristan m.H.


Bewerten Sie jetzt: Anhängerreifen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;226672




Landwirt.com Händler Landwirt.com User